Reichweite im Gebirge und im Winter

Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon Eichhörnchen » Sa 5. Nov 2016, 21:35

Hallo,
Ich beabsichtige einen PHEV Modelljahr 2017 zu kaufen. Das Ziel wäre, damit rein elektrisch 25 km zur Arbeit und 25 km zurück zu fahren. Jedoch wohne ich im Gebirge, daher fahre ich den ganzen Heimweg bergauf. Im Winter beträgt die Temparatur oft bis -10 Grad. So würde ich mit eingeschaltetem Licht, eingeschalteter Heizung und Klimaanlage (Scheiben entfeuchten) 25 km bergauf fahren. Das Auto kann bei der Firma geladen werden.
Hat jemand Erfahrung? Schafft der Mitsubishi Outlander PHEV die 25 km rein elektrisch?
Besten Dank.
Eichhörnchen
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 21:01

Anzeige

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon Kim » So 6. Nov 2016, 12:04

Die 25 km bergauf sollten machbar sein. Licht und Klimakompressor fallen nicht arg in's Gewicht.
Ob Dir aber bei derart tiefen Temperaturen nicht die Heizung einen Strich durch die Rechnung macht?
Wenn Du vorwärmst könnte sich's ausgehen (ich hab 37km Weg, nutze aber fast immer nur Vorwärmung und Sitzheizung. Überheizte Autos im Winter kann ich nicht ertragen). Aber wenn Du die Heizung gerne weit aufdrehst, startet der Outi die fossile Heizung...
Eine Probefahrt auf dieser Strecke hast Du schon mal gemacht?
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1731
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon snowbike » So 6. Nov 2016, 19:47

Eichhörnchen hat geschrieben:
Hallo,
Ich beabsichtige einen PHEV Modelljahr 2017 zu kaufen. Das Ziel wäre, damit rein elektrisch 25 km zur Arbeit und 25 km zurück zu fahren. Jedoch wohne ich im Gebirge, daher fahre ich den ganzen Heimweg bergauf. Im Winter beträgt die Temparatur oft bis -10 Grad. So würde ich mit eingeschaltetem Licht, eingeschalteter Heizung und Klimaanlage (Scheiben entfeuchten) 25 km bergauf fahren. Das Auto kann bei der Firma geladen werden.
Hat jemand Erfahrung? Schafft der Mitsubishi Outlander PHEV die 25 km rein elektrisch?
Besten Dank.


Funktioniert garantiert nicht! Ich habe einen Weg von ca. 12km nach Hause (bergauf, Höhenunterschied ca. 500m) und schaffe es im Winter gerade einmal so ohne Heizung.... also vergiss es ;-)! Trotzdem ist der Outi ein tolles Auto!!!
snowbike
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:24

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon Wizkid » Mo 7. Nov 2016, 09:54

@Snowbike: Hast du mal Deine Batterie Kalibrieren lassen? 12 Km sollten ganz problemlos funktionieren insbesondere wenn der Vorheizen für 30 Minuten eingeschaltet war. Dann geht auch der Motor nicht an, da der Elektroheizer dann für das Halten der Temperatur ausreicht.
Wizkid
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 07:38

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon Wizkid » Mo 7. Nov 2016, 09:58

@Eichhörnchen: Bei Last bergauf bei -10 geht die Batterie natürlich schon ziemlich schnell in die Knie, aber ohne einen effektiven Test der Strecke - auch schon bei den jetzigen Temperaturen - ist alles hier ein Stochern im Nebel. Lass Dir einen PHEV für 2 Tage zur Probefahrt geben und fahre diese Strecke. Dann hast du ein Ergebnis...
Wizkid
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 07:38

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon PHEV » Mo 7. Nov 2016, 11:40

12 Km sollten ganz problemlos funktionieren insbesondere wenn der Vorheizen für 30 Minuten eingeschaltet war. Dann geht auch der Motor nicht an, da der Elektroheizer dann für das Halten der Temperatur ausreicht.


Muss zum Vorheizen eigentlich die Klimatronik entsprechend programmiert sein (d.h. Temperatur entsprechend vorgewählt)?
Derzeit ist sie bei mir entweder komplett aus oder ich regel vor dem Abstellen die Temperatur auf 15 Grad herunter um einfach zu verhindern, dass beim Starten am nächsten Tag der Benziner anspringt.
Konnte erst heute wieder die Erfahrung machen, dass der Benziner bereits bei vorgewählten 15,5 Grad anspringt.

Gibt es eventuell die Möglichkeit die Temperatur bei jedem Start des Fahrzeugs wieder auf 15 Grad zurückzusetzen? (per Lexia 3 oder so)
Meine Frau vergisst es öfters mal und wenn ich dann am nächsten Tag das Fahrzeug starte brummt der Benziner los.
PHEV
 
Beiträge: 163
Registriert: Do 19. Mai 2016, 14:29

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon Wizkid » Mo 7. Nov 2016, 12:09

Nein, der elektrische Heizer heizt das Kühlwasser auf und das Gebläse bringt dann die warme Luft in den Innenraum. Deswegen sind die Scheiben - je nach Außentemperatur - dann auch beschlagen, da die Klimaanlage nicht läuft und die warme Luft nicht entfeuchtet wird.

Im übrigen schaltet der Motor auch nicht an wenn man quasi direkt mit dem Startknopf die Klimaanlage komplett abschaltet.
Mit dem Vorheizen ist das Auto schön warm und die Sitz- und Lenkradheizung tut dann den Rest - bei mir zumindest.
Wizkid
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 07:38

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon snowbike » Mo 7. Nov 2016, 12:24

Wizkid hat geschrieben:
@Snowbike: Hast du mal Deine Batterie Kalibrieren lassen? 12 Km sollten ganz problemlos funktionieren insbesondere wenn der Vorheizen für 30 Minuten eingeschaltet war. Dann geht auch der Motor nicht an, da der Elektroheizer dann für das Halten der Temperatur ausreicht.


Batterien sind in Ordnung, es geht halt ordentlich bergauf... und dies braucht Kapazität! 12km sind sicher zu schaffen aber es muss halt vorher wirklich vollgeladen sein.
snowbike
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:24

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon PHEV » Mo 7. Nov 2016, 13:08

Nein, der elektrische Heizer heizt das Kühlwasser auf und das Gebläse bringt dann die warme Luft in den Innenraum. Deswegen sind die Scheiben - je nach Außentemperatur - dann auch beschlagen, da die Klimaanlage nicht läuft und die warme Luft nicht entfeuchtet wird.


Schon klar..doch muss ich die Klimatronic vor dem Abstellen auf die gewünschte Innenraumtemperatur einstellen oder wird alles an anfallender warmer Luft nach innen geleitet?
Von meiner Webasto kannte ich es so, dass ich die Innentemperatur entsprechend einstellen musste ansonsten war am nächsten Tag zwar das Kühlwasser warm aber der Innenraum kalt.

Im übrigen schaltet der Motor auch nicht an wenn man quasi direkt mit dem Startknopf die Klimaanlage komplett abschaltet.


D.h. direkt nach dem Starten des Fahrzeuges die Klimatronic per OFF Taste deaktivieren?
Was aber wenn die Scheiben beschlagen? In dem Fall würde doch die zuletzt eingestellten bspw. 22 Grad im Display erscheinen und somit der Benziner wieder laufen.
PHEV
 
Beiträge: 163
Registriert: Do 19. Mai 2016, 14:29

Re: Reichweite im Gebirge und im Winter

Beitragvon Wizkid » Mo 7. Nov 2016, 14:54

Nein, die Klima bzw. die Einstellung der Temperatur hat mit dem Vorheizen nichts zu tun.
Beim "Klimatisieren" per App bzw. Timer Einstellung gibt es drei Einstellungen.

Kühlen / Heizen / Defrost (Scheiben)

Bei der Einstellung "Heizen" (die habe ich bisher immer benutzt) wird geheizt und das Gebläse schiebt alles in den Innenraum.
Nach diversen Probeläufen nutze ich die Einstellung auf 30 Minuten.

Dann ist das Auto so warm, dass der Motor selbst mit angeschalteter Klimaautomatik nicht anschalten sollte.

Alternativ eben gleichzeitig den Startknopf und die Klima-Off betätigen.
Dann bleibt der Motor definitiv aus und ja, wenn man wie ich die Temperatur auf 23 Grad stehen hat, geht der Motor an, wenn nicht vorgeheizt oder die Klimaanlage angeschaltet ist.

Da kann man auch schön an den Werten sehen, wieviel Reichweite die elektrische Heizung kostet wenn nach dem Anschalten der Klima die Reichweite dann von z.B. 43 Km auf 35 Km runterfällt.
Wizkid
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 07:38

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste