Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon DanielBoe » So 26. Jul 2015, 18:39

Der Mitsubishi Outlander PHEV soll in 30 Minuten rund 80 % seiner 12 kWh-Batterie aufgeladen sein. Mich würde hierbei interessieren, wie hoch die Ladeleistung ist die er maximal aufnehmen kann? Mir ist es momentan ein Rätsel weshalb dies gemacht wird. Andere Modelle erreichen mit deutlich größerer Batterie bei gleicher Ladeleistung der Ladesäule ebenfalls 80 %.
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 13:36
Wohnort: Schwalmstadt

Anzeige

Re: Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon Torwin » So 26. Jul 2015, 18:46

Etwa 16 kW.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 457
Registriert: Di 12. Nov 2013, 23:13
Wohnort: Heilbronn

Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon fbitc » So 26. Jul 2015, 19:14

Vom den 12 kWh sind nur ca 10 nutzbar
Dh die 80 % beziehen sich auf die 10 kWh, die zur Verfügung stehen. (Also etwa 8 kWh in 25 bis 30 min)
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 4341
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon DanielBoe » So 26. Jul 2015, 19:27

Das mag ja sein, aber ich wüsste einfach gerne warum Mitsubishi hier die mögliche Ladeleistung im Vergleich zu anderen so deutlich reduziert. Audi macht es mit dem A3 e-tron nicht anders.
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 13:36
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon HubertB » So 26. Jul 2015, 19:32

30 Minuten auf 80% ist dochein guter Wert. Der etron braucht dafür knapp 4 Stunden.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2512
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon DanielBoe » So 26. Jul 2015, 19:34

Wir reden hier beim Outlander von CHAdeMo in 30 Minuten auf 80% und nicht über Typ 2! Andere Elektroautos mit einer größeren Batterie schaffen dies in der gleichen Zeit bei gleicher Ladeleistung der Ladesäule. Das ist der Punkt! Über Typ 2 schafft der e-tron das übrigens in 2,5 Stunden ;)
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 13:36
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon ganderpe » So 26. Jul 2015, 19:56

je grösser die batterie, desto mehr energie pro zeit kann ohne der batterie zu schaden laden.
das ist eine limitierung zugunsten der lebendauer.
ganderpe
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53

Re: Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon DanielBoe » So 26. Jul 2015, 20:09

Ok danke dir, stand bei dem Thema wirklich echt auf dem Schlauch.
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 13:36
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon eDEVIL » So 26. Jul 2015, 20:21

Optimal gepasst haette 22kw ac beim outi.
Den noch ls flachen kombi :-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Outlander PHEV - Wie hoch ist die Ladeleistung

Beitragvon HubertB » So 26. Jul 2015, 20:39

Sorry, hatte den Akku grösser in Erinnerung.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2512
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste