Outlander PHEV - Hybrid-NEFZ heute weit getoppt!

Outlander PHEV - Hybrid-NEFZ heute weit getoppt!

Beitragvon Kim » Fr 26. Jun 2015, 12:17

Hier die Daten meiner Rundtour heute (ausnahmsweise zu Testzwecken) ohne die sonst übliche Zwischenladung:

Nach einer Strecke von 77km zeigte der Bordcomputer gerade mal 1.6l hochgerechnet auf 100km an.
Das sind 0.3 Liter weniger als im angepassten, gewichteten Hybrid-Messverfahren (1.9l/100km nach 77km beim Outlander).

Nach knapp 88km war ich wieder vor der Haustür, mit einer Verbrauchsanzeige von 1.9l hochgerechnet auf hundert.

Geile Kiste! Im Durchschnitt war ich heute mit durchaus landstrassentauglichen 80-90km/h unterwegs.

1.6 Liter Sprit verfeuert, aber rein im Dienste der Wissenschaft.... :oops:
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1708
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Outlander PHEV - Hybrid-NEFZ heute weit getoppt!

Beitragvon midimal » Fr 26. Jun 2015, 13:28

Kim hat geschrieben:
Hier die Daten meiner Rundtour heute (ausnahmsweise zu Testzwecken) ohne die sonst übliche Zwischenladung:

Nach einer Strecke von 77km zeigte der Bordcomputer gerade mal 1.6l hochgerechnet auf 100km an.
Das sind 0.3 Liter weniger als im angepassten, gewichteten Hybrid-Messverfahren (1.9l/100km nach 77km beim Outlander).

Nach knapp 88km war ich wieder vor der Haustür, mit einer Verbrauchsanzeige von 1.9l hochgerechnet auf hundert.

Geile Kiste! Im Durchschnitt war ich heute mit durchaus landstrassentauglichen 80-90km/h unterwegs.

1.6 Liter Sprit verfeuert, aber rein im Dienste der Wissenschaft.... :oops:


Und der neue OUtlander PHEV (Facelift) und ASX PHEV (der ja bald kommen soll) sind ja EV-reichweitentechnisch weiter optimiert worden!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Outlander PHEV - Hybrid-NEFZ heute weit getoppt!

Beitragvon fbitc » Fr 26. Jun 2015, 13:32

hm, aber wenn Du die 100 km wirklich gefahren wärst, hättest Du wahrscheinlich trotzdem einen höheren Verbrauch gehabt, da Du ja die restlichen 12 km auf alle Fälle noch Benzin verbrannt hättest. Und dann denke ich, wärst Du auch > 1,9 l/100km gelandet.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3776
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Outlander PHEV - Hybrid-NEFZ heute weit getoppt!

Beitragvon Kim » Fr 26. Jun 2015, 22:08

fbitc hat geschrieben:
hm, aber wenn Du die 100 km wirklich gefahren wärst, hättest Du wahrscheinlich trotzdem einen höheren Verbrauch gehabt, da Du ja die restlichen 12 km auf alle Fälle noch Benzin verbrannt hättest. Und dann denke ich, wärst Du auch > 1,9 l/100km gelandet.

Ja, das ist natürlich schon richtig.
Darum werden diese Prospektangaben ja auch gerne als fadenscheinig bezeichnet.
Der Pluginhybrid-NEFZ vom Outi ist aber eben nach der offiziellen Formel auf 77 Kilometer gerechnet.
Und da konnte ich den Wert gut unterbieten. Erst bei >88 Km wäre mein Outi heute drüber.
Ich finds sensationell!!
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1708
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich


Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste