Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon ClausM » Mi 1. Mär 2017, 10:40

Egfritz54 hat geschrieben:
ATh hat geschrieben:
Hallo,

... knapp die Hälfte und die rein elektronisch. ...

ATh.


Ich lese jetzt aus Ihrem Kommentar heraus, dass das mit einem 2017- er PHEV so geht wie ich mir das vorstelle (rein elektrische Fahrweise von Beginn an) und wollte mir das bestätigen lassen. Das Auto ist bei mir immer noch im Fokus.
Gruß


Das ist so. Ich muss allerdings sagen bei meinem hat sich bisher noch nie der Benzinmotor beim Start eingeschaltet, obwohl ich die Heizung auf 21,5° eigestellt habe und die EV Taste nicht gedrückt ist.

Ich habe das Fahrzeug seit letzter Woche Donnerstag.
ClausM
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 10:34

Anzeige

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon PHEV » Mi 1. Mär 2017, 13:52

Ich habe einen PHEV aus 2016, also ohne EV-Taste...

Rein elektrisch kannst du deine Strecke bei den derzeitigen Außentemperaturen nur ohne Heizung absolvieren ,d.h. Lüftung auf max. 15 Grad einstellen. Ich hatte mal was gelesen, dass bei unter 7 Grad Außentemperatur der Benziner die elektrische Heizung immer unterstützt.

Ich gehe davon aus, dass die EV-Taste lediglich das Starten des Benziners beim starken Beschleunigen verhindert. Ich denke nicht, dass ich damit die Heizung beeinflußen kann. Vielleicht kann ja jemand was dazu sagen ob bspw. bei 0 Grad Außen und einer gewünschten Innentemperatur von 21 Grad trotz gedrückter EV-Taste der Benziner anspringt. :?:
PHEV
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:29

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon ATh » Mi 1. Mär 2017, 22:44

Ich versuche es mal, habe meinen Outi ja bei winterlicheren Temperaturen bekommen.:

- 5°C, ohne EV-Taste, Innentemperatur 18°C eingestellt, Benziner geht beim Start an
- 5°C, mit EV-Taste, Innentemperatur 18°C eingestellt, Benziner geht beim Start nicht an

0°C, ohne EV-Taste, Innentemperatur 18°C eingestellt, Benziner geht beim Start an
0°C, mit EV-Taste, Innentemperatur 18°C eingestellt, Benziner geht beim Start nicht an

+ 5°C, ohne EV-Taste, Innentemperatur 18°C eingestellt, Benziner geht beim Start nicht an

Ist relativ reproduzierbar.

Heize ich jedoch den Outi (am Stromkabel hängend) 20 Minuten vor, geht der Benziner auch bei 0° nicht an.

Ansonsten 1 Monat ist rum, 93% rein elektrisch.

ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 93
Registriert: So 29. Jan 2017, 12:48

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon PHEV » Do 2. Mär 2017, 09:16

Es scheint also auch hier ein Eingriff der EV Taste in das Heizsystem zu geben.

Das Thema der Nachrüstung wird damit immer interessanter :)

Das mit der Heizung stört mich extrem. Gerne würde ich bei meinen 8km bis zur Arbeit nur die elektrische Heizung nutzen.
Da aber immer der Benziner anspringt bleibt mir nicht anderes übrig wie auf Sitzheizung und Lenkradheizung umzusteigen.

Falls keine Möglichkeit gibt hier etwas zu ändern werde ich wohl nochmal über die Nachrüstung einer Webasto Standheizung nachdenken. Zwar verbraucht diese auch Benzin aber die 0,2l pro Stunde sind vernachlässigbar.

@ATh
Reicht denn die elektrische Heizleistung bei -5 Grad aus um das Fahrzeug auf 18 Grad zu bekommen?
Ich empfinde diese auch im Vergleich zu meiner früheren Webasto als relativ gering. Ich glaube mal was von 2,3kw Heizleistung gelesen zu haben :?:
Eine Webasto Evo 5 hat 5,2 kw
PHEV
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:29

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon Kim » Do 2. Mär 2017, 09:46

Vorheizen, und der Benziner springt nicht an.

Die max. Heizleistung beträgt um die 4.8 kW
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1826
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon PHEV » Do 2. Mär 2017, 10:07

Vorheizen, und der Benziner springt nicht an.


Bist du dir sicher???
Ich meine mich zu erinnern, dass er im Winter trotz 30min. vorheizen auch angesprungen ist.
Ich werde es morgen mal probieren...

[quote][/Die max. Heizleistung beträgt um die 4.8 kWquote]
Okay damit könnte man den Innenraum rein elektrisch heizen.
PHEV
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:29

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon ATh » Fr 3. Mär 2017, 13:52

"Reicht denn die elektrische Heizleistung bei -5 Grad aus um das Fahrzeug auf 18 Grad zu bekommen?"

Ja, sie reicht, war auch überrascht, hatte bisher immer Benziner und Webasto-Standheizung.

ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 93
Registriert: So 29. Jan 2017, 12:48

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon Helfried » Fr 21. Apr 2017, 20:28

Wie sind denn derzeit eigentlich die Lieferfristen beim Outlander?
Helfried
 
Beiträge: 6822
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon ATh » Sa 22. Apr 2017, 11:22

... meiner war in 2+2 Wochen da (bestellt zwischen Weihnachten und Naujahr, 2 Wochen Lieferung, 2 Wochen Nachrüstung Abstandssensoren und AHK). Hängt aber a.) vom Händler ab (ob er auf eigenes Risiko vorbestellt) und b.) von der Ausstattungslinie und den Sonderausstattungen. Meiner - Plus ohne Assistenzsystempacket - war in 2 Wochen da; stand als ich bestellt hatte schon in Bremerhaven. Top mit Assistenzsystemen wäre genauso schnell gegangen, Plus mit Assistenzsystemen wäre im Juni geliefert worden, Top ohne Assistenzsysteme auch im Juni. Aber alles stand Ende 2016.

ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 93
Registriert: So 29. Jan 2017, 12:48

Re: Outlander PHEV 2017 steht vor der Tür

Beitragvon Schwani » Mo 24. Apr 2017, 12:40

Zur Zeit sind wohl die meisten Varianten in Bremerhafen vorrätig.
Als ich unseren bestellte sagte man mir, das er in 14 Tagen beim Händler wäre.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 945
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste