Luftdruck in der TOP Ausstattung

Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon derqbert » Mi 2. Aug 2017, 07:55

Welchen Luftdruck fahrt Ihr in der Topausstattung? Er hat die 225/55 R18 Reifen drauf.
In der Türe stehen andere Werte als in der Bedienungsanleitung?! Dort stehen vorne 2.4 und hinten 2.6 bar.
In der Türe vorne/hinten 2.5 bar.
Was ist richtig?
Outlander PHEV TOP/FAP MY 17
AHK, PHEV Watchdog, Simple-EVSE
Bild
Benutzeravatar
derqbert
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 22:29
Wohnort: Dormagen

Anzeige

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon midimal » Mi 2. Aug 2017, 08:08

derqbert hat geschrieben:
Welchen Luftdruck fahrt Ihr in der Topausstattung? Er hat die 225/55 R18 Reifen drauf.
In der Türe stehen andere Werte als in der Bedienungsanleitung?! Dort stehen vorne 2.4 und hinten 2.6 bar.
In der Türe vorne/hinten 2.5 bar.
Was ist richtig?

Hängt wohl von der Beladung ab. 2.4 normal und 2.5 vollbeladen (Vermutung)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6450
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon satmax » Mi 2. Aug 2017, 08:34

2.6, aber hängt sicher auch von der Beladung ab. Hier gibt's Infos zum Luftdruck: https://mein-auto-blog.de/mitsubishi/dauertest/der-richtige-luftdruck-fuer-den-outlander-phev

Prinzipiell gilt wie immer, 2 Leute 3 Meinungen. ;)
Kia Soul EV (EZ 4.10.2017)
Outlander PHEV Instyle+ (EZ 22.8.2017) Bild
Ford Galaxy 2.2 TDCi A (bis 22.8.2017) Bild
Benutzeravatar
satmax
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:52

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon Kim » Mi 2. Aug 2017, 09:45

Aus Stromspargründen hab ich bei mir 3.4 Bar drin.
Aber 2.x Bar sind natürlich komfortabler (extra Federung) und geben auch bessere Haftung (darum auch Mehrverbrauch).
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon derqbert » Mi 2. Aug 2017, 09:46

Der Bericht ist ganz gut, den Druck habe ich auch aktuell so eingestellt. Schade ist, dass der Druck nicht generell im Fahrzeug abgelesen werden kann. Das sollte mit den Sensoren eigentlich möglich sein.
Kennt da übrigens einer die originale Bestellnummer oder den Typ, am Besten noch den Preis?
Outlander PHEV TOP/FAP MY 17
AHK, PHEV Watchdog, Simple-EVSE
Bild
Benutzeravatar
derqbert
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 22:29
Wohnort: Dormagen

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon Kim » Do 3. Aug 2017, 09:32

Gibt's in der Regel nicht separat ohne Felgen vom Markenhändler.
Aber alle Reifenhändler bieten inzwischen systemkompatible Sensoren günstig für alle Fahrzeuge an.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon PHEV » Do 3. Aug 2017, 10:11

Ich habe im letzten Jahr in meinen Winterfelgen die folgenden Sensoren nachrüsten lassen.

VDO Reifendrucksensoren Art. Nr. S180052094Z

Kostem: 143€ für alle 4

Anschließende Regestrierung konnte beim freundlichen problemlos für 10€ durchgeführt werden.
Bild
PHEV
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:29

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon muinasepp » Do 3. Aug 2017, 11:08

Dass der Reifenfülldruck in Sachen Verbrauch was ausmacht ist klar, aber über 3 bar halt ich jetzt schon für übertrieben. Das äußert sich doch auch negativ beim Bremsweg und zeigt sich da nicht ein mittiges Abfahrbild, also im Endeffekt auch eine geringere Reifenlebensdauer?
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 492
Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon derqbert » Do 3. Aug 2017, 17:14

PHEV hat geschrieben:
Ich habe im letzten Jahr in meinen Winterfelgen die folgenden Sensoren nachrüsten lassen.

VDO Reifendrucksensoren Art. Nr. S180052094Z

Kostem: 143€ für alle 4

Anschließende Regestrierung konnte beim freundlichen problemlos für 10€ durchgeführt werden.


Danke, ich schau mich mal um danach.
Outlander PHEV TOP/FAP MY 17
AHK, PHEV Watchdog, Simple-EVSE
Bild
Benutzeravatar
derqbert
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 22:29
Wohnort: Dormagen

Re: Luftdruck in der TOP Ausstattung

Beitragvon Kim » Fr 4. Aug 2017, 08:56

muinasepp hat geschrieben:
...geringere Reifenlebensdauer?

Kann ich mir schon vorstellen.
Hab noch die Originalbereifung von Toyo drauf.
Von den gesamt knapp 50.000km habe ich etwa 35.000km mit denen runter.
Gerade mal zum Spass nachgemessen:
Profiltiefe in der Mitte ist noch bei 5 bis 5.5mm

Du siehst, ich bin ein sehr unsportlicher Fahrer.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast