Laden mit 6A?

Laden mit 6A?

Beitragvon PeterWL » Sa 18. Nov 2017, 14:18

Hallo Leute,

kann man den Outlander mit 6A (1.4kw) laden? Gibt es da Erfahrungen?

Danke!

Grüße,
Peter
PeterWL
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12

Anzeige

Re: Laden mit 6A?

Beitragvon Paul_S » So 19. Nov 2017, 13:04

Hallo Peter,

ja, klar, laden mit 6 A ist kein Problem. Das mache ich im Winter oft, wenn meine PV Anlage zu wenig Strom produziert.
Der Zähler an der Ladestation zeigt dann ca. 1300 W. Mit der Maximaleinstellung "16 A" sind es etwa 3300 W (also eigentlich nur so 14,5 A).
Ich habe den Eindruck, dass es keinen Unterschied macht, ob man den Outlander mit z.B. 6, 10 oder 16 A lädt. Die kWh, die bis zum Vollladen gebraucht werden sind immer etwa gleich.

Paul
Outlander PHEV
Benutzeravatar
Paul_S
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 24. Dez 2015, 15:55
Wohnort: südlich von Berlin

Re: Laden mit 6A?

Beitragvon PeterWL » So 19. Nov 2017, 13:43

Hallo Paul,
danke für Deine Nachricht. Das mit der PV Anlage habe ich auch vor, deshalb auch meine Frage nach den 6A.
Grüße,
Peter
PeterWL
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12

Re: Laden mit 6A?

Beitragvon Menzinger » Di 19. Jun 2018, 09:57

Hallo zusammen,
das Problem betrifft mich irgendwann auch, da wir überlegen, einen Outlander anzuschaffen und mit Photovoltaik zu laden.

Kann das Standarladekabel die Reduzierung auf 6A oder muss man ein anderes Ladekabel verwenden?
Menzinger
 
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Sep 2017, 15:23
Wohnort: München

Re: Laden mit 6A?

Beitragvon PHEV » Di 19. Jun 2018, 13:19

Kann das Standarladekabel die Reduzierung auf 6A oder muss man ein anderes Ladekabel verwenden?


Das Originalkabel kann nur mit 10A betrieben werden. Um auf 6A zu drosseln benötigt man etwas anderes.
Ich habe ein "EV Charge Control Advanced" von Phoenix Contract im Einsatz. Hier kann ich problemlos auf 6A, 10A, 13A oder 16A regeln, entweder am Gerät selbst oder per Webinterface.

Ansonsten wäre eventuell auch ein NRGkick etwas für dich.
Ich denke aber, dass die Ladesteuerung von Phoenix Contact gerade im Hinblick auf die Einbindung in eine PV Anlage besser geeignet ist. Für mich viel die Entscheidung auf Phoenix Contact da man später den Typ1 Stecker einfach durch einen Typ2 austauschen kann (falls sich Typ 2 wirklich durchsetzen sollte) :)
Bild
PHEV
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 19. Mai 2016, 14:29


Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste