Gefunden: Projekt Batterie-Austausch

Gefunden: Projekt Batterie-Austausch

Beitragvon ht13 » Di 25. Okt 2016, 12:35

Da bisher leider noch keine größere Batterie für den Outlander angekündigt wurde, finde ich folgendes sehr interessant:

Der Tüftler namens vtechtuning, der auch bereits die PHEV Box für den Outlander entwickelt hat, testet gerade den Austausch der Original-Batterie gegen modernere Zellen mit größerer Kapazität.

First test of 19,5 kWh battery in PHEV: I have built prototype of higher capacity battery, by replacing factory modules of 8xL40 with my modules, built from chinese cheap cells (...) of 19,5 kWh total installed inside factory battery (...). Factory BMS handles this (with small tweak). I cannot say that first tests are full success (some issues while driving like - car is not regen at all for first 20 km of drive) but it more or less works.
http://myoutlanderphev.com/forum/viewtopic.php?f=9&t=2777

Ich habe nun einen weiteren Kommentar von ihm zu diesem Thema gefunden: er hofft demnach, dass bis zu 23,5 kWh als Austausch in die Original-Batterie-Box passen könnten.

I plan to drive with these chinese cells for 1 month and using some spare money from PHEV Box project I will try to build regular, fully stable battery with good quality japan cells capacity of 23,5 kWh - then I can tell what will be total cost of replacement per user - if you 'll be interested in.
https://de-de.facebook.com/Phevbox/
2014er LEAF Acenta seit 05/2015 und 2015er Outlander PHEV seit 11/2016. :thumb:
Benutzeravatar
ht13
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 15:54
Wohnort: Bornheim/Rheinhessen

Anzeige

Re: Gefunden: Projekt Batterie-Austausch

Beitragvon eDEVIL » Di 25. Okt 2016, 12:56

Sehr schön.! Steigt damit auch die Ladeleistung an DC?
Scheint ja durch eine 21 KW Sicherung limitiert zu sein.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12124
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Gefunden: Projekt Batterie-Austausch

Beitragvon Adrian » Di 25. Okt 2016, 19:19

Mitsubishi hat in Paris das Concept GT PHEV gezeigt, 25 kWh und drei Elektromotoren. Vielleicht wird der Akku ja 2017 oder 2018 ein Update bekommen.
insideevs
Dateianhänge
GT PHEV.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe, Kona, I-Pace, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1337
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Gefunden: Projekt Batterie-Austausch

Beitragvon froschvol » Sa 3. Feb 2018, 11:53

wow .. das wäre ja cool .. wie ist es denn da weitergegangen ? gibt es schon ergebnisse ? weiss jemand etwas ?
liebe grüße vom fröschle :) jörg
outländerfahrer seit 3.2015 :)
Benutzeravatar
froschvol
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 10:00
Wohnort: Höchst

Re: Gefunden: Projekt Batterie-Austausch

Beitragvon Nitrox » Di 23. Okt 2018, 15:54

Würde mich auch interessieren wie es da weitergegangen ist
Nitrox
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 16:13

Re: Gefunden: Projekt Batterie-Austausch

Beitragvon Blackmen » Di 23. Okt 2018, 20:19

...dass kann gut sein, dass der PHEV auch eine größere Batterie bekommt... - dann, wenn der 2019er RAV4 PHV mit ca. 100 Kilometer Reichweite auf den Markt kommt. Also in 2019 aufwärts...

Ob es dann auch noch die Aktionsnachlässe geben wird??? Vielleicht ja, wenn die BEV Konkurrenz zu mächtig wird.
Blackmen
 
Beiträge: 71
Registriert: Do 9. Nov 2017, 15:49


Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GP2311 und 8 Gäste