Fragen nach Probefahrt

Fragen nach Probefahrt

Beitragvon Bennysnaucum » Fr 7. Apr 2017, 09:44

Hi,
Ich habe gerade einen 2016er outi zur Probefahrt und doch ein paar Fragen.

1. Heizen während chademo möglich? Habs nicht hingekommen. Ladung bricht ab wenn ich die Zündung einschalte.

2. Ausser dem Steckersymbol an chademo keine Ladeanzeige?

3. Das Piep und pumpt ständig. Auto im Radar, Bedingungen Radio, Tempomat Einstellung. Piep Piep Piep. Ist das beim 2017 auch so oder anwählbar?

4. Wie häufig ist Inspektion?

5. Funktioniert die Klimaautomatik und merkt sich alles?
Gibt es einen Stromsparmodus?

6. Merkt der 17er sich den EV Modus?

7. Was ist die höchste Ac / chademo Ladeleistung?

8. Ist der 17er leiser als der 16er?

9. Habe aktualverbrauch und Durchschnittsverbrauch nicht in der Multifunktionsanzeige gefunden.
Bin ich blöd oder gibts das nicht?


Mfg Benny

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 177
Registriert: Do 10. Sep 2015, 09:07

Anzeige

Re: Fragen nach Probefahrt

Beitragvon PHEV » Fr 7. Apr 2017, 12:18

Ich versuche mal die Fragen zu beantworten...

1. Heizen während chademo möglich? Habs nicht hingekommen. Ladung bricht ab wenn ich die Zündung einschalte.

Selbst noch nicht probiert doch ich denke das ist normal. Du könntest probieren (falls vorhanden) das Heizen über die App zustarten.

2. Ausser dem Steckersymbol an chademo keine Ladeanzeige?

Entweder die rote Ladeanzeige im Tacho oder im Display im Tacho die Restzeitanzeige bis Ladeende.

3. Das Piep und pumpt ständig. Auto im Radar, Bedingungen Radio, Tempomat Einstellung. Piep Piep Piep. Ist das beim 2017 auch so oder anwählbar?


Keine Ahnung habe einen 2016er

4. Wie häufig ist Inspektion?

Einmal im Jahr oder alle 20Tkm

5. Funktioniert die Klimaautomatik und merkt sich alles?

Ja

Gibt es einen Stromsparmodus?

Ja die Eco-Taste. Dabei wird Motorleistung und Heiz/ Klimaleistung reduziert. Wobei ich eine deutliche Einsparung nicht feststellen konnte.

6. Merkt der 17er sich den EV Modus?

Habe keinen EV Modus, doch ich denke mal nein.

7. Was ist die höchste Ac / chademo Ladeleistung?

Typ1 Ladung: 3,7kw
Chademo: 16Kw

8. Ist der 17er leiser als der 16er?

Ich denke nicht da es hier meines Wissens keine Änderungen gab.
Obwohl ich den 2016er mal abgesehen vom Benziner wenn er anspringt nicht laut finde.

9. Habe aktualverbrauch und Durchschnittsverbrauch nicht in der Multifunktionsanzeige gefunden.
Bin ich blöd oder gibts das nicht?

Gibt es den Rest musst du selbst für dich beantworten :roll:
Aktuellen Verbrauch gibt es nicht so direkt, irgendwie hatte ich mal gelesen, dass sich dieser auf die letzten 1000m bezieht.
Ansonsten gibt es noch eine Anzeige du selbst zurückstellen kannst.
Findest du im MMMC (falls vorhanden) unter EV-Info.
Sollte aber auch im Kombiinstrument angezeigt werden.
Bild
PHEV
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:29

Re: Fragen nach Probefahrt

Beitragvon Kim » Fr 7. Apr 2017, 14:08

Hi...

Nur zur Ergänzung:

1. Nein, leider auch nicht mit APP

2. Im MMC auf der Page wo Du Energieflow und Batt sehen kannst.

3. Ja, ist schlimm, hab selbst Hand angelegt und div. abgeschlaten/gedämpft.

5. Funktioniert prima. Bester Stromsparmodus ist Dein Gasfuss

7. 3.3kW AC (14.6 Amp) und 16.6kW DC (50 Amp)

8. Motor ist doch eh nur hörbar unter 70km/h am Berg

9. Letzte 1000 Meter. That's it. Unbrauchbar für jegliche Statistik.


Mfg Kim

Gesendet von meinem Aldi-Medion PC mit Opera
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Fragen nach Probefahrt

Beitragvon Bennysnaucum » Fr 7. Apr 2017, 20:26

Danke erstmal. Habt mir sehr gehelft ;-)
Ich fürchte Punkt 7 ist für meine Frau das Totschlagargument.
Hab aber noch was.


10. Beim ICCB konnte man den Ladestecker TYP 1 einfach beim laden abziehen.
Ist das beim Adapter TYP2 auf Typ1 auch möglich?

11. Taugt das LED Fern- und Abblendlicht?
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 177
Registriert: Do 10. Sep 2015, 09:07

Re: Fragen nach Probefahrt

Beitragvon PHEV » Fr 7. Apr 2017, 23:12

Ich fürchte Punkt 7 ist für meine Frau das Totschlagargument.


Das ist doch eigentlich ein Thema für Männer. :lol:

10. Beim ICCB konnte man den Ladestecker TYP 1 einfach beim laden abziehen.
Ist das beim Adapter TYP2 auf Typ1 auch möglich?

Ja

11. Taugt das LED Fern- und Abblendlicht?

LED Abblendlicht ist super.
Fernlicht ist allerdings H7...ist aber auch super :roll:
Bild
PHEV
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:29

Re: Fragen nach Probefahrt

Beitragvon ClausM » Mo 10. Apr 2017, 09:22

zu 11. Das Abblendlicht ist so gut, dass man fast kein Fernlicht braucht.
ClausM
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 10:34

Re: Fragen nach Probefahrt

Beitragvon Helfried » Mo 10. Apr 2017, 09:29

Bennysnaucum hat geschrieben:
Ich fürchte Punkt 7 ist für meine Frau das Totschlagargument.


Bist du sicher? 98% wissen gar nicht, was diese Zahlen bedeuten!
Also meine zumindest, obwohl sie sonst nicht blöd ist. :mrgreen:

Zeig mal her, also deine!

Außerdem, bei einem Plugin ist doch langsame Ladung von Vorteil, darf man so doch länger gratis parken.
Helfried
 
Beiträge: 7994
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Fragen nach Probefahrt

Beitragvon muinasepp » Mo 10. Apr 2017, 12:31

Für meine Frau wär wenn dann Punkt 1 ein Problem. Aber bei unserer Basisausstattung ist die Heizfunktionalität ohnehin unterirdisch. Dass ein Auto in der Basisausstattung z. B. eine sprachgesteuerte Freisprecheinrichtung und einen Tempomat hat und schlüsselloses fahren ermöglicht, aber weder Sitzheizung, elektrische Heizung, oder PDC hat, ist für mich nicht nachvollziehbar. Wenigstens piepts hier mangels der entsprechenden Funktionalitäten auch weniger, hat also auch Vorteile.

Um Punkt 4 noch zu beantworten: Nein er merkt sich den EV-Modus ebensowenig wie die anderen diesbezüglichen Einstellungen (ECO-Modus z. B.). Muss man immer bei Fahrtbeginn alles neu drücken.

Technisch find ich das Auto erste Klasse, superleise ist er auch. Bei der Bedienung hat Mitsubishi zweifellos Nachholbedarf und die Ausstattungsvarianten erscheinen mir nicht so recht durchdacht, das mit dem Navi bei den höheren Ausstattungen ist ja auch so ein unverständlicher Punkt.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 492
Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43

Re: Fragen nach Probefahrt

Beitragvon Bennysnaucum » Mo 10. Apr 2017, 12:52

Meinte auch Punkt 1.
Aber inzwischen kann sie auch mit dem Rest was anfangen.

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 177
Registriert: Do 10. Sep 2015, 09:07

Anzeige


Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste