Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon Alf67 » Fr 6. Nov 2015, 23:20

Ich habe ja schon an anderer Stelle geschrieben, dass seit der Montage der Winterräder unser B-ED nicht nur viel leiser (wir hören erstmals den Motor ;) ) und gefühlt leichter läuft, - nunmehr zeigt sich auch im Verbrauch, was der subjektive Eindruck erahnen ließ: Unser Mercedes benötigt mit den Winterreifen (Semperit Speed Grip 2 (205/16/60) markant weniger als mit den Sommerrädern (ab Werk mit Continental 215er 18 Zöllern).

Das irritiert uns schon sehr - alleine die Felgen können es ja nicht sein, bzw. der höhere Luftwiderstand der sportlicheren Sommerfelgen (derzeit sind geschlossene Stahlfelgen mit Radzierdeckeln montiert) kann es ja nicht wirklich so ausmachen.

Und die Winterreifen haben ja ein deutlich gröberes Profil als die Sommer Contis, wenn sie auch ein wenig schmaler daherkommen. Sie sind zudem mit weniger Reifendruck aufgefüllt, als in den Sommerreifen.

Wir sind zwar positiv überrascht, aber doch etwas ratlos - entweder sind die werkseitig verbauten 18Zöller Contis derart mies in Bezug auf die Laufeigenschaften, oder wir haben einen sehr guten laufoptimierten Winterreifen erwischt. Dazu passt aber nicht die derzeit herrschende Temperatur zwischen 10-18 Grad, die den Winterreifen-Gummi sehr weich macht, was automatisch einen höheren Rollwiderstand zur Folge hätte.

Unsere Morgen und Abende bei uns im Mittelgebirge sind derzeit schon etwas kühl, weswegen auch dann und wann die Heizung auf 22 Grad eingestellt läuft. (Was wir im Sommer natürlich nicht hatten :) )

Heute habe ich für eine Strecke ins Land hinaus - erst abwärts, dann retour wieder aufwärts, jeweils zirka 300 Höhenmeter, statt der bisher im Durchschnitt für diese Strecke verbrauchten 19-20 kwh/100 km nur 16,9 kwh/100 km verbraucht - diese Werte haben wir im Sommer nur in der Ebene geschafft.

Jedenfalls werde ich im Frühjahr 2017, wenn auch die Sommer-Hinterreifen zu ersetzen sind (die Vorderreifen waren ja nun nach einer Sommersaison und knapp 9000 km schon am Limit), mich schlau machen, was es für Leichtlauf-Alternativen für unseren B-ED gibt. Denn da scheint noch "Luft nach oben" :)

Oder ich entscheide mich im Frühjahr 2016 schon für einen kompletten neuen Satz Reifen, mal sehen.

Gruß
Alf
Alf67
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:47

Anzeige

Re: Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon umberto » Fr 6. Nov 2015, 23:31

Das wird auch am Rollwiderstand liegen, die sind die 16er den 18ern deutlich überlegen. Früher hatte ich nen Sportwagen mit 18"-Sommer und 17"-Winter, der war im Winter immer merkbar sparsamer.

Ich versteh den Reifenfetisch eh nicht, 18er statt 16er haben mieseren Fahrkomfort, höheren Verbrauch und teurer sind sie auch noch. Für das bißchen Optik (was ich nicht sehe, wenn ich drin sitze). Und wer glaubt, daß er den Unterschied in der Kurvengeschwindigkeit rausfahren kann, sollte schnell in eine Rennserie wechseln...

Hast Du den Bordcomputer nach dem Reifenwechsel resettet? Das reduziert auch mal gerne den Verbrauch. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3851
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon Datenknecht » Fr 6. Nov 2015, 23:34

Ich vermute die 18" Sommerreifen sind 225er und keine 215.
Der Verbrauchsunterschied klingt aber unglaublich... :)
Ich drücke die Daumen, dass es so weiter geht.
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon mcspar » Fr 6. Nov 2015, 23:37

Große, schmale Reifen sind verbrauchstechnisch besser, siehe i3
mcspar
 
Beiträge: 83
Registriert: So 28. Jul 2013, 18:57

Re: Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon Alf67 » Sa 7. Nov 2015, 01:23

Naja, das war mir schon klar, dass breitere Reifen einen höheren Verbrauch haben, was aber die Höhe des Reifens 16vs18 Zoll da Einfluss haben soll, erschließt mir nicht. Es sind 215er, keine 225er, ist also nicht wirklich so viel Unterschied.

Auf der anderen Seite wie gesagt weiche, vom Profil her gröbere Winterreifen.

Was die Frage des Sinn von 18ern anbelangt - ich finde, die stehen dem B-ED, da er deutlich höher als ein normaler B daherkommt, gut zu Gesicht. Und das Auge isst mit - sonst müsste ich ja für ein Auto auch keinen schönen Lack bestellen, sondern kaufe das Auto eben weiß, und könnte zudem auf viel Firlefanz im Innenraum verzichten - z.B. die von meinen Kids heiß geliebte farbige Ambientebeleuchtung :)

Und wir finden den B-ED richtig schön und schick - was für ein Fahrzeug für 45k Euro sicher kein Fehler ist :)

An der Ladestation ist er jedenfalls schon oft Verbrenner-Fahrern positiv aufgefallen, zum Beispiel an der Ladestation in Bregenz direkt vor dem Festspielhaus, wo im Sommer wirklich viele Leute vorbeigehen. Da kommt man kaum vom Auto weg, kaum ist man ausgestiegen, gehen die Fragen los ;)

Gruß
Alf
Zuletzt geändert von Alf67 am Sa 7. Nov 2015, 01:30, insgesamt 1-mal geändert.
Alf67
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:47

Re: Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon Alf67 » Sa 7. Nov 2015, 01:25

mcspar hat geschrieben:
Große, schmale Reifen sind verbrauchstechnisch besser, siehe i3



Das ist es ja grade: Die Sommerreifen sind groß, aber ein wenig breiter.

Die Winterreifen eher klein, aber nur marginal schmaler. Zudem weicherer Gummi, gröberes Profil. Dennoch spürbar weniger Laufwiderstand, ruhigerer Lauf, und merkbare Energie-Ersparnis... :)

Aber wir freuen uns eh drüber - frage mich halt nur, ob der Reifen, den MB zum Fahrzeug anbietet, überhaupt für Elektrofahrzeug tauglich ist, in Sachen Abrollwiderstand und Laufruhe...

Gruß
Alf
Alf67
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:47

Re: Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon Alf67 » Sa 7. Nov 2015, 01:27

umberto hat geschrieben:
Das wird auch am Rollwiderstand liegen, die sind die 16er den 18ern deutlich überlegen. Früher hatte ich nen Sportwagen mit 18"-Sommer und 17"-Winter, der war im Winter immer merkbar sparsamer.

Ich versteh den Reifenfetisch eh nicht, 18er statt 16er haben mieseren Fahrkomfort, höheren Verbrauch und teurer sind sie auch noch. Für das bißchen Optik (was ich nicht sehe, wenn ich drin sitze). Und wer glaubt, daß er den Unterschied in der Kurvengeschwindigkeit rausfahren kann, sollte schnell in eine Rennserie wechseln...

Hast Du den Bordcomputer nach dem Reifenwechsel resettet? Das reduziert auch mal gerne den Verbrauch. :-)

Gruss
Umbi


Reifenfetisch... *rrrrr* :)
Die riechen so schön nach Gummi, wenn sie neu sind... *g*

Bordcomputer ist nicht resettet, nein. Ist also Gesamtverbrauch seit Beginn.
- Möcht ich auch nicht resetten, möchte wissen, was die Mühle übers Jahr so braucht im Schnitt ;)

Gruß
Alf
Alf67
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:47

Re: Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon bm3 » Sa 7. Nov 2015, 08:44

Da der Reifenverschleiss ja eh recht kräftig ist wäre es jedenfalls einen Versuch wert sich von Conti mal zu entfernen.
Wer weiss, eventuell reicht es dann irgendwann noch um beispielsweise mit einem Leaf verbrauchsmäßig mitzuhalten.

Viele Grüße.

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5973
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Sinkender Verbrauch nach Montage der Winterreifen?

Beitragvon Datenknecht » Sa 7. Nov 2015, 14:05

Ich muss da nochmal kurz nachfragen.
Wir haben auch die 18" vom Werk drauf und die haben 225mm, so wie es auch in der Betriebsanleitung und im Zulassungsschein steht. Wie sind bei dir die 215er drauf gekommen?
In der BA werden nämlich keine 215er angeführt. Aber mir wären zukünftig 215er eh lieber... :) (wenn dann mal die 225 runter sind)
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Anzeige


Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste