Fahrt MB B-Class statt Electric Drive- Energy Die :)

Fahrt MB B-Class statt Electric Drive- Energy Die :)

Beitragvon midimal » Mo 23. Feb 2015, 11:56

Probefahrt war der Zeit 10.30 -16.00 Uhr vereinbart.. Letzte Woche habe ich den Händler per Email freundlich erinnert, dass ich den Wagen voll geladen abholen möchte - dies wurde per Email bestätigt "das ist doch selbstverständlich "

10.10 Erstmal das Positive. Es gab kostenlosen Cappuccino. Nun aber back to reality

10.15 Das Fahrzeug für die Probefahrt war nicht da weil es in einer anderen Filiale nicht rechtzeitig angekommen ist (MB HH hat in Hamburg ein einziges!! Fahrzeug für die Probefahrten).

10.30 Es wird gerade geklärt ob die Probefahrt nach hinten verlängert werden kann.
Ich: das ist alles jetzt ein bisschen doof, da ich mir extra einen freien Tag genommen habe.

10.45 Den Vertrag unterschrieben 150 Km sind frei /mehr Km 1,68!!! Ok der Verkäufer meint wenn man mit 20-30Km mehr kommt wird es nicht betechnet. Der Wagen hat Range+ paket incl.beheizte Frontscheibe.

11.15 Wegen der Verspätung darf ich den Wagen statt 5,5 Stunden 4-4,5 Std fahren :( Dazu wird der Wagen nicht voll geladen geliefert obwohl es anders vereinbart war. Tja...

11.20 Meine Frage ob ich meinen Leaf während der Probefahrt laden kann stieß recht auf wenig Begeisterung obwohl 2 11kw Säulen mit 4 Anschlüssen da sind/Nach dem Motto die Säulen seien nicht öffentlich usw.

Update: Eine der Säulen ist defekt und es klappt doch mit dem Laden - immerhin.

11.30 Der Wagen in der anderen Filiale kam aus der Probefahrt mit 2% zurück (was für ein Wunder) Ich: und nun? Der (nette) Verkäufer : Jetzt habe ich ein Problem. Ich: Hätte MB ein CCS oder mind. 22KW Lader drin gäbe es kein Problem. Fahradkette. ..

11.35 Es wurde ein anderes Fahrzeug ausgegraben (Flottenfahrzeug) Der soll bereits unterwegs sein .Na ja lieber 90% als 2% aber 100% ist es nicht!

11.40 Cappuccino Nr.3(der arme Magen)Aber: Ich darf den Wagen nun bis 18Uhr fahren.

11.53 Warten, warten... Ein paar Worte zum Verkäufer. Er ist AMG Spezialist und eigentlich EV-CEV-Cars interessiert. Ich habe ihm eine Probefahrt mit dem Tesla Modell S 85D empfohlen /neben der B- Kuulasse Ist er bereits den I3 und den Smart ED gefahren
more to come..
Zuletzt geändert von midimal am Fr 27. Feb 2015, 21:54, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon fabbec » Mo 23. Feb 2015, 12:03

Oh man so verkauft man aber keine Autos
Herzliches Beileid zum versauten freien Tag

Und das sie deinen Leaf nicht noch laden lassen wollten ist ja noch ein zusätzlicher Tropfen ....
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1443
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon midimal » Mo 23. Feb 2015, 14:42

Update 14.35
ich habe den MB ED bis morgen früh 9Uhr.
Ich lade grad mit 11kW an RWE Säule. Geht Ca 1% alle 2 min rein.Ich finde es Ok! Heizung /Klima / Radio während des Ladens möglich. Geht ähnlich gut wie I3 fühlt sich aber mehr nach Panzer beim Fahren :) I3 ist ja etliche hundert kg leichter /schmalere Reifen usw.

66% um 14.16 Uhr
82% um 14.45 Uhr
84% um 14.49 Uhr
96% um 15.12 Uhr

teilweise ist Sitzheizung und Klima an!

Außentemperatur 5C
Zuletzt geändert von midimal am Mo 23. Feb 2015, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon Keepout » Mo 23. Feb 2015, 15:04

Du kannst dann den netten Herren von Mercedes bei der Rückgabe auf die Frage: "Wie war die Probefahrt?" sagen: "Das Probeladen war ohne große Zwischenvorkommnisse!"
Keepout
 
Beiträge: 454
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon midimal » Mo 23. Feb 2015, 15:09

Keepout hat geschrieben:
Du kannst dann den netten Herren von Mercedes bei der Rückgabe auf die Frage: "Wie war die Probefahrt?" sagen: "Das Probeladen war ohne große Zwischenvorkommnisse!"


Beim E Auto ist es nicht nur Probefahrt sondern auch Probeladen Isst klar.
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon Jack76 » Mo 23. Feb 2015, 15:33

midimal hat geschrieben:
... Geht Ca 1% alle 2 min rein....


Wow, Twizy-Feeling.... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2425
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon Greenhorn » Mo 23. Feb 2015, 15:49

Dann viel Spaß.
Kann dir sonst Lüneburg empfehlen. Selbstverständlich den ganzen Tag und ohne Km Begrenzung. Verkäufer interessiert aber noch Schulungsbedarf. Fürs 5. Treffen habe ich Kontakt zu Tesmer. Die haben 2 ED.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4315
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon midimal » Mo 23. Feb 2015, 16:24

Jack76 hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
... Geht Ca 1% alle 2 min rein....


Wow, Twizy-Feeling.... ;-)

Na na 1% beim Benz ist wie 10% beim Twizzy;)
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon Jack76 » Mo 23. Feb 2015, 20:17

midimal hat geschrieben:
Na na 1% beim Benz ist wie 10% beim Twizzy;)


Schon klar, aber das fast schon hypnotische Feeling das einen beschleicht, wenn man dem hochzählen der %-Anzeige folgt (und die Sekunden mitzählt)... Erinnert mich doch gleich wieder an den Kleinen. :D
Jack76
 
Beiträge: 2425
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Probefahrt MB B-Class Electric Drive

Beitragvon bm3 » Mo 23. Feb 2015, 20:29

Immerhin 1 km Reichweite die Minute. Beim Twizy sind es eher 0,3 km. :D
Wenn man also überraschend mal etwas im Nahbreich zu erledigen hat und zufällig der Akku ganz leer war reichen 15-30 Minuten an der Dose dafür schon aus. So schlecht finde ich das jetzt garnicht, jedenfalls noch deutlich besser als mit 2-7 kW einphasig schnarchladen zu müssen.
Sicher hätte aber Mercedes die Arbeit gleich ordentlich machen können und zumindest 22kW Ladeleistung anbieten. Würde ich jedenfalls von einem Daimler so erwarten.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 8075
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste