Paris Motor Show 2016

Re: Paris Motor Show 2016

Beitragvon eos21 » Mo 7. Nov 2016, 15:19

Ich glaube nicht daran, dass es einen Nachfolger geben wird. Die E-Flotte wird auf der neuen EQ Plattform entwickelt werden. Zumindest sieht es so aus. Aber das kann ja täglich wieder ändern. Im Moment glaube ich hierzu nichts mehr.
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Anzeige

Re: Paris Motor Show 2016

Beitragvon 150kW » Di 8. Nov 2016, 13:46

Bis zu den ersten EQ Modellen ist es aber noch etwas hin (2019/2020).

Und so ganz ohne Kompetenz steht Mercedes ja auch nicht da. In den Hybrid Modellen ist doch nichts von Tesla drin, oder? Aus einem Hybrid macht man natürlich nicht einfach so eine rein elektrische Variante, aber die Basis wäre vorhanden. Ebenso haben die Brennstoffzellen-Autos elektrischen Antrieb.
150kW
 
Beiträge: 1727
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Paris Motor Show 2016

Beitragvon MineCooky » Di 8. Nov 2016, 17:05

150kW hat geschrieben:
Bis zu den ersten EQ Modellen ist es aber noch etwas hin (2019/2020).

Und so ganz ohne Kompetenz steht Mercedes ja auch nicht da. In den Hybrid Modellen ist doch nichts von Tesla drin, oder? Aus einem Hybrid macht man natürlich nicht einfach so eine rein elektrische Variante, aber die Basis wäre vorhanden. Ebenso haben die Brennstoffzellen-Autos elektrischen Antrieb.


Das ist, als würdest Du sagen, Samsung hat ja Handys, bisschen Entwicklung und sie bauen Serverfarmen....


Die Hybrid sind ja lediglich Hilfsmotoren und kleine Akkus, keine Ahnung wo die viele, große Akkus her bekommen wollen. Mit einem Smart-Akku machst Du keinen Stich.
Toyota hat ja nun auch vor Ihre Wasserstoff-Autos zu voll elektrischen Autos weiter zu bekommen, das geht aber laut Toyota auch noch bis 2019-2020.

Wenn sie wollen und ordentlich Geld in die Hand nehmen wollten, könnten sie das schaffen. Wollen sie aber nicht, Mercedes hat aber lieber ein Haufen Geld in die weitere Entwicklung von Dieselmotoren gesteckt.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Paris Motor Show 2016

Beitragvon 150kW » Mi 9. Nov 2016, 10:46

MineCooky hat geschrieben:
Das ist, als würdest Du sagen, Samsung hat ja Handys, bisschen Entwicklung und sie bauen Serverfarmen....
Na ja, ein wenig anders ist es dann doch schon. Natürlich braucht es auch Zeit aus bereits vorhanden Komponenten was zumachen.

MineCooky hat geschrieben:
...keine Ahnung wo die viele, große Akkus her bekommen wollen.
Accumotive in Kamenz ;) Die zweite Fabrik dort soll ja schon im Sommer nächsten Jahres die Produktion aufnehmen.

MineCooky hat geschrieben:
Toyota hat ja nun auch vor Ihre Wasserstoff-Autos zu voll elektrischen Autos weiter zu bekommen, das geht aber laut Toyota auch noch bis 2019-2020.
Kommt darauf an wann man anfängt. Wenn Mercedes jetzt erst anfangen würde den Nachfolger zu entwickeln, würde ich da auch schwarz sehen. Also entweder haben sie schon vor 1-2 Jahren angefangen oder man wartet wirklich bis zu den EQ Modellen.

MineCooky hat geschrieben:
Wenn sie wollen und ordentlich Geld in die Hand nehmen wollten, könnten sie das schaffen. Wollen sie aber nicht, Mercedes hat aber lieber ein Haufen Geld in die weitere Entwicklung von Dieselmotoren gesteckt.
Man kann ja beides machen.
150kW
 
Beiträge: 1727
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Paris Motor Show 2016

Beitragvon eos21 » Mi 9. Nov 2016, 21:30

Tesla vs. EQ, von Horst Lüning, Quelle YouTube :


https://www.youtube.com/watch?v=0wey4n70F2g

:lol:
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Vorherige

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste