Nur für 103 km geladen

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon Frankfurter » Fr 19. Feb 2016, 23:59

Klima garnicht ...Heizung auf 18 Grad....Lüfterstufe 1.....
Sitzheizung auf Stufe 3...regelt sich dann selbst auf Stufe 1...

Und natürlich vor jedem Start.....Vorheizen am Ladekabel....preconditioning top!!!
Das beste ist die 14 Minuten mitlaufende Sitzheizung....ohne Akku Verluste!!!

Bedienung vom Büro über Mercedes me per Smartie
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 27. Okt 2015, 13:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)

Anzeige

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon FVO » Sa 20. Feb 2016, 09:01

Ach so,
Dass muss ich auch probieren.

Ist das verbrauch von 186Wh/km ein bisschen korrekt?
Seit 21/11/2013 Tesla Model S 85, +56.000km, avg. 21,1kWh/100km
Seit 08/01/2016 M-B B-Klasse ED, Electric Art-Line, Range plus-pakket, 18"-Räder
FVO
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:43
Wohnort: Antwerpen, Belgien

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon Frankfurter » Sa 20. Feb 2016, 22:53

Voll korrekt finde ich .........falls in Belgien noch ein Rest von Winter ist !!!
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 27. Okt 2015, 13:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon Torwin » Sa 20. Feb 2016, 23:06

Ich habe auch nur für 103 km geladen! :)
Ich war davor 80 km von Pforzheim nach Heilbronn auf der Autobahn mit 90 km/h und Heizung auf 19 Grad unterwegs.
Dateianhänge
Screenshot_2016-02-20-22-57-04.jpeg
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 451
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon FVO » So 21. Feb 2016, 00:42

Frankfurter hat geschrieben:
Voll korrekt finde ich .........falls in Belgien noch ein Rest von Winter ist !!!

Das wechselt schön ein einige wochen zwischen kalt ( -2 bis 5ºC) + trocken vs. Wärm (5 bis 10ºC) + schauer.
Zuletzt geändert von FVO am So 21. Feb 2016, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.
Seit 21/11/2013 Tesla Model S 85, +56.000km, avg. 21,1kWh/100km
Seit 08/01/2016 M-B B-Klasse ED, Electric Art-Line, Range plus-pakket, 18"-Räder
FVO
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:43
Wohnort: Antwerpen, Belgien

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon FVO » So 21. Feb 2016, 00:48

Frankfurter hat geschrieben:
Klima garnicht ...Heizung auf 18 Grad....Lüfterstufe 1.....
Sitzheizung auf Stufe 3...regelt sich dann selbst auf Stufe 1...

Und natürlich vor jedem Start.....Vorheizen am Ladekabel....preconditioning top!!!
Das beste ist die 14 Minuten mitlaufende Sitzheizung....ohne Akku Verluste!!!

Bedienung vom Büro über Mercedes me per Smartie


Wir nutsen 50% von die zeit die vorheitzung auf dem uhr. Und was ich sehe ist auf die display: 98% am 7u40. (7u40 ist das eingestelte uhr)

Bedienung mit die app hat ich noch nie gefunden wie das funktionierd. Ich habe auch egentwo gelesen das man ein kode bekommen muss von dealer. Korrekt?

Möglicherweise hast du eine 11kW ladepunkt zu hause? Dan darf die vorheitzung davon strom nimmen. Wir laden den B-klasse auf eine 230V steckdose mit die lader auf den kleine stufe (8A) den er auch ein washmachine und trocknermachine auf das cirtuit angeschlossen ist.
Vielleicht nimmt er dan keine oder sehr wenig strom von das ladepunkt weil er vorheitzt?
Seit 21/11/2013 Tesla Model S 85, +56.000km, avg. 21,1kWh/100km
Seit 08/01/2016 M-B B-Klasse ED, Electric Art-Line, Range plus-pakket, 18"-Räder
FVO
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:43
Wohnort: Antwerpen, Belgien

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon Fluencemobil » So 21. Feb 2016, 10:26

Die standheizung kann sicher mehr Strom ziehen, als die schukosteckdose anbietet, es sollte aber sicher für die vorheizung reichen.
Der fluence bedient sich sogar an typ2 mit 3,7 kW am Akku, wenn die vorheizung läuft.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1656
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon Frankfurter » So 21. Feb 2016, 11:05

Hallo FVO....bevor ich dir antworte .....
Frage : hast du denn mit dem Benz das Problem das du immer viel Reichweite brauchst ???
Oder würden dir auch weniger als 100 km jeden Tag reichen im Winter ???
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 27. Okt 2015, 13:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon FVO » So 21. Feb 2016, 15:55

Frankfurter hat geschrieben:
Hallo FVO....bevor ich dir antworte .....
Frage : hast du denn mit dem Benz das Problem das du immer viel Reichweite brauchst ???
Oder würden dir auch weniger als 100 km jeden Tag reichen im Winter ???


Weniger als 100km pro tag reicht fur uns, das is nicht das problem.

Das problem ist das der Benz viel verbraucht (nur meine subjectieve meinung). 32kWh/100km Durchschnittlig uber unser erste 1300km (seit mitte Januar) wavon 400km autobahn durch mir gefahren (zwischen 100 - 120km/st) und die rest durch meine frau gefahren in stadverkehr. Und dan hat er jetzt logischerweise 86km beim 100%, es sei denn ich die zähler zuruck resette naturlich :roll: ;) .
A/C ist auch immer aus, heizung auch auf 18°C, reifendruck maximal (ich glaube 3,00bar), kein dachdräger oder andere mehrverbraucher.

Wann ich auf autobahn fahre bekom ich nicht weniger als 21kWh/100km. (in hypermiling-modus :| )
Seit 21/11/2013 Tesla Model S 85, +56.000km, avg. 21,1kWh/100km
Seit 08/01/2016 M-B B-Klasse ED, Electric Art-Line, Range plus-pakket, 18"-Räder
FVO
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:43
Wohnort: Antwerpen, Belgien

Re: Nur für 103 km geladen

Beitragvon Frankfurter » Mo 22. Feb 2016, 14:11

@FVO.....ich habe das vorhin mal gemessen...das Vorheizen im Winter braucht genau so viel Strom
Wie eine gut installierte Schukosteckdose liefern kann.....14 min lang 16 Ampere....Heizleistung 3,7 KW...
Der mitgelieferte MB- Lader bringt auf kleiner Stufe nur 8 Ampere.....auf großer Stufe dann 16 Ampere...
Der Akkustand bleibt dann const. ,es wird nichts abgezweigt.... Alles für die Heizung.....

Das heißt für dich..... Top- Steckdose installieren lassen....und vor jeder Fahrt mit 16 A Vorheizen...
So geht der Verbrauch in den ersten Minuten nicht hoch auf 50 kWh je 100 km.....somit sinkt auch
der Langzeitverbrauch im Winter....und den Sommer Verbrauch des BED kennst Du ja noch garnicht...

Apropos.....eigentlich müsstest Du die Winter-Lade-Reichweite doch von deinem Tesla kennen!!!!
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 27. Okt 2015, 13:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste