Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon midimal » Sa 17. Okt 2015, 02:40

Datenknecht hat geschrieben:
Hallo Dark Rider,
und wer schreibt dir dieses Gutachten?
und weiß derjenige, der dir das gesagt hat auch, dass die Räder von der normalen B-Klasse nicht passen? Das übersehen nämlich die meisten...
Schöne Grüße


Alles klar ich würde dann GanzjahresReiffen drauf machen
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6138
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon Datenknecht » Sa 17. Okt 2015, 13:43

Naja, ich weiß nicht.
Bei einem Fahrzeug mit 1,7t und 350Nm halte ich es für sinnvoll, in der warmen und kalten Jahreszeit einen optimalen Grip zu haben...
Ganzjahresreifen hatte ich zwar noch nie, kann mir aber nicht vorstellen, dass die so gut sind.
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon umberto » Sa 17. Okt 2015, 14:02

Datenknecht hat geschrieben:
Ganzjahresreifen hatte ich zwar noch nie, kann mir aber nicht vorstellen, dass die so gut sind.


Ich hatte die Hancook Optima 4S auf meinem A200cdi (auch schwer und ordentlich Drehmoment) und war sehr zufrieden. Wenn man nicht gerade im Hochgebirge wohnt, lösen die das Problem sehr ordentlich.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3897
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon Datenknecht » Sa 17. Okt 2015, 14:49

Hab gerade nach Ganzjahresreifen gesucht.
Müsste bei uns 225/45 R18 sein.
Da finde ich nur einmal Kleber und einmal Pirelli.
Stückpreis 150 € oder 220 €.
Da erspart man sich nicht recht viel.
Neue Winterreifen mit 17" Alus und RDKS (Nokian, Rial M10) kommen ca. auf 1.060 €.
Die Pirelli auf 950 € und die Kleber auf ca. 700.
Die Kleber sind preislich (im Vergleich zu einem Komplettrad) attraktiv. So wirklich überzeugt bin ich aber noch nicht.
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon Dark Rider » Sa 17. Okt 2015, 21:25

Datenknecht hat geschrieben:
Hallo Dark Rider,
und wer schreibt dir dieses Gutachten?
und weiß derjenige, der dir das gesagt hat auch, dass die Räder von der normalen B-Klasse nicht passen? Das übersehen nämlich die meisten...
Schöne Grüße


Hallo Datenknecht

Das läuft glaube ich über den Importeur von OZ in der Schweiz. Dieser hat mir auch schon das Gutachten für diese Felgen für die A Klasse ausgestellt. Und dieser hat mir auch gesagt, wenn die Felge passe - er hatte lediglich wegen der Bremsscheibe bedenken, da die ET recht verschieden ist - würde er mir ein Gutachten zustellen.
Ich habe die Felgen daraufhin mal montiert und sie haben gepasst :)

Aber so wie ich gehört habe, haben wir es diesbezüglich noch recht gut in der CH. Was für Reifen ich montiert habe hat noch nie jemanden interessiert. Da sieht es in Deutschland wohl ganz anders aus.

Gruss
Dark Rider
Tesla MS-FL (seit 06.16)
Mercedes-Benz B ED (08.15 - 06.16) - 27k km
Benutzeravatar
Dark Rider
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 02:08
Wohnort: Schweiz

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon Datenknecht » So 18. Okt 2015, 08:47

Servus Dark Rider,

das hört sich ja gut an. :thumb:

Bei uns in Ö dürfte es eh auch nicht so streng sein. Es müssen nur die techn. Daten der Felgen und Reifen mit denen im Zulassungsschein übereinstimmen oder man hat eben ein passendes Gutachten vom Hersteller (hierzu habe ich noch nix in Erfahrung gebracht).

Ich schaue, dass ich passende Felgen bekomme, dann erspare ich mir zukünftige Diskussionen... 8-)

Schöne Grüße
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon Edwin2002 » Mi 21. Okt 2015, 19:02

Heute 225/50 17 pirelli sottozero 3 auf mein originale felgen montieren lassen und Schneeketten gepasst. Alles super.
Jetzt kann denn Winter kommen hier in den Bergen.

Gruße Edwin
Edwin2002
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 11. Aug 2015, 18:04

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon Z0P0 » Mi 21. Okt 2015, 19:20

Ich hab mich jetzt dafür entschieden und werde das testen:

4 x Winterreifen Michelin Alpin A4 205/60 R16 92H
4 x Felge MAMST17 6,5 x 16 5/112 ET49 STAHLFELGEN
mit Montage, auswuchten und Versand = 550€

Grüße -Z0P0-

p.s. Das Gutachten zur Felge hab ich euch angehangen...
Dateianhänge
202115-MAMST17 65x16 5L112 66,6 ET49 (Mercedes).PDF
(166.46 KiB) 68-mal heruntergeladen
BED Fahrer seit 06/2015 - aus Dresden
Z0P0
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 17:02

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon Alf67 » Mo 2. Nov 2015, 16:49

Ich habe bei mir nun vier Stahlfelgen, welche von MB zugelassen sind, und vier Semperit Speed Grip 2 205/60/16 montiert. Die ersten Fahrerfahrungen:

Sehr leicht zu lenken, sehr spurtreu, spricht spontaner auf Lenkeinschläge an, als bei den Sommer-Original Conti´s. In den Kurven etwas schwammiger - aber zur Zeit ist es ja für Winterreifen auch fast noch zu warm.

Sehr positiv fiel uns auch auf, dass der B-ED mit den Winterreifen leiser (!!!) läuft, als mit den Sommer 18Zöllern. So leise, dass man nun erstmals das leise Pfeifen des Tesla E-Motors hört :)

Dabei empfanden wir beide die Fahrtgeräusche schon bei den Sommerreifen deutlich leiser als bei meinem Ampera. Von außen, aber auch und insbesondere von innen. Man hört, bis Tempo 80 hoch, nunmehr so gut wie gar nichts mehr. Wenn sich eine mitgenommene Stubenfliege auf dem Armaturenbrett räuspert, dürfte dies bis Tempo 60 problemlos hörbar sein :mrgreen:

Aber die Semperit werden im Netz bei ADAC und ÖAMTC auch als Leichtlaufreifen beschrieben. Sollen auch auf Schnee und Eis richtig gut sein, mehr dazu kann ich Euch schreiben, sobald der erste Schnee bei uns fällt 8-)

Preislich sind sie sehr interessant - die sind für Preise zwischen 60-70 Euronen in dieser Dimension pro Stück zu haben.

Zu den Dimensionen der Felgen werde ich vielleicht detailliert noch Daten durchgeben, sobald ich die Rechnung der MB Werkstatt bekomme. Auf die Stahlfelgen habe ich Original 16 Zoll MB Radzierdeckel montiert.

Gruß
Alf
Alf67
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 18:47

Re: Nur ein Winterreifen von Mercedes freigegeben

Beitragvon Datenknecht » Di 3. Nov 2015, 08:11

Habt ihr auch die RDKS Sensoren auf den Winterrädern montiert?
Falls nein, hat man dann immer eine Fehlermeldung beim Start?
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste