Mit dem B nach Italien

Mit dem B nach Italien

Beitragvon smarty » So 13. Aug 2017, 09:15

Am Donnerstag gings mit dem B von Karlsruhecan den Lago Maggiore. Etappe Karlsruhe-Freiburg 140km, 1h geladen von 35 auf 75%, dann Ikea Basel 1h auf 90%. Angekommen in Beckenried nach 7h Gesamtzeit. Dort übernachtet und morgends dann über den Brenner bis Oggebio in Italien 3h. Im hotel wird geladen. Durchschnittsverbrauch 18 bei Dauerregen, 90-110kmh.
B 250 e [50Tkm Smart ed]
Bild
Benutzeravatar
smarty
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:01

Anzeige

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon basti81de » So 13. Aug 2017, 09:33

Respekt... Ich trau mich nichtmal von Aarau nach Karlsruhe mit dem Wagen.
basti81de
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:57

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon Dark Rider » Mo 14. Aug 2017, 08:43

Respekt!

Ich bin mit dem ED einmal von Zürich nach Salzburg und zurück übers Wochenende. Das waren auch rund 500km / Weg.

Von Beckenried bist Du vermutlich über den Gotthard?
Der Brenner liegt in einer anderen Ecke... :roll:
Tesla MS-FL (seit 06.16)
Mercedes-Benz B ED (08.15 - 06.16) - 27k km
Benutzeravatar
Dark Rider
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 01:08
Wohnort: Schweiz

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon eos21 » Mo 14. Aug 2017, 20:37

IMG_4339.jpg
Passo San Gottardo

8-)
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon Max Mausser » Mo 14. Aug 2017, 21:24

Guten Abend

Wie Dark Rider schreibt sind 300km mit dem B250e kein Problem.

Wir sind letzte Woche zu Dritt mit Gepäck von Uster nach Tripsdrill (257km).

- Abfahrt in Uster (440 m ü. M.) mit Range Plus (das erste mal die Funktion ausprobiert).
- Nach 29km sank die Batteriekapazität von 100% auf 99%
- Ankunft in Trossingen nach 117 km (780 m ü. M.) mit 54% Restkapazität
==>ca. 1:10 Stunden Ladepause (Frühstück)
- Abfahrt nach Tripsdrill mit 94% Batteriekapazität
- Ankuft in Tripsdrill (270 m ü. M.) mit 46% Restkapazität

Geschwindigkeiten:
Autobahn 95km/h
Rest nach Beschilderung

Zusammenfassung der verbrauchten Energie (Annahme 28kWh = 100%)
Start mit 115% ==> 1.15 X 28kWh =32.20 kWh
Nachgeladen 40% ==> 0.40 X 28kWh =11.20 kWh
Abzüglich 46% Restkapazität ==> 0.46 X 28kWh = 12.88 kWh
_______________________________________________________
Total 109 % ==> 1.09 X 28kWh = 30.52 kWh für 257km

Ergibt:11.87kWh pro 100km ab Batterie
==> Nicht schlecht für 3 Personen inkl, Gepäck und einem Fahrzeug von 1750kg Leergewicht!
==> Das wichtigste nicht vergessen! Vom Start bis Ziel ging es 170 Meter Bergab! Start bei 440 m ü. M. / Anstieg bis auf 810 m ü. M. / Ankunft bei 270 m ü. M.


Bemerkung: Der Boardcomputer des B250e zeigt den Verbrauch inkl. Ladeverluste an!
Siehe meine Beitrag unter:
mercedes-b-klasse-electric-drive/mein-b-ed-saeuft-mich-arm-t10370-80.html#p416273


Gruss Max
Max Mausser
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 20:31

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon smarty » Di 15. Aug 2017, 16:27

Ja genau Gotthard;-), hatten Schneeregen da sind wir gleich weiter.
B 250 e [50Tkm Smart ed]
Bild
Benutzeravatar
smarty
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:01

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon eos21 » Do 17. Aug 2017, 14:27

smarty hat geschrieben:
Am Donnerstag gings mit dem B von Karlsruhecan den Lago Maggiore. Etappe Karlsruhe-Freiburg 140km, 1h geladen von 35 auf 75%, dann Ikea Basel 1h auf 90%. Angekommen in Beckenried nach 7h Gesamtzeit. Dort übernachtet und morgends dann über den Brenner bis Oggebio in Italien 3h. Im hotel wird geladen. Durchschnittsverbrauch 18 bei Dauerregen, 90-110kmh.


Frage: Hast du nach Beckenried noch einmal geladen und wo oder hast du die ca. 170 km nach Oggebio geschafft. Ab Gotthard geht's ja nur noch bergab. Und: Hast du den Gotthardtunnel benutzt oder bis wirklich über den Pass ohne Nachladen zu müssen. Der Anstieg ab Beckenried bis Gotthardtunnel ist schon nicht ohne, aber inkl. Pass wird das sicher höchst kritisch.

Und: Rückreise auch via Gotthard? Wenn ja, reicht Oggebio bis Airolo (=Südportal Gotthard Strassentunnel) entspr. 110 Km Distanz und ca. 900 Höhenmeter mit einer Ladung? Und hast vor oder nach dem Gotthard wieder aufgeladen?

Vielen Dank für Details, die mich sehr interessieren würden (sonst müsste ich das selber "erfahren" gehen...)
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon Max Mausser » Do 17. Aug 2017, 15:56

Hallo Eos 21

Bei meiner letzten Reise nach Gurro (Italien) habe ich wie folgt geladen:

Hinfahrt:
Erstfeld dann durch die Gotthardröhre bis nach Sant' Antonino (Via Serrai 16) das liegt ca. 5km nach Bellizona.

Rückfahrt:
Sant'Antonino (Via Serrai 16) durch die Gotthardröhre nach Erstfeld.

Bemerkung: Bei beiden Strecken mit genügend Restkapazität angekommen.

Gruss Max
Max Mausser
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 20:31

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon eos21 » Do 17. Aug 2017, 20:11

Hallo Max
Vielen Dank! Erstfeld kenne ich vom Morgenessen, Aufladen und dann voll auf den Gotthard. Ins Tessin runter bin ich im ED noch nie, jetzt weisss ich, dass es zurück bis Erstfeld reicht. Das ist ne Ansage. 8-)

Gruss eos21
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Mit dem B nach Italien

Beitragvon plexi32 » Do 17. Aug 2017, 21:12

Max Mausser hat geschrieben:
Start mit 115%

Wie geht denn das? Hattet ihr noch Reservestrom im Handschufach ;-)
plexi32
 
Beiträge: 40
Registriert: So 9. Jul 2017, 17:20

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste