Mercedes me und EvAccess

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon eos21 » Mi 14. Dez 2016, 08:11

häitschi hat geschrieben:
Es sind nur zwölf Dienste verfügbar und in der App fehlt die Fahrten-Kachel.

Gibt es hier jemanden mit 2016er-Modell, der ein Software-Update hat durchführen lassen? Stehen die Dienste und die Kachel (und die kreisförmige Effizienzanzeige) danach zur Verfügung? Welche Software-Versionen werden angezeigt?


Hat jemand ein Bild, wie die "Fahrten-Kachel" aussieht? - Hängt diese Kachel unter Umständen am "Comand Online", das ich nicht habe...?

Meiner geht heute in einer Woche zum ersten Service. Ich berichte danach über die SW-Stände. Da mir grundsätzlich nichts fehlt und das Fahrzeug makellos funktioniert, werde ich aktiv keine SW Updates verlangen, sondern bin dann gespannt, was durch den Hersteller hierzu vorgesehen ist. Never ever touch a running system...

Adieu, bis in einer Woche zu diesem Thema.
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Anzeige

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon häitschi » Mi 14. Dez 2016, 08:51

Ich habe Comand Online - daran liegt es also nicht, dass die Fahrten-Kachel fehlt.
VG
Henning
B250e 4/2016 - 3/2018
i3s ab 4/2018
häitschi
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 15. Dez 2015, 18:25
Wohnort: Hochtaunuskreis

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon MBelectric » Mi 14. Dez 2016, 20:55

Um die Fahrten-Kachel zu sehen, muss im Fahrzeug statt eines KOM3-Moduls ein sog. HERMES-Modul verbaut sein, also einfach die nächste Generation dieser Kommunikationseinheit. Aber da werden jetzt auch nicht spektakulär viele neue Daten angezeigt, keine Sorge. Was da so dargestellt werden kann (hängt auch von der Baureihe ab) seht ihr zum Beispiel im Demo-Modus der WebApp.
MBelectric
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 12:27

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon eos21 » Do 15. Dez 2016, 15:47

Was ich noch gerne hätte und gut fände, wäre

- wenn man RangePlus über die connect me App aktivieren könnte

In der Praxis vergisst man manchmal, die Taste zu drücken oder man weiss es schlicht nicht im Voraus, dass man mehr Reichweite haben möchte, weil sich die Reisepläne kurzfristig geändert haben o. ä.
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon BED » Do 15. Dez 2016, 22:24

Hier mal die Übersicht der Kacheln aus der Vehicle Home Page (VHP):

Fahrzeug_Kacheln.jpg
Fahrzeug Kacheln


Orte_Kacheln.jpg
Orte Kacheln


Und folgende Info wird angezeigt, wenn man auf die Kachel "Fahrten" klickt:

Fahrzeug_Kachel.jpg
Fahrten Kachel
Fahrzeug_Kachel.jpg (26.05 KiB) 592-mal betrachtet
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 652
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon unplugged » Fr 16. Dez 2016, 19:24

Die Anzeige der Fahrten, ab Start, ab Reset und die zuletzt gespeicherte Fahrt, kann nun auch in der neuen App, welche heute erschienen ist, ausgelesen werden. Dies trotz dem alten Kom3-Modul, welches die 2015er angeblich verbaut haben.
MB Electric Drive, seit 13.02.2016
Benutzeravatar
unplugged
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 23:22

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon BED » So 18. Dez 2016, 17:54

olihaeg hat geschrieben:
Hier die Bilder vom Hidden Menu zu den Softwareständen:


Wie kommt man ins Hidden Menü?
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 652
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon eos21 » So 18. Dez 2016, 21:18

Zündschlüssel auf Stellung 1 (muss mit Schlüssel sein, auch bei key less go!), Ausgangslage Kilometerstand/Tageskilometer, dann am Lenkrad Telefonentgegennahme gleichzeitig mit OK Taste einige Sekunden drücken
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon eos21 » Mi 21. Dez 2016, 17:50

Aaalso: Meiner ist soeben retour vom ersten Service bei KM 25'646:

Hab grad kontrolliert: Softwarestände sind unverändert, "das Fahrzeug sei auf dem aktuellsten Stand", es gäbe keine Updates sagte der Freundliche.
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon häitschi » Mi 21. Dez 2016, 19:39

Hast du mal gefragt, ob und wie du in den Genuss der fehlenden Online-Services kommen kannst? Ich hatte gehofft, dass es für die 2016er-Exemplare inzwischen neue Software gibt, die das ermöglicht.
B250e 4/2016 - 3/2018
i3s ab 4/2018
häitschi
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 15. Dez 2015, 18:25
Wohnort: Hochtaunuskreis

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast