Mercedes me und EvAccess

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon eos21 » Do 22. Dez 2016, 09:23

häitschi hat geschrieben:
Hast du mal gefragt, ob und wie du in den Genuss der fehlenden Online-Services kommen kannst? Ich hatte gehofft, dass es für die 2016er-Exemplare inzwischen neue Software gibt, die das ermöglicht.


Von den Brüdern gibt es keine qualifizierte Auskunft dazu, die sind mit der Materie mE überfordert. Der Freundliche wollte mir was zeigen auf der Mercedes Me App seines SmartPhones, drückte drauf und sagte "Huch, da gabs ein Update, sieht ja ganz anders aus" - wir reden hier vom Update, das wir hier im Forum 10 Minuten nach dessen Lancierung bereits kannten....und ich war im grössten MB Betrieb der CH....

Und weiter: Die stecken den Benz am Computer an, der checkt die SW-Stände und schlägt ggf. neuere vor, wenn der Hersteller das so will. In meinem Fall wurde nichts vorgeschlagen, dann dürfen sie auch nichts machen beim Vertragshändler.
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Anzeige

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon eos21 » Mo 27. Mär 2017, 18:45

Es hat heute Morgen offenbar eine neue Version der connect me App gegeben.

Das Ladeprofil ist neu gemacht. Habt ihr schon weitere Änderungen entdeckt?
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon Holly » Mo 27. Mär 2017, 23:40

eos21 hat geschrieben:
Es hat heute Morgen offenbar eine neue Version der connect me App gegeben.

Das Ladeprofil ist neu gemacht. Habt ihr schon weitere Änderungen entdeckt?


Nein noch nicht, aber die von Daimler könnten auch eine kurze Info per Mail schicken,
-das beste, oder nichts- :twisted:
Gruß holly
Holly
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 17. Feb 2015, 00:56

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon Max Mausser » Do 30. Mär 2017, 23:24

Guten Abend

Am 12 Dez 2016, hatte ich 18 Dienste.
Aktuell sind es nur noch 16!
Die "Rot" markierten wurden gelöscht.

Navigation (4 Einträge)
- Fahrzeugstandort
- Predictive Navigation
- Routenplanung
- Verfügbare Parkplätze

Sicherheit und Service (9 E-inträge)
- Beitrag zur Produktverbesserung
- Fahrzeugferndiagnose
- Fahrzeugortung
- Mercedes-Benz Notrufsystem
- Pannenmanagement
- Softwareaktualisierung
- Telediagnose
- Unfallmanagement
- Wartungsmanagement

Komfort (4 Einträge)
- Fernabfrage Fahrzeugstatus
- Geographische Fahrzeugüberwachung
- Programmierung Ladeeinstellungen und Vorklimatisierung
- Türfernschließung und -entriegelung

Fahrzeugfähigkeiten (1 Eintrag)
- iOS Apps API Support



Gruss Max
Max Mausser
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 21:31

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon Holly » Fr 31. Mär 2017, 00:08

Max Mausser hat geschrieben:
Guten Abend

Am 12 Dez 2016, hatte ich 18 Dienste.
Aktuell sind es nur noch 16!
Die "Rot" markierten wurden gelöscht.

Navigation (4 Einträge)
- Fahrzeugstandort
- Predictive Navigation
- Routenplanung
- Verfügbare Parkplätze

Sicherheit und Service (9 E-inträge)
- Beitrag zur Produktverbesserung
- Fahrzeugferndiagnose
- Fahrzeugortung
- Mercedes-Benz Notrufsystem
- Pannenmanagement
- Softwareaktualisierung
- Telediagnose
- Unfallmanagement
- Wartungsmanagement

Komfort (4 Einträge)
- Fernabfrage Fahrzeugstatus
- Geographische Fahrzeugüberwachung
- Programmierung Ladeeinstellungen und Vorklimatisierung
- Türfernschließung und -entriegelung

Fahrzeugfähigkeiten (1 Eintrag)
- iOS Apps API Support



Gruss Max

Danke für die Info
Holly
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 17. Feb 2015, 00:56

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon eos21 » So 19. Nov 2017, 12:15

Hallo allerseits

Kann mir bitte jemand helfen: Wie kriege ich die "Connect me" App wieder aufs SmartPhone? Die kriegt man ja nicht im App Store, die Mercedes Me App schon.

Vielen Dank für Instruktionen bzw. den konkreten Link.

Gruss eos21
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon eos21 » So 19. Nov 2017, 12:33

Danke, hat sich erledigt, habs sogar selber geschafft :ugeek:
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon Datenknecht » Mo 19. Feb 2018, 10:56

EvAccess funktioniert bei mir seit ca. 2 Wochen nicht mehr.
Die App schreibt "lade ..." aber es passiert nix. Kann es damit zusammenhängen, dass auch Mercedes me auch schreibt, dass mein Gerät gerootet ist und ich dies bei jedem Start erneut bestätigen muss??
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon hajuerue » Sa 24. Mär 2018, 17:39

Datenknecht hat geschrieben:
EvAccess funktioniert bei mir seit ca. 2 Wochen nicht mehr.
Die App schreibt "lade ..." aber es passiert nix. Kann es damit zusammenhängen, dass auch Mercedes me auch schreibt, dass mein Gerät gerootet ist und ich dies bei jedem Start erneut bestätigen muss??


Hab genau das selbe Problem wie Datenknecht. :-(

Nur das ich auch bei Mercedes ME auf dem Handy nicht weiter komme.
(Overlay entdeckt.- und dann wird App beendet.)
hajuerue
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 16:15
Wohnort: nähe Würzburg

Re: Mercedes me und EvAccess

Beitragvon Moselaner » Sa 24. Mär 2018, 19:40

Hallo,
me läuft (grundsätzlich); ich hab es heute noch laufen gehabt, als ich in Miel bei Bonn an so einem Golfschloß "getankt" hatte.
Habe in den letzten Tagen das allgemeine Ladesäulenchaos kennengelernt. :?
Wenn man sich aus der Komfortzone des regionalen Energieversorgers begibt, der einen im z. Teil weiteren Umkreis großzügig und unkompliziert betankt, dann lernt man die rauhe Wirklichkeit des unkoordinierten Ladesäulenchaos kennen.
Fazit: 2 x keine Ladung zustande gekommen; ansonsten umsonst getankt; nach Telefonaten oder einfach so eingesteckt.
Meine ACE Karte mit New Motion kann ich wohl nur für das gebrauchen, was hoffentlich nie eintritt: abgeschleppt werden nach Liegenbleiben; immerhin.
Grüße von der schönen Mosel
Lutz

MB 507d T2N Variovorgänger
B-electric
Moselaner
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste