Mein Schatz...

Re: Mein Schatz...

Beitragvon BED » So 7. Aug 2016, 19:36

eos21 hat geschrieben:
Wusste gar nicht, dass persönliche Präferenzen hier interessieren :ugeek:

Beim B250e - im Gegensatz zur Zoe - hat man ja *noch* die Wahl bei der Bestellung - daher persönliche Präferenz ;)

eos21 hat geschrieben:
Was hingegen interessant wäre zu erfahren: Gemäss Signatur hast du einen Zoe. Was motiviert dich für den B ED? ...


Angefixt für die Elektromobilität hat mich die Fahrt mit einem Model S...
Der Tesla wurde von der Hausherrin aber verbottten :lol: "zu groß, zu teuer, zu protzig, zu blablablabla - Ende der Diksussion!".

Der B250e kam auf den Markt....und war eine große Enttäuschung: auch zu teuer und zu wenig Reichweite :roll:
Dann kam Renault mit dem 5.000 EURO-Bonus...und die Zoe wurde unser Zweitwagen. Die Umgewöhnung auf die Renault-Verarbeitung war anfangs nicht leicht...

Nach einem Jahr Zoe, die mittlerweile zum Erstwagen mutiert ist reift die Überlegung auch den mittlerweile zum Zweitwagen degradierten Verbrenner zu ersetzen. Das ist mittlerweile geschehen. Wir fahren seit ein paar Monaten 100% elektrisch. Da der eigene "echte" Tesla S durch die vielen Preiserhöhungen überhaupt nicht mehr zur Diskussion stand konnte ich die Regierung überreden bis zum Model 3 wenigsten den "kleinen" Tesla, also den B250e als Übergangsfahrzeug anzuschaffen. Durch das flexible Package von Daimler sind auch unsere wenigen Langstreckenfahrten "Standesgemäß" :lol: :mrgreen: gesichert.

Den B250e kann nur noch das Bafa aufhalten, wenn aufgrund der "Förderkriterien nach Gutsherrenart" unser Leasing-Antrag abgelehnt wird. Sollte es mit der Förderung klappen, hoffe ich, dass wir mit B250e und Zoe bis zum Model 3 (frühestens in D: 2020) oder einem Lottogewinn durchhalten ;)
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 674
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Anzeige

Re: Mein Schatz...

Beitragvon eos21 » So 4. Sep 2016, 21:18

Und? Gibt es Neuigkeiten? Kommt der B ED nun im September?
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 355
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Re: Mein Schatz...

Beitragvon BED » Sa 10. Sep 2016, 13:39

eos21 hat geschrieben:
Und? Gibt es Neuigkeiten? Kommt der B ED nun im September?


Der Kleine steht ab Montag zur Abholung in Rastatt bereit :D
Ich muss die Anzahlung noch überweisen und die Zulassung klären.
Hoffe, dass es in den nächsten 14 Tage klappt :mrgreen:
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 674
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Re: Mein Schatz...

Beitragvon walter-tirol » Mo 12. Sep 2016, 18:23

Hallo,

der 250 ED, Emil wird er bei uns genannt, ist inzwischen auch unser Liebling! Es gibt fast jeden Tag am Morgen einen 'Kampf' wer mit Emil gahren darf! Macht echt super viel Spaß! Wir haben ihn in der ersten Woche schon über 500 km gestromt!

Einziger Wermutstropfen ist die geringe Ladeleistung von 11Kw! Da mache ich mir echt Sorgen, denn Smatrics hat an fast allen neuen Ladestationen mindestens 43kw im Angebot und für das zahlt man auch! Auch dann wenn man nur 11kw zieht! So wie ich das sehe, wird das in Zunkunft unmöglich bzw. schweineteuer öffentlich zu laden! Denn eine Stunde Laden bringt etwa 60km und kostet 27,00 Euro, bei Gott kein günstiges Fahren!

Ansonsten echt super!

Lg Walter
walter-tirol
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Aug 2016, 19:30

Re: Mein Schatz...

Beitragvon BED » Di 13. Sep 2016, 16:05

Das öffentliche "Schnellladen an der Autobahn" kostet in D mittlerweile auch ein kleines Vermögen. Langstrecke wird unser B daher wenig sehen - dafür gibt es ja zum Glück das "Flexible Package" (=15 Tage pro Jahr *irgendein* MB-PKW kostenlos nutzen). Gibt es das in Österreich nicht?
Das sind dann zwar bisher alles Verbrenner - aber vielleicht kann man in 2 Jahren auch Langstrecken-EVs bei MB mieten... :roll:

Heute wurde "Mein Schatz" zugelassen :D
Abholung erfolgt am Freitag in Rastatt :mrgreen:
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 674
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Re: Mein Schatz...

Beitragvon eos21 » Mi 14. Sep 2016, 07:24

BED hat geschrieben:
Abholung erfolgt am Freitag in Rastatt :mrgreen:


Na dann auf jeden Fall schon mal viel Spass an der Freude und am B ED, wir freuen uns auf den ersten Bericht! ;)
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 355
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Re: Mein Schatz...

Beitragvon stef-pca » Do 15. Sep 2016, 19:03

Hi Leute,

zum Thema Langstrecke habe ich einen kleinen Link. veranstaltungen/rekordversuch-die-laengste-elektro-auto-parade-der-welt-t18212-150.html

Vor allem wenn man(n) als einer der ersten an einen Schnellader gerät. :doof: Da droht schon fast ein Forum Verweis. (obwohl... waren ganz tapfer mit Ihren Französinnen)

War auch nicht meine Absicht viele zu blokieren, ging blöder weise nur nicht anders.

Gruß
stef-pca
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 14:54

Re: Mein Schatz...

Beitragvon BED » Mo 19. Sep 2016, 20:40

Sodele, der kleine Weisse mit den blauen Ohren wurde am Freitag morgen in Rastatt abgeholt.
Anfahrt erfolgte elektrisch mit der Bahn :D
Abwicklung der Übergabe im Kundencenter war wie erwartet - Mercedes eben ;)
Da ich das "volle Programm" bestellt habe, hat die Übergabe fast zwei Stunden gedauert...
Die Apple Carplay Intergration ist eine Enttäuschung - dazu später mehr.

Der Wagen ist top verarbeitet - aber das war ja wie erwartet.
Auch die Performance des Tesla-Antriebs - wie erwatet und bekannt: brachial :lol:
Die Reichweite - ebenso wie erwartet - lächerlich gering (Obwohl das Display bei Übergabe 239 km anzeigte).
Richtig geflasht hat mich das Xenon ILS in Verbindung mit dem Fernlichtassi - bombastisch!
Besonders im direkten Vergleich zu den Funzeln der Zoe oder dem Model S.

Jetzt das große "Aber": obwohl ich das "große" Navi (=command online) bestellt habe, ist es allen beteiligten bisher NICHT gelungen, den Wagen zu connecten, d.h. neben einem "Command Offline" kann ich auch die App nicht nutzen.
:evil:

Bei der Übergabe hat es noch geheissen: "nach einer Stunde fahren hat sich der Wagen mit dem Backend synchronisiert."
Am Samstag beim Mercedes SeC: "hm, keine Ahnung, der Support für das "Connect" ist nur von Montag bis Freitag erreichbar."
Die Hotline heute: "hm, haben Sie den Wagen schon bewegt?"

Auf die simple Frage, ob man das Modem nicht über einen Trick resetten kann, konnte oder wollte mir niemand Auskunft geben. Aber der Support in Stuttgart sei ja informiert...

Ich bin gespannt, wie es weiter geht...
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 674
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Re: Mein Schatz...

Beitragvon walter-tirol » Mi 21. Sep 2016, 18:50

Hallo,

gratulation zum neuen, das mit dem Connecten hat bei mir auch gadauert, da wäre mir wichtiger, wenn unser Emil auch mal 239km anzeigen würde. Wir haben unseren auch erst seit zwei Wochen, haben aber schon über 1000km gestromt! Das mit einem Durchschnittsverbrauch bei normaler fahrweise von 19,3kwh/100km! Recht weiter kommt man bei normaler fahrweise wahrscheinlich nicht runter und ist somit zu einer Reichweite, ohne Range extend, das hab ich noch nie aktiviert, von ca. 150km!

Am meisten stört mich der schwache Lader von nur 11kw! Das wird in Zukunft sicher ein Problem bei öffentlichen Ladestationen, da diese alle als Schnelllader mit >43kw gebaut werden, zumindest bei uns in Ö! Und da wird dann das Tanken per Minutenabrechnung richtig teuer, also sind diese Lader in Zunkunft für uns Daimler Fahrer nicht mehr zu gebruachen!

Lg Walter
walter-tirol
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Aug 2016, 19:30

Re: Mein Schatz...

Beitragvon BED » Mi 21. Sep 2016, 21:31

Hallo Walter,

ebenfalls Glückwunsch zum "Emil" :D
Seit heute Abend erscheinen die blauen Balken - d.h. die Connect-Dienste sind endlich aktiviert. Es lag also doch nicht am Fahrzeug! Juhu! Ich blick noch nicht durch - werde mir die 17 Dienste am Wochenende mal genauer anschauen.

Die 239km Reichweite hat unser Baby-Tesla auch nur bei der Abholung in Rastatt angezeigt - er war mit Range Plus voll geladen. Seither zweimal voll geladen und nie mehr als 140 km Reichweite gehabt :o
Ok, ich fahr auch gerade am Limit, d.h. Autobahn 160 wo geht und auf Modus S an jeder Ampel ;)

Die 11kw nerven in der Tat - aber das war mir vorher schon klar. Heute für 10 Euro den Akku an einer EnBW Säule nur halb voll bekommen...

Besonders blöd auch, dass die ENBW in unserem Bundesland bis Ende des Jahres die Autobahnen Flächendeckend mit Schnellladern zupflastern wird. Da wäre ein CCS oder zumindest 22kw-Lader doch schon schön gewesen...naja, Jammern auf hohem Niveau.

Für Langstrecke nehmen wir dann eben die Zoe :lol:
Beim Benz haben wir das Flexible Package dabei, d.h. für die zwei Wochen Skifahren bei Euch in Österreich hol ich mir dann eben kostenlos einen GL500 :mrgreen:

Ansonsten muss ich sagen: geile Karre - Mercedes eben.
ich freu mich schon auf die tägliche Fahrt durch den Stau morgen.
Mal sehen, was es noch alles zu entdecken gibt.

Grüße,
bed
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 674
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast