Frontscheibenheizung

Frontscheibenheizung

Beitragvon Robbe01 » Fr 11. Sep 2015, 07:26

Hallo, ich gehöre nun seit dem 10.09.15 auch zum Kreis der B-Klasse Elektrofahrer. Mal eine Frage an Euch, meine B-Klasse soll eine Frontscheibenheizung verbaut haben. Allerdings kann ich keinen Schalter dazu finden. Wie wird die Frontscheibenheizung eingeschaltet?

Schon mal Danke im Voraus.

Torsten
Benutzeravatar
Robbe01
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 10. Sep 2015, 14:09

Anzeige

Re: Frontscheibenheizung

Beitragvon stef-pca » Fr 11. Sep 2015, 07:49

Hi,

ist erklärt in der Bedienungsanleitung Klimatisierungssysteme bedienen.

Gruß
stef-pca
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 13:54

Re: Frontscheibenheizung

Beitragvon Robbe01 » Fr 11. Sep 2015, 07:54

OK ja Danke hab's nun gefunden.

Beim meinem NAVI werden keine Stromtankstellen berücksichtigt, nur Gas und Wasserstoff-Tankstellen. Ist das bei Euch auch so?
Benutzeravatar
Robbe01
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 10. Sep 2015, 14:09

Re: Frontscheibenheizung

Beitragvon midimal » Fr 11. Sep 2015, 10:51

Robbe01 hat geschrieben:
OK ja Danke hab's nun gefunden.

Beim meinem NAVI werden keine Stromtankstellen berücksichtigt, nur Gas und Wasserstoff-Tankstellen. Ist das bei Euch auch so?


MB Pfeift halt auf Elektromobilität - einer der Beweise hierfür ist das verbaute Navi-Gerät mit NORMALEN Tankstellen :) :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6051
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Frontscheibenheizung

Beitragvon Hamburger » Sa 12. Sep 2015, 11:06

Navi mit Elektroladesäulen ?
Stand doch nicht im Lastenheft, genauso wenig wie die Option eines Doppelladers. :twisted:

Ungefähr so könnte sich die Begründung dafür anhören:
"Wäre auch kein Platz dafür im Navi, ist ja schon alles mit normalen und Wasserstofftankstellen belegt.
Da kommen doch ständig neue Ladesäulen dazu, da müssten die Kunden ja alle paar Wochen zum kostenpflichtigen Update in die Werkstatt. Nein, das macht zuviel Arbeit. Da sollen sich die Fahrer doch besser vorab im Internet informieren.
Außerdem ist die Zielgruppe sowieso nur maximal 100 Kilometer von der heimischen Steckdose unterwegs und fährt dann brav wieder nach Hause. Da braucht es doch gar keine Ladesäulen im Navi."
:roll:
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 613
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dejan_kv und 3 Gäste