E-Kennzeichen an der B-Klasse ED

Re: E-Kennzeichen an der B-Klasse ED

Beitragvon Greenhorn » Mo 15. Feb 2016, 23:47

Mich hat auch noch nie jemand auf das E angesprochen.
Kontrolle der Rennleitung hatte ich schon 20 Jahre nicht mehr.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4315
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: E-Kennzeichen an der B-Klasse ED

Beitragvon Fluencemobil » Di 16. Feb 2016, 10:00

Dann fragt mal ihn, wie oft er angehalten wird. ;)
Dateianhänge
nopetrol.JPG
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 2048
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: E-Kennzeichen an der B-Klasse ED

Beitragvon ThEhrlich » Di 16. Feb 2016, 10:21

Ich fahre seit Dezember mit 2 Fahrzeugen das besagte E.
Die B Klasse wird nicht wirklich beachtet nur beim Zoe werde ich häufiger mal angesprochen was es zu bedeuten hat.
Die B Klasse ist halt zu unauffällig ....

Hier das Bild: https://www.facebook.com/51507559199160 ... 54/?type=3

Gruß aus Nordfriesland
Homepage: http://www.emobil-nf.de *** NEUE SEITE SEIT 05/2016 ***
Facebook: Elektromobilität in Nordfriesland

eGolf 2017 CCS ab April 2018
Zoe 12/2015 steht zum Verkauf
Benutzeravatar
ThEhrlich
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 11:30
Wohnort: Ostenfeld bei Husum

Vorherige

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste