Carplay und navi

Carplay und navi

Beitragvon Blue shadow » Do 27. Jul 2017, 20:39

Moin,

Kann ich eine navigation auf dem handy starten, wo zb die ladesäulen von going electric hinterlegt sind und sie auf dem display spiegeln? Am liebsten offline

Ab wann ist dies möglich...technische voraussetzung..ab baujahr 2016?

Mir ist unverständlich, das keine ladesäulen von mercedes ins navi gepflegt werden....gleiches auch im egolf...war das auch ein thema beim kartellgespräch

Merci sven
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Carplay und navi

Beitragvon BED » Do 27. Jul 2017, 21:50

Navigation in Apple Maps gestartet wird beim Anschluss an CarPlay im Auto fortgesetzt. Dazu wird die SA CarPlay benötigt.

Das mit den fehlenden Ladestationen ist in der Tat Panne - wobei es eine MB App gibt, die Ladestationen inkl. Status anzeigt. Daszu wird aber das Comman benötigt.
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 664
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Re: Carplay und navi

Beitragvon Blue shadow » Do 27. Jul 2017, 22:03

Werden bei carplay nur bestimmte apps unterstützt?

Können adressen aus dem telefonbuch als ziel gewählt werden

Apple maps kennt ja auch keine ladesäulen...

Mal schauen ob ich mir mal morgen einen 2016 anschaue....gestern ist mir ein 12.2015 mit 6000km für 22.800€ durch die lappen gegangen...mist
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Carplay und navi

Beitragvon häitschi » Fr 28. Jul 2017, 08:19

Unterstützte Apps: https://www.apple.com/de/ios/carplay/

Adresse aus dem Telefonbuch: entweder rufst du in der Karten-App die Spracheingabe auf und sprichst den Namen des Kontakts, oder du wählst in der Telefon-App den Kontakt aus und drückst dann auf den "Karte"-Knopf neben der Anschrift.

In der e-Navigator-App von Mercedes kann man eine Ladesäule auswählen und für die Comand-Navigation verwenden. e-Navigator ist aber m. E. recht unvollständig und außerdem ziemlich langsam.
M3 reserviert 31.03.2016
B250e 4/2016 - 3/2018
i3s ab 4/2018
häitschi
 
Beiträge: 39
Registriert: Di 15. Dez 2015, 19:25
Wohnort: Hochtaunuskreis

Re: Carplay und navi

Beitragvon Blue shadow » Fr 28. Jul 2017, 17:15

So habe ne runde gedreht....leider war keine sd card für garmin dabei und das neue iphone hat mutti...das zeigen der app anbindung war ohne weiteres nicht möglich

Hatte bei der überlandfahrt nach dem verbrauch gesucht und nicht gefunden....erst nachdem höllenritt über die autobahn... 25 kwh/100km mit 18"

Sind 2 kwh ersparnis drin, wenn die reifen auf 205/60/r16 schrumpfen...sitzposition und der sportmodus waren sehr angenehm
Der umstieg vom japanleaf wäre kein verlust...ausser in brieftasche...ich schätze mit rangeplus 50 km mehr im winter

Neue top6
Kona/ampera...soul2019/egolf...eddy/leaf2018
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl


Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast