Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon Daniel » Do 9. Nov 2017, 15:41

Hallo,

fahre seit Juni einen BED, nun wird es draußen langsam kühler und feuchter und da fällt mir negativ auf, dass die Scheiben permanent beschlagen sind, vor Allem die Seitenscheiben. Ohne die DEFOG Fuktion hat man kaum eine Chance, die Seitenscheiben dunstfrei zu bekommen. Dachte erst meine Scheiben sind vielleicht zu schmutzig aber auch die Reinigung hat wenig Abhife gerbracht. Jemand ähnliche Erfahrungen oder evtl. eine Lösung ?
Sangl-Nr. 157, Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White - bestellt am 24.02.2017 angekündigt für Mai 2017 storniert am 12.06.2017 und Mercedes B250e Vorführer gekauft
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 205
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 20:07
Wohnort: Groß-Gerau

Anzeige

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon Datenknecht » Do 9. Nov 2017, 15:47

Kann dieses Verhalten bei uns nicht feststellen (seit 2015). Temperatur auf 21°C, Stufe 1-2, AC normalerweise aktiviert. Der B-ED steht in der Nacht in der Garage, am Tag unter freiem Himmel.
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon Daniel » Do 9. Nov 2017, 16:10

Temperatur 22 Grad, AC an und auf Auto. Fahre meist in Eco+
Sangl-Nr. 157, Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White - bestellt am 24.02.2017 angekündigt für Mai 2017 storniert am 12.06.2017 und Mercedes B250e Vorführer gekauft
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 205
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 20:07
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon BurCarD » Do 9. Nov 2017, 18:37

Fahre auch jetzt oft mit Klimaanlage, 21 Grad und auf Automatik. Aber nur wenns nötig ist, nicht zum Einkaufen um die Ecke. Habe dann kein Problem mit beschlagenen Scheiben.
BurCarD
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 5. Sep 2017, 13:59

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon breitenloo » Fr 10. Nov 2017, 08:12

Ich habe ebenfalls das Problem mit den beschlagenen Seitenscheiben. Die Temperatur 22 Grad, AC an und auf Auto. Der Wagen steht in der Nacht in der Garage, tagsüber zeitweise auch draussen.
breitenloo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 30. Jun 2016, 08:34

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon E-Fritz » Fr 29. Dez 2017, 10:36

fahre seit Juni einen BED, nun wird es draußen langsam kühler und feuchter und da fällt mir negativ auf....

Ich stelle das selbe fest, und habe den Verdacht, dass Kondensat aus der Klimaanlage das Problem sein könnte.
Wenn der Ablauf des Kondensats behindert wird, kann sogar Wasser ins Fahrzeuginnere gelangen.
Bei den "Auto-Doktoren" habe ich gesehen wie hoch der Aufwand ist um den Auffangbehälter zu reinigen.
Im Rahmen der normalen Inspektion ist das nicht drin.
E-Fritz
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Sep 2016, 09:17

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon elektropower » Fr 12. Jan 2018, 05:23

Hallo,

Scheiben beschlagen, wenn diese kälter sind als die Umgebung, da setzen sich feine Wassertröpfchen ab, steht das Auto draußen?

Gruß

elektropower
Benutzeravatar
elektropower
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 18:35

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon Dachakku » Fr 12. Jan 2018, 06:21

Fehlbedienung des Wagens...

Erst wenn die Scheiben trotz 23 Grad und 70% Lüfter (Stufe 3 oder 4 oder 5 oder mehr ) beschlagen, dann liegt KEINE Fehlbedienung vor.

In jedem Wagen kann man Lüfter und Temperatur höher stellen und es beschlägt nichts....
Selbst im Smart nicht, selbst ohne Klima :roll: Wagen richtig bedienen....

Die Stellung "Auto" übernimmt kein "Denken" . Feuchte bekommt man mit:

Genügend
und
Warmer Luft

aus dem Wagen.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2583
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon Schüddi » Fr 12. Jan 2018, 08:06

Man kann auch zusätzlich Abhilfe schaffen wenn man die seitlichen Frontdüsen jeweils auf die Scheibe richtet oder das Schiebedach (falls vorhanden) aufstellt.
Schüddi
 
Beiträge: 981
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Beschlagene (Seiten-)Scheiben

Beitragvon Daniel » Fr 12. Jan 2018, 10:31

Ich würde ja nicht so doof fragen, wenn mich dieser Umstand nicht wundern würde ;)
Seit 1998 fahre ich nun Fahrzeuge der Marke mit dem Stern und bei keinem Fahrzeug hatte ich bislang solche Probleme mit beschlagenenen Scheiben, wie bei der B-Klasse. Wenn mir bei den anderen Fahrzeugen die Scheiben beschlagen sind, habe ich für 2 bis 3 Minuten die "DEFOG"-Funktion der Klimaanlage genutzt und im Anschlus AC eingeschaltet gelassen. Durch den eingeschalteten Klimakompressor wurde die Feuchtigkeit im Fahrzeug immer deutlich reduziert und die Scheiben sind nicht mehr beschlagen, bei längeren Strecken konnte ich dann auch irgendwann den Klimakompressor abschalten.
Die Düsen der Lüftung habe ich selbstverständlich auf die Seitenscheiben gerichtet, dennoch bringt das keine Abhilfe, sobald man die "DEFOG"-Kunktion abschaltet und das Fahrzeug wieder in den Automatikmodus geht, beschlagen die Scheiben erneut.
Ich probiere es jetzt einmal mit 75% Lüfter auf die Scheiben auch wenn diese bislang bei keinem meiner Fahrzeuge notwendig gewesen ist, um für freie Sicht zu sorgen. Scheinbar ist der elektrische B so gut gedämmt, dass die Feuchtigkeit einfach länger im Fahrzeuginneren bleibt.
Sangl-Nr. 157, Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White - bestellt am 24.02.2017 angekündigt für Mai 2017 storniert am 12.06.2017 und Mercedes B250e Vorführer gekauft
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 205
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 20:07
Wohnort: Groß-Gerau

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast