BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon Moselaner » So 14. Jan 2018, 16:04

Bei mir ist auch ein Werkswagen B-elektric im Anmarsch. Wird mir in ca. 1Wo angeliefert und der Smart (Benzin) abgeholt. Selbst als rollende Einkaufstasche war der Smartie for4 etwas zu klein für 3 Pers. Wollte zuerst eine E-Smart, aber die sind auch nicht viel billiger, als ein Werks B-elektric. Und der B ist ja nun eine andere Liga. Mit der Reichweite kann ich leben.
Grüße von der schönen Mosel
Lutz

613d Vario
B-electric
Moselaner
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:13

Anzeige

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon tyman » Mo 15. Jan 2018, 16:41

Die B250Es dürften seltener sein als Ferrari und co.
Ich habe hier in und um Hamburg noch keinen weiteren getroffen - leider.
Aber ich halte die Fahne für den Dicken hoch, denn für den Nahbereich ist das eine klasse Familienkutsche.
Meine Familie mag unseren Benz.
Über den Verbrauch decken wir dann ein wenig den Mantel des Schweigens...
Gruß
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017)
29x 300wP = 8,7kWp mit LG Chem Resu 10 im Keller und 43kW Wallbox Wallb-e in der Garage
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:07
Wohnort: Pinneberg

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon Moselaner » Di 16. Jan 2018, 02:35

tyman hat geschrieben:
Die B250Es dürften seltener sein als Ferrari und co.
-
Über den Verbrauch decken wir dann ein wenig den Mantel des Schweigens...

Seltener und irgendwann exclusiv und mal eine Rarität. Die künftigen Stromer werden jedenfalls nicht mehr so aufwändig konstruiert, wie der Bed. Ich setzt auf Werterhalt.

Den Verbrauch muß ich mir erst noch erfahren. Hab aber bei den Probefahrten mit dem linken Paddel einiges schon rausgeholt.
Ansonsten brauch ich den Bed hauptsächlich für Kurzstrecken; für großer Fahrten nehm ich den Campingsprinter.
Geladen wird dann hauptsächlich in der Garage nachts.
Grüße von der schönen Mosel
Lutz

613d Vario
B-electric
Moselaner
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:13

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon maf » Do 2. Aug 2018, 00:03

Ich melde mich im Forum hiermit an...bin auch stolzer Besitzer eines BED, meine Frau fährt ihn und ist zufrieden. Ich fahre jetzt den Ioniq electric als Erstfahrzeug (täglich 90km).
Freu mich auf den Austausch hier im Forum.
Den Werterhalt habe ich ebenso in meine Argumentation bei der Anschaffung mit aufgenommen. Wird sich zeigen, ob es für den BED später einen Markt gibt.
Ioniq electric (Trend in marina blue) Juli 2018, B-Klasse electric drive (electric art) Juni 2017, E-Roller Emco Novax S4000 August 2015, Photovoltaik 4,59 kWP (Ost-West) Juli 2014, Solarthermie 2 x Paradigma 21CPC Star Azzurro August 2013
maf
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 22:29

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon Moselaner » Do 2. Aug 2018, 12:43

Herzlich willkommen bei der kleinen exclusiven Bed Gemeinde. Bei der Produktionsstückzahl wirds wohl exclusiv bleiben.
Vielleicht wirds mal eine Rarität. Wenn die Garantien mal abgelaufen sind, dann werden ggf. Modifikationen bez. Leistung und Akku möglich. Aber Leistung hat er m.E. genug. :D
Grüße von der schönen Mosel
Lutz

613d Vario
B-electric
Moselaner
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:13

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon Modulor » Do 2. Aug 2018, 12:43

Bin auch seit 6 Wochen zufriedener BED Fahrer! Ist ein EZ 9/2015 Werkswagen von Daimler Benz mit 16500km, Mountaingrau, sehr schick. Auf den 1500 km Stadtverkehr bisher im Schnitt 19,1 kWh/100 km. Habe heute die Sicherung 228 aus dem Sicherungskasten im Motorraum entfernt um noch leiser zu fahren ;).
MB B250e
Modulor
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 11:58

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon Moselaner » Do 2. Aug 2018, 12:48

Modulor hat geschrieben:
Habe heute die Sicherung 228 aus dem Sicherungskasten im Motorraum entfernt um noch leiser zu fahren ;).

Noch leiser ... geht das? Was ich höre beim Fahren, das sind die Reifen. Da ist noch Optimierungsbedarf.
Aber Antriebsgeräusche ... Was macht das denn fürn Unterschied, die Sache mit der Sicherung?
Grüße von der schönen Mosel
Lutz

613d Vario
B-electric
Moselaner
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:13

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon Modulor » Do 2. Aug 2018, 12:59

Moselaner hat geschrieben:
Modulor hat geschrieben:
Habe heute die Sicherung 228 aus dem Sicherungskasten im Motorraum entfernt um noch leiser zu fahren ;).

Noch leiser ... geht das? Was ich höre beim Fahren, das sind die Reifen. Da ist noch Optimierungsbedarf.
Aber Antriebsgeräusche ... Was macht das denn fürn Unterschied, die Sache mit der Sicherung?


Das ist die Sicherung für den "Akustischen Umfeldschutz". Bei einigen Fahrern kann man den (temporär bis zum nächsten Neustart) im Service Menü abstellen, die Option gibt es bei mir nicht. Sicherung raus und Ruhe ist, dauerhaft!
Jetzt hört man unterhalb der 40-50 km/h nur noch das Surren des Motors beim Beschleunigen 8-)
MB B250e
Modulor
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 11:58

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon eos21 » Do 2. Aug 2018, 13:31

Moselaner hat geschrieben:
Modulor hat geschrieben:
Habe heute die Sicherung 228 aus dem Sicherungskasten im Motorraum entfernt um noch leiser zu fahren ;).

Noch leiser ... geht das? Was ich höre beim Fahren, das sind die Reifen. Da ist noch Optimierungsbedarf.
Aber Antriebsgeräusche ... Was macht das denn fürn Unterschied, die Sache mit der Sicherung?



Was hast denn du für Reifen drauf?
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 7.2018: 60'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Neue Drive Unit nach 50 tkm - 100 % Garantie |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 439
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 16:43

Re: BED- Besitzer in diesem Forum...wieviele???

Beitragvon Moselaner » Do 2. Aug 2018, 17:24

Die Serienmäßigen. Erstausstattung halt; hat jetzt ca. 8500 km drauf.
Ich sag ja nicht, daß es laut ist; aber das einzige auffallende Geräusch, wenns schneller geht und die Musik aus ist. ;)
Grüße von der schönen Mosel
Lutz

613d Vario
B-electric
Moselaner
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast