Batteriezustand

Batteriezustand

Beitragvon Robbe01 » Mo 20. Mär 2017, 11:09

Hallo,
wie kann man eigentlich selbst feststellen wie sehr die Batterie bisher "gealtert" ist? Wie viel Prozent hat diese denn schon verloren?

Danke.
Benutzeravatar
Robbe01
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 10. Sep 2015, 15:09

Anzeige

Re: Batteriezustand

Beitragvon Max Mausser » Mo 20. Mär 2017, 16:57

Hallo Robbe01

Die einzige vertrauenserweckende Seite, die ich bis jetzt gefunden habe, ist ein Labor in Amerika.

Unter folgenden Link hat es Batteriepack-Messungen von diversen Elektromobilen.
https://avt.inl.gov/
(Siehe unter:" Vehicle Testing" ==> "Light Duty" dabei immer Learn More anklicken)

B250e Batterie-Messungen findest Du unter:
https://avt.inl.gov/vehicle-button/2015 ... es-b-class
Dabei wurde die Batteriekapazität bei Neuzustand und nach ca. 6400km (4000 Miles) gemessen.
Der Kapazitätsverlust lag im Bereich von 2-5%.


Eine E-Mail-Anfrage von mir bei "John Smart" hat leider ergeben, dass die Messungen demnächst eingestellt werden.
Von mir aus Schade denn:
- Solche Messungen würden die Batteriehersteller davon abhalten uns jeden Bären aufzubinden
- Man könnte die verschiedenen Batterie-Packs vergleichen.
- Man hätte im Garantiefall etwas in der Hand
- usw.

Gruss Max
Zuletzt geändert von Max Mausser am Di 21. Mär 2017, 00:10, insgesamt 2-mal geändert.
Max Mausser
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 21:31

Re: Batteriezustand

Beitragvon Robbe01 » Mo 20. Mär 2017, 19:02

Ja vielen Dank,
und um genau darum geht es. Mercedes verspricht im Batteriezertifikat (siehe Serviceheft) "dass der maximale Energiegehalt der Hochvoltbatterie trotz Erfüllung der Wartungs-, Lade-, und Lagerungsvorgaben der Betriebsanleitung im Hinblick auf die Hochvoltbatterie nicht weniger als 19,6 kWh beträgt." Was heisst das jetzt?
Der ED hat eine Batteriegesamtleistung verbaut von 36kWh. Nutzbar mit Range Plus 33,5kWh ohne 28kWh. Ab wann würde nun das Zertifikat greifen? Wie kann ich das nun selbst am Auto nachvollziehen?

Gruß
Benutzeravatar
Robbe01
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 10. Sep 2015, 15:09

Re: Batteriezustand

Beitragvon Max Mausser » Mo 20. Mär 2017, 23:10

Guten Abend Robbe01

Mercedes gibt in Europa eine Garantie von:

- 8 Jahren
- 100'000km
- 70 % von 28kWh (19.6kWh)

In Amerika sind es 100'000 Miles (160'000km)

Was ich aber nirgends gefunden habe:
Welche Kapazitätsgarantie gibt Mercedes wenn man die Zusatzoption Range Plus gekauft hat?
(Das eine Software-Bit kostet ja eine Menge Geld)
Ich erwarte das man ebenfalls eine Garantie von 70% der Netto-Kapazität erhält.
Diese 70 % von ca. 32.6kWh würden dann ja 22.75kWh entsprechen.

Gruss Max
Max Mausser
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 21:31

Re: Batteriezustand

Beitragvon Holly » Di 21. Mär 2017, 01:30

Hallo,
habe bei 63000 km die Batterie testen lassen, da ich mit der Reichweite unzufrieden bin/war,
mir wurde da was von HV-Batterie 19,6 kWh angedeutet, und das meine Batterie 28,6 kWh noch hat,
aber in was für einem Verhältnis das zu den %ten bei der Garantie steht konnte mir keiner sagen.

?? ist die HV bei einer Km-Leistung von derzeit 63 Tkm noch TOP
und komme ich noch bis 125 Tkm (Range + fast nicht benutzt)

Kann mir da einer etwas INFO geben ??
Gruß
Holly
Holly
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 17. Feb 2015, 00:56

Re: Batteriezustand

Beitragvon Adacta » Di 21. Mär 2017, 21:21

Wo läßt man denn diese Messung machen. Wie aufwendig ist das. Der Freundliche macht zwar bei jeder Wartung auch diese Batterieprüfung, rückt aber nicht mit den Protokollen raus.
Adacta
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 22:14

Re: Batteriezustand

Beitragvon E-truvius » Di 21. Mär 2017, 22:26

Robbe01 hat geschrieben:
Der ED hat eine Batteriegesamtleistung verbaut von 36kWh. Nutzbar mit Range Plus 33,5kWh ohne 28kWh.

Mal ne Frage.
Welche dieser Kapazitätsangaben steht nun in Referenz zu den Angaben bei anderen E-Autos? z.B. Zoe oder der Hyundai Yoniq ?
E-truvius
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 21:56

Re: Batteriezustand

Beitragvon Holly » Mi 22. Mär 2017, 01:01

Adacta hat geschrieben:
Wo läßt man denn diese Messung machen. Wie aufwendig ist das. Der Freundliche macht zwar bei jeder Wartung auch diese Batterieprüfung, rückt aber nicht mit den Protokollen raus.

mir wurden die Daten von den 28,6 kWh mündlich mitgeteilt, habe auch nicht schriftlich bekommen,
werde aber in der kommenden Woche noch mal bei der NL-Bremen vorbeischauen.
Gruß Holly
Holly
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 17. Feb 2015, 00:56

Re: Batteriezustand

Beitragvon Dachakku » Mi 22. Mär 2017, 07:12

Robbe01 hat geschrieben:
Der ED hat eine Batteriegesamtleistung verbaut von 36kWh. Nutzbar mit Range Plus 33,5kWh ohne 28kWh.



Heißt "Range Plus" im Klartext, dass die Batterie tiefer entladen wird ? :shock:

Denn, die Lebensdauer, bzw. der Kapazitätserhalt ist maßgeblich von der Tiefe der Zyklen abhängig. Auch DOD ( Dept of Discharge) genannt. Bei Zyklen von 0-100% "lebt" eine Vergleichbatterie bspw. 1000 Zyklen bis sie bei 70% Kapazität angelangt ist. Entläd und lädt man die gleiche Zelle lediglich von 30-90% ist man bei 4000 möglichen Zyklen.

Daher rechnet der Hersteller ( das Batteriemanagement) bei der Kapazität auch grundsätzlich nicht mit dem Real SOC sondern schon min. mit lediglich 10-90% DOD und gibt nicht mehr frei.
Die Lebensdauer kann man selber noch geringfügig positiv beeinflussen in dem man die Batterie selten oder gar nicht auf 0% leer fährt.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2878
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: Batteriezustand

Beitragvon Datenknecht » Mi 22. Mär 2017, 15:01

Dachakku hat geschrieben:
Die Lebensdauer kann man selber noch geringfügig positiv beeinflussen in dem man die Batterie selten oder gar nicht auf 0% leer fährt.


Wird wohl keiner absichtlich machen, aber 0% in der Anzeige des Wagens sind ja nicht 0% im Akku!
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 160
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast