Batteriezustand

Re: Batteriezustand

Beitragvon eos21 » Mi 22. Mär 2017, 17:37

Dachakku hat geschrieben:
Entläd und lädt man die gleiche Zelle lediglich von 30-90% ist man bei 4000 möglichen Zyklen.


Deshalb ist es genau so gelöst beim B ED, dass man eben grossmehrheitlich im Fenster 30 - 85 % unterwegs ist. ;)

4000 Ladezyklen à durchschnittlich 140 Kilometer gibt?? - Da wird das grössere Problem die Alterung sein. Anscheinend soll sich die Zellchemie nach 12 - 15 Jahre rapide verschlechtern. Hat hierzu jemand Informationen wie es mit der Alterung der Zellen steht?
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Anzeige

Re: Batteriezustand

Beitragvon Dachakku » Mi 22. Mär 2017, 17:42

Datenknecht hat geschrieben:
Wird wohl keiner absichtlich machen, aber 0% in der Anzeige des Wagens sind ja nicht 0% im Akku!


Wenn du gelesen hättest, dann wäre die aufgefallen dass ich erwähnte, dass der SOC nicht gleich dem real SOC ist. ;)

Hose selber anziehen geht prima, auch ohne Zange ;)
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2534
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Batteriezustand

Beitragvon Dachakku » Mi 22. Mär 2017, 17:45

eos21 hat geschrieben:
Deshalb ist es genau so gelöst beim B ED, dass man eben grossmehrheitlich im Fenster 30 - 85 % unterwegs ist. ;)

4000 Ladezyklen à durchschnittlich 140 Kilometer gibt?? - Da wird das grössere Problem die Alterung sein. Anscheinend soll sich die Zellchemie nach 12 - 15 Jahre rapide verschlechtern. Hat hierzu jemand Informationen wie es mit der Alterung der Zellen steht?


1. Kommt drauf an wie der Hersteller das Verhältnis SOC vs. real SOC im BMS auslegt.

2. Im Smart Bereich haben wir den User Minecooky, der hat schon 110.000km runter und laut den Daten aus dem BMS ist die Batterie noch absolut in Form, fast Neuwerte. Ggf. Schaust mal rein oder fragst ihn selber, aber seine Batterie scheint unkaputtbar.

3. Die Alterung auf der Zeitschiene kann dir noch keiner beantworten. Man soll auch unsere Akkuchemie nicht mit Laptopakkus, etc. vergleichen. Die Metalle in unseren Zellen sind um Einiges reiner.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2534
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Batteriezustand

Beitragvon eos21 » Mi 22. Mär 2017, 20:47

Wie ist das eigentlich:

Nehmen wir an, einer der einen 2014er B ED hat muss aus irgend einem Grunde den (Tesla)Akku ersetzen. Da diese Akkus ja kaum auf Halde produziert irgendwo rumliegen nehme ich an, er bekäme einen Ersatz-Akku, der neueren Datums produziert worden ist. Also die aktuell verbesserte Zellchemie und oder andere Verbesserungen ggf. aus der neuen Gigafactory :P

Bekäme er dann somit ob er will oder nicht einen besseren Akku als er original drin hatte? 8-)
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Batteriezustand

Beitragvon smarty » Di 9. Mai 2017, 14:24

Hi, meiner hat 28,2 nach Star Diagnose. Sollwert steht dort 21. Denke die 21 sind dann die 70% für den Austausch. Brutto zeigt er hier nicht an. So hat er also noch über 100%. Wie seht Ihr das?
B 250 e [50Tkm Smart ed]
Bild
Benutzeravatar
smarty
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:01

Re: Batteriezustand

Beitragvon DocSchneider » Do 18. Mai 2017, 14:43

smarty hat geschrieben:
Hi, meiner hat 28,2 nach Star Diagnose. Sollwert steht dort 21. Denke die 21 sind dann die 70% für den Austausch. Brutto zeigt er hier nicht an. So hat er also noch über 100%. Wie seht Ihr das?


Meiner soll jetzt (Service B nach 2 Jahren und lächerlichen 12.500 km) ebenfalls 28,20 kWh haben, Sollwert wurde mir ebenfalls mit 21 kWh angegeben (mündliche Auskünfte).

Sag mal, smarty, welches Alter und wieviele Kilometer hat Deiner (mal so als Vergleich)?
MB 250e seit 05/2015
DocSchneider
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 6. Jan 2015, 12:30
Wohnort: Hannover

Re: Batteriezustand

Beitragvon smarty » So 21. Mai 2017, 12:21

DocSchneider hat geschrieben:
smarty hat geschrieben:
Hi, meiner hat 28,2 nach Star Diagnose. Sollwert steht dort 21. Denke die 21 sind dann die 70% für den Austausch. Brutto zeigt er hier nicht an. So hat er also noch über 100%. Wie seht Ihr das?


Meiner soll jetzt (Service B nach 2 Jahren und lächerlichen 12.500 km) ebenfalls 28,20 kWh haben, Sollwert wurde mir ebenfalls mit 21 kWh angegeben (mündliche Auskünfte).

Sag mal, smarty, welches Alter und wieviele Kilometer hat Deiner (mal so als Vergleich)?


Bekomme Ihn nächste Woche, ist 21Monate alt und hat 18.000km. Da es nichts über die Brutto Kapazität aussagt Range+ hier on Top kommt, sehe ich es als ok an. Vieleicht können andere noch weitere Daten liefern?
Mein Smart den ich gerade verkauft habe, hat noch 51,3Ah von 52 Ah nach 55tkm, sehe es daher entspannt.

Smart
B 250 e [50Tkm Smart ed]
Bild
Benutzeravatar
smarty
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:01

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast