B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon bash_m » So 18. Jan 2015, 14:06

Die B Klasse kann nicht über DC geladen werden. Der Adapter geht nur am Model S.
Er übersetzt nur das Chademo Ladeprotokoll in das des Superchargers.
Wenn die B Klasse am Supercharger laden könnte dann könnte man auch den Adapter nutzen.
Opel Ampera | Tesla Model ≡ reserviert
Photovoltaikanlage: 9,9kWp
bash_m
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 12:29

Anzeige

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon midimal » So 18. Jan 2015, 17:37

Hamburger hat geschrieben:
Wird nun endlich die für "später" angekündigte DC-Ladung auch für die B-Klasse angeboten werden ?

https://transportevolved.com/2015/01/15 ... -will-use/
http://shop.teslamotors.com/products/chademo-adapter

Ein Aufpreis von 390 € + MWSt für diesen Adapter + 50 € freischalten der Hardware wäre absolut okay ;)

Dann würde mich zumindest nicht mehr die fehlende 22 kWh-Ladeoption vom Kauf abhalten.


Ja das wäre eventuell die Rettung auf Reisen! Aber ich befürchte es wird mit dem MB gar nicht gehen :(
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6044
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon ChrisZero » So 18. Jan 2015, 18:57

Ich freue mich zwar nach wie vor auf die Probefahrt der B-Klasse, frage mich aber was ca 5 Jahre später beim Weiterverkauf passieren würde....
An jeder Ecke Schnellader - und der B, mit dem man durch die grössere RW ja durchaus auch schon in den Urlaub fahren könnte, Fällt da durch.
Da hilft auch nicht, dass der Wagen für mich und meine Frau zurzeit von allen erhältlichen EVs am besten passen würde :roll:

Wenn die schon meinen, in ein Mercedes-EV keine Schnelladung reinbauen zu können, hätten die ja zumindest einen Moped-Rex wie BMW als Sonderausstattung anbieten können (wobei mir eine anständige Schnellademöglichkeit lieber wäre...).

Gruß Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 625
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon Hamburger » So 18. Jan 2015, 20:51

bash_m hat geschrieben:
Die B Klasse kann nicht über DC geladen werden. Der Adapter geht nur am Model S.
Er übersetzt nur das Chademo Ladeprotokoll in das des Superchargers.
Wenn die B Klasse am Supercharger laden könnte dann könnte man auch den Adapter nutzen.


Ich bezweifle, dass Tesla extra für MB die Hardware des Ladegeräts verändert hat.
Der S60 kann in der Grundausstattung auch kein Supercharger, kann aber mit einer Hardwarefreischaltung modifiziert werden.
Das sollte auch für den MB mit Tesla-Ladeelektrik gehen... wenn MB es denn will.
Wir wollen ja nicht zwingend an die Supercharger... auch wenn es das Optimum wäre...
aber die B-Klasse an Chademo schnell laden zu können, würde den Verkaufszahlen sicher gut tun
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 613
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon xado1 » So 18. Jan 2015, 21:06

wollen die bei mercedes überhaupt verkaufszahlen beim B-EV?
ich glaub nicht
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4066
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon ATLAN » So 18. Jan 2015, 22:19

Gute Frage, Xado ... :twisted: IMHO auch Nein ...

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon imievberlin » So 18. Jan 2015, 22:58

Interessant wäre mal ob ein S60 ohne SC Option mit dem Chademo Adapter laden kann ? Also theoretisch schon aber ob die Freischaltung durch Tesla die komplette DC Ladung blockiert oder einfach nur die SC Ladung.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon beker45 » So 18. Jan 2015, 23:01

Habe es mal in einem anderen Forum oder auf der Tesla Webseite gelesen, es sei beim S60 ohne Supercharger-Freischaltung zusätzliche Aktivierung zwingend notwendig.
Ab 85kwh Batterie ohne zusätzliche Aktivierung funktionstüchtig.
beker45
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 24. Jul 2014, 12:51
Wohnort: Dornbirn

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon Adrian » Mo 19. Jan 2015, 10:08

In USA geht wieder alles, nur die Befestigung ist noch verbesserungswürdig. :lol:

Ab Minute 31
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1273
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: B-Klasse ED: CHAdeMO-Nachrüstung

Beitragvon midimal » Do 22. Jan 2015, 22:52

NA ja Prototype(im Alpha Status) und bisher lief das Teil nur im/mit RAV4 EV :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6044
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste