Abfahrtszeit Programmieren

Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon Max Mausser » Sa 22. Okt 2016, 10:16

Hallo

Diversen B250E Fahrern ist aufgefallen, dass das Fahrzeug, wenn man eine Abfahrtszeit programmiert hat, trotzdem sofort nach dem Einstecken des Ladekabels mit dem Laden beginnt.

Ziel sollte es eigentlich sein, das die Ladung kurz vor der Abfahrtzeit beendet ist.
Vorteile:
- Die Batterie wird durch das Ladegerät ein wenig vorgeheizt. ==> Ideal im Winter
- Die Alterung der Batterie wird reduziert weil die Batterie weniger lange vollgeladen herumsteht.

Aus diesem Grund habe ich mal eine Anfrage bei Mercedes gestartet.

Hier nun die Antwort von Mercedes:
Sehr geehrter Herr Mausser,

vielen Dank für Ihren Anruf am 7. Oktober. Bitte verzeihen Sie die späte Rückmeldung. 

Eine genaue Steuerung der Ladezeiten, sodass die Batterie kurz vor Abfahrt vollständig geladen wird, ist leider nicht möglich. 

Wenn Sie eine Abfahrtszeit ohne weitere Einstellungen eingeben, wird die Batterie so schnell wie möglich zu 100% geladen. 

Allerdings ermöglicht Ihnen die Funktion "Tag/Nacht-Strom nutzen" die Ladezeiten zu beeinflussen wenn eine Abfahrtszeit eingestellt ist. Die eingestellten Ladezeiten
werden eingehalten, wenn die Batterie des Fahrzeuges vollständig bis zur Abfahrtszeit geladen werden kann und 
keine fahrzeug-spezifischen Gründe vorliegen. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nicht standortgebunden ist und 
es somit zu Ladeabbrüchen an öffentlichen Ladesäulen mit Authentifizierung kommen kann. 


Sorry liebe Mercedes das kann es doch nicht sein! Das man noch zusätzlich über das WEB-Tool die Tag /Nachtstrom Funktion programmieren muss!
Wenn man das Auto während es lädt öffnet, wird die Ladung unterbrochen und startet selbstständig nach ca. 1 Minute wieder.
Somit ist eine Unterbrechung der Ladung möglich. Aber die Programmierer haben es nicht fertiggebracht eine Ladeverzögerung zu programmieren. Dazu kommt mir nur folgendes in den Sinn:
Bild

Also liebe Mercedes bitte diese Funktion überarbeiten. Ihr wollt doch die Besten sein.
Zuletzt geändert von Max Mausser am Do 6. Jul 2017, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Max Mausser
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 20:31

Anzeige

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon eos21 » Sa 22. Okt 2016, 18:05

Das Problem ist, dass das Auto nicht weiss, an was für einer Stromquelle es hängt. Also zB ein oder dreiphasig und wie viele Ampère. Ergo kann es nicht berechnen, wann es zu laden beginnen soll, dass es pünktlich zur Abfahrtszeit voll ist.

Als ich meinen ED übernommen habe, war es nicht einmal möglich, Nacht-Strom zu programmieren. Ich hab dann ein Riesen-Galama veranstaltet beim Freundlichen und nicht mehr losgelassen. Die App wurde dann innert 2 Monaten um die Tag-/Nachfunktion erweitert. Mit dem habe ich schon nicht mehr gerechnet und war richtig stinksauer! - Ich habs nun so eingestellt: Laden zwischen 0300 und 0600 bzw. SA/SO durchgehend, da bei uns am SA ab 1200 Nachtstromtarif bis MO 0600. So lade ich immer im Günstig-Strom.

Und: Wenn der Akku unter 30 % hat und du einsteckst, lädt er immer sofort, bis die Mindestmarke von 30 % erreicht ist, dann geht er auf "Ladepause", wenn du eine Ladezeit programmiert hast. Und lädt dann eben ab 0300 voll. Funktioniert bestens, hat bis jetzt immer geklappt.

Ja es ist so, hier müssen die Jungs noch etwas nachlegen. Mir erfüllt es aber zur Zeit praktisch alle Zwecke. Allerdings muss ich jeden Abend die Abfahrtzeit programmieren, damit er eben im Günstig-Strom lädt. Das ist etwas mühsam. Würde man es fix programmiert lassen, würde er dann aber im Geschäft tagsüber nicht laden, wenn ich ihn einstecke. Das wäre dann auch nicht gut....jaa, das Zeug ist komplex....
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon Dachakku » Sa 22. Okt 2016, 19:00

eos21 hat geschrieben:
........ Ergo kann es nicht berechnen, wann es zu laden beginnen soll, dass es pünktlich zur Abfahrtszeit voll ist.

........Allerdings muss ich jeden Abend die Abfahrtzeit programmieren, damit er eben im Günstig-Strom lädt. Das ist etwas mühsam. ...





@ Tag / Nachtstrom @ Abfahrtzeiten-Ladezeiten

Vergesst mal den elektronischen Schickimicki der Neuzeit und greift zuerst einmal zu einer banalen Schaltuhr . In Verbindung mit dieser und ggf. noch der Vorheizfunktion im Bordcomputer
stehen einem sehr einfach(!) jede Menge Möglichkeiten zur Verfügung. Diese Programmierung ist nachvollziehbar, einfach und verlässlich. Nennt es altmodisch, but it works ...

Wenn die Schaltuhr die Ladespannung für NT erst um 21.00 Uhr freigibt, dann kann der Daimler eben erst ab dann laden. Man könnte es auch Bevormundung nennen :lol:

PS: Mein Smart akzeptiert die Ladung per Schaltuhr (1-Phase 220v) problemlos .

PPS: Bei Wallbox und 3-Phasen kommt hinter die Uhr eben noch ein einfacher, banaler 3-Phasen Schütz.
Zuletzt geändert von Dachakku am Sa 22. Okt 2016, 19:21, insgesamt 3-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon Adacta » Sa 22. Okt 2016, 19:15

Welche App oder spezielle Version oder Einstellung muß ich denn laden, damit diese "Nachtfunktion" sichtbar wird?
Ich habe die "Mercedes me"- und die "connect me"-App. Hier kann ich aber nur die "Vorklimatisierung" oder das "Zeitgesteuertes Laden" aktivieren.
Zuletzt geändert von Adacta am Sa 22. Okt 2016, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Adacta
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 21:14

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon Max Mausser » Sa 22. Okt 2016, 19:36

Hallo Adacta

Mit dem Handy-App lässt sich die Tag/Nachtfunktion nicht programmieren.
Dazu musst Du direkt auf die Mercedes Me Seite zugreifen.

https://app.secure.mercedes-benz.com

Bemerkung:
Benutzer-Name und Passwort sind die selben wie auf dem Handy-App.

Gruss aus der Schweiz

Max
Max Mausser
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 20:31

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon eos21 » Sa 22. Okt 2016, 19:38

Es ist die "connect me" App: Die Funktion heisst "Tag/Nacht-Strom" - die musst du irgendwie über die App aktivieren, falls diese nicht schon unter Ladefunktionen erscheint. Frag mich jetzt einfach nicht wie aktivieren, das Zeug hat schon so oft geändert.... :roll:

@ Schaltuhr: Etwas archaisch, funktioniert aber sicher.... ist trotzdem nichts Meins, geht bestens mit der App

@ Max: Also über die Funktionen "Laden/Zeitgesteuertes Laden/Abfahrzeit einstellen" und die Funktion "Tag/Nacht-Strom" kannst du das so timen, dass wenn du zB am 1000 los willst und du in Abhängigkeit deiner Lademöglichkeit ja auf 15 Minuten genau weisst, wie lange er braucht zum Laden, das Fahrzeug eben dann auf 1000 bzw. kurz davor geladen ist :!: Etwas umständlich, aber es geht.
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon eos21 » Sa 22. Okt 2016, 19:44

Max Mausser hat geschrieben:
Hallo Adacta

Mit dem Handy-App lässt sich die Tag/Nachtfunktion nicht programmieren.
Dazu musst Du direkt auf die Mercedes Me Seite zugreifen.


Stimmt nicht ganz: Ist eben genau die connect me App. Ich programmiere das Zeug nur über das iPhone. Und dann gibt es noch die Mercedes Me App. Dort kann ich es nicht machen....!? - Oder auf dem Weg (link) wie du es gesagt hat, geht es auch. Das ist aber eben haargenau die connect me App, die ich auf dem iPhone und iPad habe....
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon Adacta » Sa 22. Okt 2016, 20:17

Unter *Ladefunktionen* habe ich nur die Auswahlmöglichkeit zwischen *Ladeprofil* (Ladezustand und Reichweite) oder *Laden* (zeitgesteuertem Laden und sofortiges Laden).
Ich kann mich daran erinnern, dass man hier früher mal auch diese Favoriten einstellen (löschen/dazufügen) konnte!?
Adacta
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 21:14

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon Max Mausser » Sa 22. Okt 2016, 20:53

Hallo Adacta

Zum Vorgehen:
1. Link anwählen https://app.secure.mercedes-benz.com
2. Login anwählen
3. Dann Fahrzeug anwählen. Dort erscheinen bei mir 9 Fenster:
- Reise
- Fahrten
- Wartung
- Türverriegelung
- Vorklimatisierung
- MB Apps Konfiguration
- Laden
- Ladeprofil
- Tag/Nacht-Strom


Eventuell musst Du zuerst die Einstellungen verändern.
Dazu beim Fahrzeug oben Rechts auf das Zahnrad klicken.
Dort kannst Du dann unter Einstellungen unter Mercedes me weitere Dienste verwalten.

Gruss Max
Zuletzt geändert von Max Mausser am Sa 22. Okt 2016, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.
Max Mausser
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 20:31

Re: Abfahrtszeit Programmieren

Beitragvon eos21 » Sa 22. Okt 2016, 21:11

Über das Portal kannst du die Dienste verwalten. Es sind für den B ED zZt deren 12. Mal alle ausschalten und wieder aktivieren.

https://me.secure.mercedes-benz.com/wps/myportal/

Oder über die Einstellungen, Zahnrad oben rechts, via Dein Profil kannst du die Dienste auch verwalten.
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast