Warum verwenden 99% der Leute den Begriff CCS falsch?

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon Heesi » Do 23. Mär 2017, 11:33

NÖ ich finde
AufEineTasseTee-Stecker
Prima.
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus: in ca. 4 Std. auf 100%
PV in Planung
Heesi
 
Beiträge: 159
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 17:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Anzeige

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon Twizyflu » Do 23. Mär 2017, 16:36

Und meistens gibt es dort weder Tee noch Kaffee wo man lädt :D
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22761
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon Gerhard, OA » Do 23. Mär 2017, 19:33

also wenn ich eine Ladestation mit Combo-Dose (gibts das überhaupt) finden würde, könnte ich mittels Kabel und 2x Typ2-Stecker Wechselstrom laden?

Und jemand mit Kabel eine Seite Typ 2, andere Seite Combo, könnte den Typ-2 an Ladestation (mit Typ2-Dose oder Combo-Dose) anschließen und ebenfalls Wechselstrom laden? Aber Gleichstrom nicht?
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon energieingenieur » Do 23. Mär 2017, 19:51

Gerhard, OA hat geschrieben:
also wenn ich eine Ladestation mit Combo-Dose (gibts das überhaupt) finden würde, könnte ich mittels Kabel und 2x Typ2-Stecker Wechselstrom laden?
Combo-Dose gibt es nicht. Und selbst wenn es sie gäbe, könnte man dort nicht Wechselstrom laden, weil bei der Combo2-Ladung von dem Typ2-Stecker lediglich die Kommunikationskontakte genutzt werden.

Und jemand mit Kabel eine Seite Typ 2, andere Seite Combo, könnte den Typ-2 an Ladestation (mit Typ2-Dose oder Combo-Dose) anschließen und ebenfalls Wechselstrom laden? Aber Gleichstrom nicht?

Auch dass nicht, weil ein theoretisches Kabel mit Typ2 und Combo2 nur eines gemeinsam hätte: Die Kommunikationskontakte - keine Stromführenden Kontakte.
energieingenieur
 
Beiträge: 1723
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon berrx » Do 23. Mär 2017, 20:52

Twizyflu hat geschrieben:
Vor allem steht CCS wie gesagt auf den SÄULEN drauf.
Und ob es CCS1 oder 2 gibt ist wurscht, bei uns gibt es nur CCS (also CCS2) und darum reicht es zu sagen:

Typ 2 -> AC
CCS -> DC
CHAdeMO -> DC

Fertig. Wie gehabt.


Also ich kenne Säulen da steht aber nicht CCS drauf sondern es steht Richtig drauf.
tripplelader.jpg
Benutzeravatar
berrx
 
Beiträge: 383
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon Twizyflu » Fr 24. Mär 2017, 06:20

Sind das englische Bezeichnungen oder was für eine ist das?
ABB und Efacec schreiben CCS drauf
Bei abb ist das sicher so ...
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22761
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 24. Mär 2017, 08:03

berrx hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Vor allem steht CCS wie gesagt auf den SÄULEN drauf.
Und ob es CCS1 oder 2 gibt ist wurscht, bei uns gibt es nur CCS (also CCS2) und darum reicht es zu sagen:

Typ 2 -> AC
CCS -> DC
CHAdeMO -> DC

Fertig. Wie gehabt.


Also ich kenne Säulen da steht aber nicht CCS drauf sondern es steht Richtig drauf.
tripplelader.jpg


So ein Bild sagt mehr als Tausend Worte, Danke dafür, hab mir hier auf dem land noch keine Ladepunkte mit CCS angucken können.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2274
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon Twizyflu » Fr 24. Mär 2017, 09:29

Tja wie gesagt bei Efacec QC45 und ABB Terra 53 ist es eben CCS.
Dateianhänge
1.jpg
2.png
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22761
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon e-Go » Fr 24. Mär 2017, 10:48

1. Ich hätte es ja passender gefunden, wenn die Überschrift " Warum verwenden 99% der Leute den Begriff CCS falsch?" wäre.
2. Ich bin am Anfang tatsächlich über diesen Begriffe-Dschungle gestolpert, da beim Ladesäulenverzeichnis/Routenplaner kein CCS zu finden ist. Für Anfänger ist das alles nicht selbstverständlich ... :-)
Seit dem 2. November: IONIQ Premium Phantom Black
"Ich weiß du hast Recht, aber ich finde meine Meinung schöner!"
e-Go
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 15:29
Wohnort: OWL

Re: Warum verwenden 99% der Leute CCS falsch?

Beitragvon Super-E » Fr 24. Mär 2017, 15:13

Stimmt im Stromtankstellenverzeichnis heisst der "Ladestecker" "Combined Charging"
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1737
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste