Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon imievberlin » Mi 12. Nov 2014, 19:38

Ich meine den Threadersteller Vanellus damit. War etwas unglücklich geschrieben von mir :)
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon Vanellus » Mi 12. Nov 2014, 21:06

Hab eben bei der Nummer angerufen, die auf der Säule angegeben ist. "Die Kollegen kümmern sich drum"
Ob's hilft?
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1379
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon ZoePionierin » Mi 12. Nov 2014, 21:34

Ich verstehe es immer noch nicht. Alle neue Säulen die ich kenne (z.B. Frankfurt (Main) Rossmarkt - die alte wurde durch eine brennende Mülltonne versengt) und noch ein paar in der Eifel haben den innenliegenden Hochschiebdeckel. Die älteren den außenliegenden und vandalismusanfälligen Zurseiteschiebdeckel.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon i3Prinz » Mi 12. Nov 2014, 21:47

Egal... Harting: Ungewollte Steckerheizung, Mennekes: Korrekt...

Ich kenne auch eine RWE Säule mit Harting Dose und da ist mir auch mein warmer Stecker aufgefallen. Er war aber nicht so warm, daß es zu stinken anfing, daher habe ich dem Vorgang keine weitere Bedeutung beigemessen. So wie ich das sehe, ist es systematisch und RWE müsste alle Harting Dosen austauschen. Wird aber nicht gemacht, weil es Geld kostet.
Bei den Wallbox Betreibern wird von der VDE ein teurer Typ B FI verlangt, aber wenn die Dosen und Stecker in den öffentlichen Ladesäulen abrauchen, wo bleibt da unsere Regulierwut?
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon Rasky » Mi 12. Nov 2014, 22:39

Die Säulen mit dem Schwingdeckel sind die alten. Jana hat Recht
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 961
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon imievberlin » Mi 12. Nov 2014, 23:27

Vanellus hat geschrieben:
Hab eben bei der Nummer angerufen, die auf der Säule angegeben ist. "Die Kollegen kümmern sich drum"
Ob's hilft?


Danke.

Ich habe zwar wenig Hoffnung aber vielleicht werden wir eines besseren belehrt.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon ZoePionierin » Mi 12. Nov 2014, 23:35

Rasky hat geschrieben:
Die Säulen mit dem Schwingdeckel sind die alten. Jana hat Recht


Danke Frank :massa: Ich zweifelte schon an meiner Wahrnehmung :shock:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon TeeKay » Do 13. Nov 2014, 05:52

Rasky hat geschrieben:
Die Säulen mit dem Schwingdeckel sind die alten. Jana hat Recht

Auch wenn du das besser wissen dürftest, widerspreche ich abermals, da auf meine Argumente gar nicht eingegangen wird. Ich hätte das Thema aber gern abschließend geklärt - auch um zu wissen, ob RWE bewusst schlechte Qualität einbaut, um beim Bau der Säulen ein paar Euro zu sparen.

Die Pressemeldung, aus der hervorgeht, dass Harting neuer Lieferant ist, stammt aus dem Jahr 2010. Die Säulen, die den Deckel zum Hochschieben haben, wurden laut Plakette 2011 hergestellt. Dass auch jetzt noch nagelneu aussehende Säulen aufgestellt werden, die den Hochschiebedeckel haben, führe ich auf Lagerbestände zurück. Denn auch die mir bekannte zuletzt aufgestellte Säule mit Hochschiebedeckel hat die Plakette mit Herstellungsjahr 2011.

Gegen meine These spricht die Tatsache, dass ich auch Fotos der Ladesäulen aus April 2010 mit der Mennekes-Dose fand.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon Großstadtfahrer » Do 13. Nov 2014, 08:26

TeeKay hat geschrieben:
Rasky hat geschrieben:
Die Säulen mit dem Schwingdeckel sind die alten. Jana hat Recht

Gegen meine These spricht die Tatsache, dass ich auch Fotos der Ladesäulen aus April 2010 mit der Mennekes-Dose fand.


Na lustig das ich gerade jetzt auf diesen Thread stoße ;-)

Hab vor einer Woche an der RWE in der Bellevuestraße 3 geladen.
Dort ist jetzt auf der rechten Seite der L2(oder L3?) verschmort.
Ist aber erst recht kurz so.

Vor einigen Monaten wurden dort die Steckdosen ausgetauscht.
(Oder gleich die ganze Säule? Hatte immer massive Verbindungsprobleme.)

Sie hat nun Hochschiebedeckel.

An der Hermannstraße ist auch vor kurzem eine Seite erneuert worden.(Schwingdeckel war abgerissen worden)
Sie wurde gegen eine Hochschiebeversion getauscht.

Update
Alte Seite:
image.jpg


Neue Seite:
image.jpg
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Typ 2 Stecker in RWE-Säule gegrillt

Beitragvon TeeKay » Di 18. Nov 2014, 09:54

An der Jaffestraße steht auch eine neue Säule mit Schiebedeckel - das Typschild weist aber Baujahr 2011 aus. Im TFF gibt es die gleiche Diskussion. Da meint einer, RWE und Harting wollen die Probleme nicht öffentlich diskutiert sehen. Spricht dafür, dass ihnen die miese Qualität bekannt ist, sie aber weiter ein paar Euro pro Säule sparen wollen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste