Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon marxx » Mo 30. Apr 2018, 17:23

Gestern erzähle mir eine Nachbarin es gäbe jetzt eine Ladestation für Elektroautos an der örtlichen Esso Tankstelle in Zolling (Bei Freising, nördlich von München).

https://www.google.com/maps/place/Esso/@48.4533922,11.7650701,15.25z

Sie wäre noch eingepackt und ob es ein Schnellader wäre wisse sie nicht.

Na, das macht doch neugierig :D

Ich bin heute morgen mal hingefahren und siehe da

esso_zolling.jpg

Es ist ein Schnelllader. Triple-Lader sogar :D

In der Tat alles noch eingepackt. Nachfrage an der Kasse ergab, dass die Stromleitung zur Säule vom gegenüberliegenden Gewerbeplatz (Aldi mit Solar auf dem Dach ;) ) noch gezogen werden müsse und der TÜV das Ganze noch abnehmen müsse. Könne dauern. Wann die Säule in Betrieb ginge sei unbekannt.

Nun ja, gut Ding will Weile haben. Ich freue mich auf jeden Fall über eine schöne (zukünftige) Schnelllademöglichkeit 5 km von meinem Domizil entfernt :lol:

Engagement von Esso finde ich auch bemerkenswert. Schickes Schild ...

marxx

P.S.: Ich habe noch nichts im Verzeichnis eingetragen, da die Säule noch nicht in Betrieb genommen wurde.
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 546
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Anzeige

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon PowerTower » Mo 30. Apr 2018, 17:30

Hm, in Berlin haben sie auch schon eine Stromtankstelle installiert. Läuft wohl über innogy. Ob das was Flächendeckendes wird, oder mal nur wieder ein Leuchtturmprojekt?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5175
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon geko » Mo 30. Apr 2018, 17:39

Ich kann das Engagement gut verstehen. Das wichtigste bei Tankstellen sind die Shop-Kunden, nicht die Zapfsäulen-Gäste. Und ohne Ladesäule perspektivisch weniger Kunden.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2358
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon marxx » Mo 30. Apr 2018, 17:56

Für ein Leuchtturmprojekt scheint mir Zolling fast zu klein. Ob das hier erste Auswirkungen der Bundesförderung zur Ladeinfrastruktur sind?

Und es ist auch wirklich ein strategisch guter Standort um Elektroausflügler aus und nach München zu bedienen. Es gibt gute Croissants im Shop 8-)
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 546
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon Misterdublex » Mo 30. Apr 2018, 19:05

Nein, es ist nicht eine der ersten Auswirkungen der Bundesförderung.
Esso ist in das Projekt E-Mobilität eingestiegen, es gibt schon mehrere Dreifach-Lader von denen.

Die in Köln H. Weg wird von E.On betrieben.
E-Golf300-Fahrer als [b]Familienerstwagen[\b]
smart Ed (451) als Pendelauto
Misterdublex
 
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon marxx » Mo 30. Apr 2018, 19:35

Das machen die dann gaaaanz heimlich, still und leise :)

Ich habe gerade mal die Suchmaschine bemüht. Nix dazu gefunden. Auch auf der Webseite von Esso selbst kommt nichts, wenn man nach irgendetwas zum Theme Elektromobilität dort sucht ...

Da hat die Marketingabteilung noch Nachholbedarf :?

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 546
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon Frosch_1977 » Mo 30. Apr 2018, 23:02

marxx hat geschrieben:
Das machen die dann gaaaanz heimlich, still und leise :)
Ich habe gerade mal die Suchmaschine bemüht. Nix dazu gefunden. Auch auf der Webseite von Esso selbst kommt nichts, wenn man nach irgendetwas zum Theme Elektromobilität dort sucht ...
Da hat die Marketingabteilung noch Nachholbedarf :?
marxx

Nur mal so ein Paar Gedanken dazu.
Vielleicht ist das auch Absicht der Marketingabteilung.

Eben die"Zapfsäulen" für die "neue" "Kraftstoffart erst bundesweit in einer menge Ausbringen lassen, dass man dann in einer großen Marketingwelle damit auftrumpfen kann, dass man eben "flächendeckend" mit einem Stimmigen Konzept an den Markt geht.

Bisher lag das bei der Einführung der neuen "Premiumkraftstoffe" ja alles in der Hand der Konzerne. Einen weiteren Tank verbuddeln oder einen bestehenden Tank anders Nutzen. Eben ein paar strategisch verteilte Tankstellen unter dem Deckmantel der Renovierung vorbereiten und dann mit einem Knall raus ins Marketing.

Bei den Ladesäulen in dieser Leistungsklasse können die Konzerne aber nicht in einer "Nacht&Nebelaktion" alles vorbereiten und dann mit dem großen Marketingknall raus gehen. nein jetzt brauchen sie Energieversorger die ihnen die Hohe Leistung bereit stellen und die wollen ab dem Tag der Bereitstellung der hohen Leistung Geld sehen. Da ist bestimmt auch nix mit "Sondervereinbarungen" da ja die Tankstellen nicht alle im gleichen Versorgungsgebiet liegen

Die einen kaufen eben Kompetenz und ein Konzept, die anderen bauen es selbst auf. Für die (Mineralöl-)Konzerne ist es doch egal mit was sie ihr Geld verdienen, wenn eben der Fahrzeugmarkt einen neuen "Kraftstoff" verlangt wird der ins Programm aufgenommen um weiterhin mit dem Mobilitätsverlangen der Konsumenten Geld zu verdienen.
Die Elektrizitätskonzerne mit ihrem Infrastrukturvorteil wollen den ja offensichtlich nicht nutzen.
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Benutzeravatar
Frosch_1977
 
Beiträge: 346
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 01:19
Wohnort: Kahlgrund

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon Smartpanel » Mo 30. Apr 2018, 23:14

50km nordwestlich wird an der Esso-Tankstelle an der A9 AS Lenting auch bald ein Triple-Lader eingeweiht:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... g-1/28763/
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 50tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 516
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: bei München

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon marxx » Di 1. Mai 2018, 07:29

Das ist schon echt spannend was da so alles passiert ...

Esso Triple-Lader in Großstädten (Berlin, Köln und andere) tauchen auf. Aber auch auf kleinen Dörfern (Zolling, Hepberg, ???).

Und die Säule in Hepberg steht in direkter Nachbarschaft zu einer Allego-Säule (Ingolstadt Village) und zu Tank & Rast Säulen (Köschinger Forst). Ladeparadies :D Was da wohl die Logik war den Standort zu wählen?

Da geht was 8-)

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 546
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Triple-Lader an Esso Tankstelle in Zolling

Beitragvon Frosch_1977 » Di 1. Mai 2018, 09:15

marxx hat geschrieben:
Das ist schon echt spannend was da so alles passiert ...
Esso Triple-Lader in Großstädten (Berlin, Köln und andere) tauchen auf. Aber auch auf kleinen Dörfern (Zolling, Hepberg, ???).
Und die Säule in Hepberg steht in direkter Nachbarschaft zu einer Allego-Säule (Ingolstadt Village) und zu Tank & Rast Säulen (Köschinger Forst). Ladeparadies :D Was da wohl die Logik war den Standort zu wählen?
Da geht was 8-)
marxx


Ich denke die erwarten sich durch die Großregion München (mit Umland) einerseits den Touristischen bedarf, andererseits Pendler die schnell nach-/zwischenladen wollen weil ganz knapp die Strecke nicht schaffen.
Wenn ich mir die Lage der konkreten ESSO auf der Landkarte ansehe ist da aber auch gewiss das Kalkül dabei, dass hier der Ladebedarf auf der B301 bei der Umfahrung von Staus auf der A9 zwischen Flughafen und A93 bedient werden sollen.

nur so ein Gedanke, vor allem im Hinblick dass die neue angekündigten Fahrzeug-Modelle alle theoretisch auch die 50kW nutzen würden, so die Akkutemperatur stimmt ;)
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Benutzeravatar
Frosch_1977
 
Beiträge: 346
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 01:19
Wohnort: Kahlgrund

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste