Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon profigriller » So 24. Jun 2018, 08:05

Hallo,
ich habe diverse Statistiken zu den Ladesäulen gefunden.
Zur Dauer von Störungen gibts wohl nix oder habe ich da was übersehen?

profigriller
LEAF Acenta, 30kWh Akku, 6,6 kW Lader
profigriller
 
Beiträge: 84
Registriert: So 10. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Rodenbach

Anzeige

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon geko » So 24. Jun 2018, 10:11

Wir monitoren in der Firma u.a. das Tank & Rast-Netz (EnBW, innogy und E.ON) 24/7 (alle 10 Minuten wird der aktuelle Betriebsstatus geprüft und gespeichert). Beispieldaten: Im Zeitraum 01.03.-31.05.18 kein einziger Tag ohne Störungen, durchschnittlich waren etwas mehr als 6 Störungen pro Tag zu verzeichnen. Instandssetzungszeit je Betreiber sehr unterschiedlich, Schlusslicht E.ON mit einem Durchschnittswert von über 10 Tagen.

Das volle Monitoring veröffentlichen wir nicht kostenfrei, daher nur die o.g. Beispieldaten. Hope that helps.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2180
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon profigriller » So 24. Jun 2018, 11:06

Interressant wären Statistiken über monatelange Störungen. Das müsste doch auch mit den Daten aus dem Forum gehen.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
LEAF Acenta, 30kWh Akku, 6,6 kW Lader
profigriller
 
Beiträge: 84
Registriert: So 10. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Rodenbach

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon gekfsns » So 24. Jun 2018, 15:21

Ich glaube die Daten vom GE Verzeichnis kann man nur verwenden, wenn dort die Community ausreichend aktiv ist. In meiner Gegend zum Beispiel blieben die Störungsmeldung online bis ich dann nach mehreren Monaten selbst extra an die Säule gefahren bin und dort eine einwandfrei funktionierende Säule vorfand. Erste Zeichen von GE Boykott oder dass sich der GE Betreiber modernen Techniken verweigert.
Die Statusmeldung der Säulen sind meiner Meinung auch unbrauchbar, meine Erfahrung ist, dass defekte Säulen im Status trotzdem grün erscheinen. Ist die Säule oft besucht, könnte man sich die Nutzungsstatistik anschauen.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1752
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon BrabusBB » So 24. Jun 2018, 19:09

Schliesse mich gekfsns an. Dazu kommt, dass nicht alle Störungen in GE Störungen sind. Manchmal tut auch nur eine Karte nicht.

Ich kann z. B. bei mir in der Ecke keine CCS-Säule entstören, weil ich kein CCS kann. Und für manche Betreiber habe ich auch keine Karte. Da kann die Säule nix dafür.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017
BrabusBB
 
Beiträge: 455
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
Wohnort: D-71032 Böblingen

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon backblech » Di 26. Jun 2018, 09:49

Habe auch schon beide Szenarien im wattfinder beobachtet.
Optimalfall, wenn Störung vorhanden wird das dokumentiert und dann auch zeitnah wieder rausgenommen oder daß die Störung anscheinend wochenlang dauert oder eben niemand die Funktion dokumentiert.
Woher bekommt eigentlich die Maingau App die Daten über Störungen? Da gibt es nämlich Unterschiede wenn man mit wattfinder vergleicht.
BMW i3 60Ah seit 04/17
backblech
 
Beiträge: 338
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon Tho » Di 26. Jun 2018, 10:09

Ein Problem ist auch, das viele Fahrer im GE gestörte Säulen garnicht erst anfahren und entsprechend außen herum planen.
Das führt natürlich dazu, dass Störungen länger im GE existieren als in der Realität.
Der Status der Betreiber selbst in ihren Apps und Portalen sagt akllerdings noch weniger über den tatsaächlichen Zustand der Ladepunkte aus.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6727
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon yxrondo » Di 26. Jun 2018, 10:39

Seit kurzem bin ich ja nun auch ein Emobilist. Technisch gesehen bin ich eher der Laie. Wenn ich eine längere Fahrt plane, sehe ich mir vorher die Ladesäulen an ob sie betriebsbereit eingetragen sind. Nun meine Frage.
Ist es denn technisch nicht möglich eine App zu erstellen, wo einfach alle Ladesäulen integriert sind und man einfach sehen kann ob sie Funktionsbereit sind? Ich meine, ist es nicht möglich das alle Ladesäulen von sich aus eine Meldung erfassen und zentral erfasst werden kann, und man das einfach abrufen kann? Momentan finde ich die bisherigen Möglichkeiten nur bedingt gut.
In der heutigen digitalen Welt müsste es doch noch einfacher gehen, oder?
Wie gesagt, ich bin nur Laie und nur mit der Nutzung vertraut. Aber vielleicht stelle ich mir das auch nur so einfach vor. Ich würde gern Eure Meinungen dazu erfahren. Also bitte mich nicht gleich dafür steinigen!
Ioniq Premium schwarz, bestellt 22.08.2017, voraussichtliche Lieferung ca. März 2018, Abholung am 31.05.2018
yxrondo
 
Beiträge: 203
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
Wohnort: Schönwalde-Glien

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon Tho » Di 26. Jun 2018, 10:40

Nein, weil bestimmte Störungen elektronisch garnicht erfasst werden können, z.B. hängende Software wo der Typ2 verschwunden ist im Menü oder ein heruntergefallener zerbröselter Stecker.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6727
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Statistik Störungsdauer der Ladesäulen

Beitragvon Fluencemobil » Sa 30. Jun 2018, 22:52

A4 eichelborn Nord, ist eigentlich dauerdefekt.
Auf dem Display läuft aber prima Werbung von Eon, wie einfach Laden sein soll, nur DC Strom kommt nicht raus.
Wenn die Säule aber dem System meldet, alles im grünen bereich, wir sie sicher nicht als gestört geführt?
Letzte bestätigte DC Ladung bei GE ist von 11/2017!
Im Moment ist laut moovility typ2 seit 18.03 Uhr besetzt. Da wird wohl jemand keinen DC Strom bekommen haben oder ein Tesla macht sich einen schönen Abend nur 10 km von einem superchrger entfernt. ;)
Die 2 DC Anschlüsse sind grün und wurden laut moovility seit mehr als 2 Tagen nicht benutzt.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -A4/22801/

Bei der Säule würde ich keiner Statistik trauen, außer sie zeigt ladeversuche mit an.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Fluence ZE zu verkaufen, marktplatz/fluence-aus-12-12013-fuer-5999-euro-zu-verkaufen-t32730.html?hilit=Fluence
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1882
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Granada, OK958 und 5 Gäste