RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon midimal » So 15. Jun 2014, 11:15

Hallo!
Frage zu den 2 Säulen:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... ck-1/4684/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... al-1/4685/

Beide Säulen sind nicht im RWE Ladesäulen-Verzeichnis.
https://www.rwe-mobility.com/web/cms/de ... &et_lid=84

Was ich komisch finde, dass man nur ein Parkplatz zum LAden vorgesehen hat . Bei einer der Säulen ist direkt daneben der Behinderten-Parkplatz. Wenn die Säule durch Verbrenner zugeparkt ist - ist man gezwungen den Behinderten-Parkplatz zu blockieren. Keine tolle Planung, finde ich...
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon TeeKay » So 15. Jun 2014, 11:26

Vermutlich weden die gar nicht über RWE abgerechnet, sondern wurden nur von RWE im Auftrag des Raststättenbetreibers gebaut und betrieben.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon midimal » So 15. Jun 2014, 11:46

Das kann natürlich sein. Wie kommt man da an den Strom ran?
Power SMS mit RWE/BEW-Vertrag/Kdnr geht, oder?

Ich habe keine Karte von BEW, "nur" die KD-Nr :roll:
Bei der gleichen Säule hier in Hamburg, braucht man eine KArte
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon Vanellus » So 15. Jun 2014, 18:43

Hallo Midimal,
du kannst es per SMS versuchen. Geht bei mir nicht, deshalb habe ich keine Erfahrung damit. Habe nur die "Erfahrung" gemacht, dass mein Handy-Provider (1&1) das (Abrechnung für Dritte) gar nicht anbietet. Die kWh ist auf diesem Wege wohl auch sehr teuer.
Ich habe einen BEW-Vertrag und mithilfe der App e-kWh (aus dem App-Store) kann ich bislang alle RWE-Säulen aktivieren. Man gibt in der App seine Vertragsnummer einmal ein (wird dauerhaft gespeichert) und gibt dann beim konkreten Ladevorgang nur die Nummer der konkreten Ladestelle an, z.B. BA-1234-56 und los geht's.
Eine Karte brauche ich dafür nicht und habe dementsprechend auch keine.
Gruß Vanellus
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1371
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon E_souli » So 15. Jun 2014, 18:48

midimal hat geschrieben:
Hallo!
Frage zu den 2 Säulen:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... ck-1/4684/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... al-1/4685/

Beide Säulen sind nicht im RWE Ladesäulen-Verzeichnis.
https://www.rwe-mobility.com/web/cms/de ... &et_lid=84

Was ich komisch finde, dass man nur ein Parkplatz zum LAden vorgesehen hat . Bei einer der Säulen ist direkt daneben der Behinderten-Parkplatz. Wenn die Säule durch Verbrenner zugeparkt ist - ist man gezwungen den Behinderten-Parkplatz zu blockieren. Keine tolle Planung, finde ich...


Im Moment noch messemodus
Kabel ans Fahrzeug und Start drücken

Ist eine RWE säule
War zu Beginn im Verzeichnisim Moment aber nicht

Betreiber im Gasthaus nebenan weiss wann der abrechnungsmodus startet
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon midimal » So 15. Jun 2014, 20:51

i3_er hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
Hallo!
Frage zu den 2 Säulen:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... ck-1/4684/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... al-1/4685/

Beide Säulen sind nicht im RWE Ladesäulen-Verzeichnis.
https://www.rwe-mobility.com/web/cms/de ... &et_lid=84

Was ich komisch finde, dass man nur ein Parkplatz zum LAden vorgesehen hat . Bei einer der Säulen ist direkt daneben der Behinderten-Parkplatz. Wenn die Säule durch Verbrenner zugeparkt ist - ist man gezwungen den Behinderten-Parkplatz zu blockieren. Keine tolle Planung, finde ich...


Im Moment noch messemodus
Kabel ans Fahrzeug und Start drücken

Ist eine RWE säule
War zu Beginn im Verzeichnisim Moment aber nicht

Betreiber im Gasthaus nebenan weiss wann der abrechnungsmodus startet


Ich hoffe, es wird auch so die nächsten 2-3WOchen bleiben -da wir bald einen Amsterdam Trip planen :roll:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon mutle » Mi 6. Aug 2014, 01:46

Ist jemand informiert ob die Säule (CCS) immer noch im Messemodus läuft? Ich plane in zwei Wochen eine längere Tour und bin auf eine dieser beiden angewiesen. RWE-Vertrag habe ich nicht, aber ChargeNow, was auch als Verbund angegeben ist.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon E_souli » Mi 6. Aug 2014, 07:45

mutle hat geschrieben:
Ist jemand informiert ob die Säule (CCS) immer noch im Messemodus läuft? Ich plane in zwei Wochen eine längere Tour und bin auf eine dieser beiden angewiesen. RWE-Vertrag habe ich nicht, aber ChargeNow, was auch als Verbund angegeben ist.


aktuell sind die Säulen noch im Messemodus - bis 15 August bis 31. 8.
Wann genau "scharf" gestellt wird, ist nicht ganz klar.
Ich bin übernächste Wohe auf dem Weg Richtung Norden und wollte auch da ran - mal schauen.
Am besten 1-2 Tage vorher bei Westfalen Tanke anrufen.

Fakt ist - es ist ein RWE Symbol AUF die Säule geklebt und "damals" bei "Einweihung" der Säule nach Rücksprache mit RWE hies es:
Solange diese im Messemodus ist, ist sie nicht im System.Diese Säulen wurden von MB gemietet - von Westfalten AG betrieben - wer dann mitmischt ? RWE für die Abrechnung. Wahrscheinlich zumindest.
Ob schlussendlich Charge now Verbund mit im Spiel ist, ist offen - bei der Charge now Hotline weiss man nx - noch nicht oder überhaupt ? Man weiss es nicht genau.



Was ich nicht verstehe, das man solche DC und Combisäulen im Messemdus verschweigt. Wie soll den ein "Unwissender" wissen das die Säule existiert, wenn sie in keinem Verzeichnis auftaucht (ausser bei goingelectric) ? :roll:
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon E_souli » Mi 6. Aug 2014, 07:48

mutle hat geschrieben:
Ist jemand informiert ob die Säule (CCS) immer noch im Messemodus läuft? Ich plane in zwei Wochen eine längere Tour und bin auf eine dieser beiden angewiesen. RWE-Vertrag habe ich nicht, aber ChargeNow, was auch als Verbund angegeben ist.


mutle, schaff dir nen BEW Vertrag an - ohne Grundgebühr - macht sinn, weil nicht per Zeit sondern nach kwh abgerechnet wird - kannst die selbe RWE App verwenden und es funktioniert - haben viele hier - ich auch
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: RWE - eRoaming Brockbachtal - Velpe

Beitragvon TeeKay » Mi 6. Aug 2014, 08:08

Die werden verschwiegen, damit nicht so viele kostenlos laden kommen... RWE ist es letztendlich scheissegal, die kriegen ihr Geld vom Eigentümer und werden auch fürs Nichtstun bezahlt. Nach meiner Erfahrung mit dem RWE Emobility-Vertrieb ist das Interesse an der Thematik denkbar klein und keinerlei Biss bei den Vertrieblern erkennbar. Dass die überhaupt eine DC-Säule verkauften, ist da schon ein Wunder.

i3_ers Empfehlung kann ich nur unterstreichen. Mit dem BEW-Vertrag hast du Zugang zu allen Säulen des eRoaming-Verbundes in Deutschland, zahlst keine Grundgebühr und 35 Cent pro kWh.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige


Zurück zu Ladesäulen / Status

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PatrickGP und 5 Gäste