Rücksichtsvolles Laden

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon St3ps » Mo 3. Jul 2017, 16:17

Bez. Handy-Nrn.: Die Handy-Nr. ist auch nicht für die Öffentlichkeit gedacht, nicht umsonst steht man nicht im Telefonbuch. :geek:

Ich fass es auch mal ganz kurz zusammen: Das Ego gewinnt immer und was die Verbrenner anbelangt, siehe "Ego gewinnt immer" und die Behörden interessiert es nicht. Was glaubt ihr wie es Sonntags zur Kirchenzeit bei uns aussieht? Leicht verdientes Geld! und früher oder später keine zugeparkten Straßen/Kreuzungen/Einfahrten/... . (Letzteres war jetzt leicht OT, obwohl es genau den Kern trifft).
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 948
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Anzeige

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon eDEVIL » Mo 3. Jul 2017, 16:25

St3ps hat geschrieben:
Bez. Handy-Nrn.: Die Handy-Nr. auch auch nicht für die Öffentlichkeit gedacht, nicht umsonst steht man nicht im Telefonbuch. :geek:

Dafür gibt es auch Lösungen. Notfalls eine Rufweiterleitung, kostenlose VOIP-Festnetznummer o.ä.

meine Handynummer steht vor in der Ladeklappe, aber die Anrufe nach über 2 Jahren kann ich an einer Hand abzählen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12061
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon Greenhorn » Mo 3. Jul 2017, 19:26

Nur bis 80% am Schnelllader kann ich nicht unterstützen. Mit dem 24er Akku muss man öfter bis 90% und höher laden. Beim 3,6 kW AC lohnt kein Instrument, weil DC schneller ist.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4283
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon Berndte » Mo 3. Jul 2017, 21:54

Du hast das wohl nicht richtig gelesen.
Bis ca. 80% kannst auch ruhig weg bleiben... ab 80% solltest mal langsam bei deinem Fahrzeug eintreffen.

Wenn dort schon Schlangenbildung herrscht wird man sich schon einig und du weist ja, sobald sich ein Plausch ergibt vergeht die Zeit auch schneller ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5825
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon umrath » Di 4. Jul 2017, 13:35

Unplugsticker drauf und du musst nicht ab 80 % um dein Auto patrouillieren.

Mal abgesehen davon, das sich nicht ganz verstehe, mit welchem Recht jemand mit 20 % Akkustand "mehr Recht" an einer Ladung hätte, als ein Fahrer mit 80 %.
Wir führen hier ein Scheingefecht. Das eigentliche Problem sind fehlende Ladesäulen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon kub0815 » Di 4. Jul 2017, 14:19

umrath hat geschrieben:
Wir führen hier ein Scheingefecht. Das eigentliche Problem sind fehlende Ladesäulen.


Es gibt nicht mal fehlende Säulen. An den ENBW Schnelladern Säulen um mich rum wird im Schnitt 1 mal am tag getankt....
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2558
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon Berndte » Di 4. Jul 2017, 14:20

Es geht in diesem Thema nicht um Recht, sondern um Rücksicht!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5825
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon umrath » Di 4. Jul 2017, 14:24

kub0815 hat geschrieben:
Es gibt nicht mal fehlende Säulen. An den ENBW Schnelladern Säulen um mich rum wird im Schnitt 1 mal am tag getankt....


Das ist nicht so wild. Es geht darum, dass es immer wieder (so auch direkt vor meiner Haustür) einzelne Ladesäulen gibt, die genau dann belegt sind, wenn man selbst laden will. Und das liegt schlicht daran, dass es dann in dem Moment einfach zu wenige Ladesäulen gibt und man (im Gegensatz zu einem Verbrenner) nicht einfach um die Ecke zur nächsten Ladesäule fahren kann und dort lädt - weil um die Ecke einfach keine Ladesäule ist.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon Priusfahrer » Di 4. Jul 2017, 14:59

umrath hat geschrieben:
Und das liegt schlicht daran, dass es dann in dem Moment einfach zu wenige Ladesäulen gibt


Ja genau das ist der Punkt. Bei uns in Leipzig besteht das Problem "noch" nicht, da auf gut 150 Ladepunkte nur 200 BEV und vielleicht 100 PHEV kommen. Daher kommt es eher selten vor, dass an einer Säule beide Plätze belegt sind.

Verbrennerzuparken hat die Stadt auch gut im Griff und verteilt fleißig Knöllchen. Gelegentlich auch mal an BEV´s, wenn sie zu lange stehen oder keine Dummweltzonenmarke haben. Gerade in der Nähe der Innenstadt ist die Ladesäulendichte recht gut, so dass man, wenn nötig, auf eine Säule wenige 100m weiter ausweichen kann.

Ich hoffe, dass in allen anderen Städten auch bald eine vernünftige Ladesäulendichte entsteht und immer mehr Parkhäuser, Supermarktparkplätze, P&R Parkplätze etc. ausgestattet werden.

Man könnte ja Langsamladepunkte mit 3,7KW ohne Zeitbegrenzung installieren und daneben 22KW Ladepunkte, die auf sagen wir 2h begrenzt sind. Dann kann man sein Fahrzeug länger stehen lassen, wenn man will. Wer nur kurz nachladen möchte nimmt den 22KW Ladepunkt und fertig.

Ich gehe davon aus, dass es in Zukunft nicht an jeder Ecke eine Ladesäule geben wird, sondern in größeren Abständen ganze Ladeparks mit unterschiedlichen Ladeleistungen und nur ein zentrales Terminal zur Freischaltung und Bezahlung. So sinken die Preise je Ladepunkt drastisch und man kann als Fahrer sich zu 99% sicher sein hier einen freien Ladepunkt vorzufinden.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1448
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Rücksichtsvolles Laden

Beitragvon kub0815 » Di 4. Jul 2017, 15:07

umrath hat geschrieben:
Das ist nicht so wild. Es geht darum, dass es immer wieder (so auch direkt vor meiner Haustür) einzelne Ladesäulen gibt, die genau dann belegt sind, wenn man selbst laden will. Und das liegt schlicht daran, dass es dann in dem Moment einfach zu wenige Ladesäulen gibt und man (im Gegensatz zu einem Verbrenner) nicht einfach um die Ecke zur nächsten Ladesäule fahren kann und dort lädt - weil um die Ecke einfach keine Ladesäule ist.


Das was du erzählst ist aber statistisch sehr unwarhscheinlich...vielleicht ist das in Städten anders aber hier in eine Kleinstadt habe ich in den 3 Monaten wo ich mich für das Thema interresiere auser beim IKEA noch kein anderes Auto beim Laden gesehen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2558
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sline und 4 Gäste