Österreich: Was wird 2018 anders?

Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon Helfried » Di 29. Aug 2017, 15:52

Nach den ersten 10000 zumeist kostenlosen und sehr lustvollen Kilometern landesweit in Österreich fragt man sich unentspannt, wie das Paradies 2018 aussehen wird. Wenn ich das richtig sehe, werden fast alle heuer von mir benutzten Ladesäulen nächstes Jahr kostenpflichtig, oder?

Also Kelag, EVN, Mostviertel, womöglich sogar die Bürgermeistersäulen im Weinviertel?
Bleiben nur mehr die Tesla-Säulen gratis (die aber häufig an Hotels gebunden sind)?
Was passiert mit IAM in Kärnten?
Helfried
 
Beiträge: 5646
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon Robert » Di 29. Aug 2017, 15:54

Die "dummen" Bürgermeistersäulen werden weiterhin gratis bleiben. Nur doof, dass man nicht mehrere Ladeports ums gleiche Geld gebaut hat...

Freie, gratis Ladeplätze werden wohl härter umkämpft werden.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4403
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon Kelomat » Di 29. Aug 2017, 16:03

IAM (Lebensland) soll angeblich noch bis 2020 gratis bleiben...
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1598
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon DeJay58 » Di 29. Aug 2017, 22:32

Steiermark soll auch kostenpflichtig werden
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3958
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon Helfried » Fr 22. Dez 2017, 15:20

Es wird vieles anders Anfang 2018.

Ich würde daher dafür plädieren, dass Änderungen schon jetzt gemacht werden dürfen von Usern, die Zeit haben. Denn am 1.1.2018 haben wohl die wenigsten Reviewer Lust für die Arbeit. Eine Aufteilung auf mehrere Tage kann daher nicht schaden.

Absehen würde ich von neuen Texten a la "Ist nur mehr bis Ende 2017 kostenlos". Denn so temporäre Sachen sind nur unnötiger Wartungsaufwand für tausende Säulen. Lieber gleich gescheit ändern! Juckt doch niemanden, wenn die Änderungen eine Woche zu früh erscheinen.
Helfried
 
Beiträge: 5646
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon Zoelibat » Fr 22. Dez 2017, 16:14

Was wird 2018 in Österreich anders?

Anders ist bereits jetzt, dass die Leute erkennen, dass Elektromobilität funktioniert. Sie sehen, wie an vielen Orten schon geladen wird und verlieren die Angst vor dem Neuen und Unbekannten.

Ich hoffe, dass noch mehr am neuen trendy Volkssport "Ladesäulen-Geochaching" teilnehmen und die Infos in den Verzeichnissen noch aktueller und besser werden. Auch Live-Infos der Belegung der Ladestationen werden (hoffentlich) ein Bestandteil der Verzeichnisse werden.

Ich erwarte, dass die Ladekosten tansparenter werden und die Bezahlung\Usability der Lademöglichkeiten einfacher wird.

Als bequemer Mensch warte ich auf effiziente und schnelle induktive Ladung, weil dies die eMobilität noch zusätzlich pushen würde.

Wird das 2018 passieren? Wahrscheinlich nicht, aber es wird passieren.


Auf jeden Fall ein fettes Danke an all die Menschen hier, die sich einsetzen und etwas zum nachhaltig besseren verändern wollen. :danke:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3416
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon Robert » Fr 22. Dez 2017, 16:24

Ganz aktuell:

Mein nahezu "privater" Ladeplatz (Stand Sommer 2017) beim Citypark Graz mit 6 Ladepunkten ist am 22.12.2017 voll ausgelastet. Weitere Elektrofahrzeuge parken bereits daneben. Das Limit erreicht.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4403
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon sensai » Mo 1. Jan 2018, 20:18

@Robert,
war in den letzten tagen auch zwei mal shoppen im citypark (damit die gattin
ihr nächstes auto besser kennenlernt)

du hast recht, beide male gerade noch den letzten ladeplatz ergattert.
ich hoffe, es wird bald sufgerüstet und die markierten parkplätze bekommen
noch ladesäulen.

dafür war die teure turmöl säule gleich daneben immer frei.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium blau: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 679
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon Helfried » Fr 19. Jan 2018, 18:07

DeJay58 hat geschrieben:
Steiermark soll auch kostenpflichtig werden


Sind sie es schon?
Helfried
 
Beiträge: 5646
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Österreich: Was wird 2018 anders?

Beitragvon sensai » Mo 22. Jan 2018, 13:31

Helfried hat geschrieben:
DeJay58 hat geschrieben:
Steiermark soll auch kostenpflichtig werden


Sind sie es schon?


der Tarif ist mittlerweile bekannt....
Klick

sind aber im BEÖ Roaming, somit kann man hier etwas ausweichen.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium blau: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 679
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste