Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon Schwani » Mi 1. Nov 2017, 20:38

Meines Erachtens die beste App zu diesem Thema überhaupt - ich nutze sie dauernd!

Deshalb an dieser Stelle auch von mir der Wunsch nach CarPlay.
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 603
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Anzeige

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon TomTomZoe » Mi 1. Nov 2017, 20:57

CarPlay wäre sehr gut, zum Beispiel im Ampera-E ;)
Mit Zwischenschritt kann man die Carplay Navigation doch auch schon jetzt mit der Ladestation-Finder App nutzen: Ladesäule in der Ladestation-Finder App auf dem iPhone antippen, zur Apple Karten App am iPhone wechseln und das Routing zur Ladesäule am iPhone starten. Die Navigation läuft dann automatisch auf dem CarPlay-Bildschirm des Fahrzeugs, vorausgesetzt das iPhone ist mit CarPlay mit dem Fahrzeug verbunden.
Ich habs zwar nicht ausprobiert, aber sollte doch so machbar sein?
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1306
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon Seppel1987 » Sa 4. Nov 2017, 09:04

Hallo Remus, leider funktioniert die App nicht mehr auf dem iPhone X. Ich klicke die App an und Sie öffnet sich und schließt sofort wieder.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Seppel1987
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 13:42

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon remus » Sa 4. Nov 2017, 09:23

Seppel1987 hat geschrieben:
Hallo Remus, leider funktioniert die App nicht mehr auf dem iPhone X. Ich klicke die App an und Sie öffnet sich und schließt sofort wieder.

Das ist kein generelles Problem, andere User nutzen die App bereits erfolgreich mit dem iPhoneX. Da jedoch das aktuell verfügbare Build noch mit der alten SDK kompiliert wurde und somit auf einem iPhoneX in "compatibility mode" läuft, wird die App dort nicht "Edge-to-Edge" dargestellt.

Ich habe jedoch bereits einige Anpassungen für iPhoneX vorgenommen, gerade dass im Landscape alles gefällig angezeigt wird und man mehr nutzbare Fläche hat.

Das neue Build ist schon quasi fertig mit dem finalen Feature-Set, das werde ich recht kurzfristig frei geben (ggf. heute Abend noch).

Wegen dem Crash, @Seppel1987: wenn du die Freigabe für die Analyse-Daten und App-Abstürze eingewilligt hast, so bekomme ich auch dein Crash-Report automatisch (i.d.R. jedoch erst 1-2 Tage später) und kann es analysieren. Die Einwilligung sollte man generell erteilen, Apple hat schon immer den Datenschutz ernst genommen, die Crash-Reports sind alle anonymisiert. Da braucht man sich wirklich keine Sorgen machen..

Am besten jedoch wartest du auf das neue Build, kann gut sein, dass es das Problem bereits löst. "Unter der Haube" hat sich auch einiges getan mittlerweile.
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 301
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon TMi3 » Sa 4. Nov 2017, 12:13

@Seppel1987:
Evtl. hilft es schon, wenn Du die App erst de-installierst und dann noch mal frisch installierst.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon Tho » Sa 4. Nov 2017, 12:36

Hast du zufällig die App per Itunes Backup Restore auf den neues Iphone umgezogen?
Die Testflight Apps überleben das scheinbar nicht, muss man neu installieren. Verhalten war bei mir auch wie du es beschreibst, geht auf und direkt wieder zu.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5717
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon Seppel1987 » Sa 4. Nov 2017, 21:02

Jetzt geht es wieder. Ich habe TestFlight und die App neu installiert. Scheinbar hängt es wirklich mit dem Backup zusammen. Danke für eure Hilfe.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Seppel1987
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 13:42

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon Tho » Sa 4. Nov 2017, 21:28

Apps aus Testflight lassen sich scheinbar generell nicht per Itunes umzuhiehen. Muss man halt wissen :roll: :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5717
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Beitragvon remus » Sa 4. Nov 2017, 21:43

Tho hat geschrieben:
Apps aus Testflight lassen sich scheinbar generell nicht per Itunes umzuhiehen. Muss man halt wissen :roll: :lol:

Ich habe das noch nie via iTunes gemacht, nur via iCloud. Dann werden die TestFlight Apps nicht direkt installiert, da bringt das Restore eine Meldung, dass die Apps X,Y, .. nicht installiert werden konnten. Nachdem man die jew. Apps dann via TestFlight installiert hat, sind jedoch die Settings/App-Daten vorhanden und auch die App im richtigen Folder.
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 301
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Neues Build, iPhoneX Support u.v.m.

Beitragvon remus » So 5. Nov 2017, 11:58

Hallo zusammen,

Nun ist es soweit, ich habe soeben das neue Build frei gegeben - wie angekündigt, mit dem finalen Feature-Set. Vorab erst mal das Change-Log:

  • Neues Feature: Hilfe/Onboarding (Details dazu s.u.)
  • neue, viel schönere und modernere (Nav-)Icons
  • iPhoneX (fullscreen) Support und weitere Tweaks (Safe Area)
  • nach Reload: Zoom-Level wird nun intelligenter ermittelt, sodass eine maximale Anzahl an Ladestationen (Pins) pro Flächeneinheit angezeigt werden. Dadurch wird eine zu überladene Ansicht, gerade wenn keine Filterung vorgenommen wird und gleichzeitig an Orte mit einer hohen Dichte an Ladestationen.
  • Settings: die Settings wurden nun ausführlicher beschrieben (durchgängige Nutzung vom sog. „FooterText“)
  • kleinere Bugfixes und Performance Improvements (z.B. wurden manchmal unnötige Requests gemacht, obwohl das Ergebnis bekannt ist, das wird nun auch gecached bzw. die Requests entsprechend miteinander synchronisiert).
Technisches:

  • Codebase Swift4 Update/Refactoring, u.a. Nutzung des neuen „Codable“ Protokolls für JSON-Handling
  • iOS11 SDK, dadurch noch bessere Performance gerade auf neuere Hardware unter iOS11

Hilfe/Onboarding-Feature

Das ist nun neu dazu gekommen. Es gibt neu ein „Fragezeichen-Icon“ unten rechts. Warum braucht man das?

Primäres Ziel ist weiterhin, die App so intuitiv wie möglich zu gestalten. Allerdings sind weiterführende Erklärungen an manchen Stellen sinnvoll, um eine optimale Nutzung der App zu erleichtern. Z.B. warum die App wissen muss, wie schnell das eigene Auto am AC laden kann ist nicht direkt erkennbar. Wenn man jedoch die Erklärung liest, wie der Schnellladefilter arbeitet, ist der Nutzen schell einleuchtend und so steigt auch die Motivation, sich mit den Settings auseinander zu setzen. Und dann gibt es noch Dinge wie die aktuelle „Farblegende“ und warum die Farbauswahl so getroffen wurde, das alles möchte ich dem User darüber näher bringen.

An der Stelle wo der Button ist, links davon kann auch ein Text animiert eingeblendet werden. Hier blendet die App Kontext bezogen Informationen ein. Man kann dann direkt zu dem jew. Hilfe-Abschnitt springen. Aktuell gibt es lediglich einen einzigen Hinweis, der wird dann angezeigt, wenn man die App erstmalig installiert hat, um diese neue Funktion zu promoten. Später ist es geplant, dass gerade neue Features hier ab und an mit dezenten Hinweisen „beworben“ werden.

Hinweise, die angezeigt wurden werden nicht mehr bzw. nur nach einer gewissen Zeit wieder angezeigt. Wenn der Benutzer schon mal aktiv die Information gesehen hat (Hilfe wurde mit dem Button aktiv aufgemacht), so wird der jew. Hinweise nie wieder angezeigt. Und das wird auch Geräte übergreifend synchronisiert, heißt also, wenn man sich sich Sachen auf der Couch mit dem iPad angesehen hat, so werden diese Hinweise auf dem iPhone später nicht mehr angezeigt (Voraussetzung ist hier, dass iCloud verfügbar ist).

In der Testphase, damit man gerade dieses Feature besser testen kann, kann man via Settings (ganz unten scrollen) eine Art „Alle Hinweise zurücksetzen“ ausführen. Hier verhält sich die App so, als hätte man alle Hinweise noch nicht gesehen. Hier nochmals der Hinweis, wie bereits geschrieben, im aktuellen Build gibt es nur einen einzigen Hinweis.

Die Hilfe wird nun parallel zur App erweitert. Sowohl inhaltlich als auch zu der Funktion an sich möchte ich von euch gerne Feedback bekommen!

Feedback gerne direkt hier im Forum oder aber via Slack. Es gibt ja ein Projekt-Slack, wo man sich ein bisschen interaktiver als hier austauschen kann. Wer will: PM an mich mit der E-Mail Adresse, dann lasse ich ein Invite für Slack raus.

Also wie gesagt, wer hier konkret mitwirken und helfen möchte, ist herzlich willkommen. Idealerweise verbunden mit der entsprechenden Expertise (Usability, UX Design, ..) ich bin jedoch für jegliches Feedback dankbar.

OK, dann wünsche ich hier viel Spaß mit dem neuen Build - v.a. adressiert an glückliche iPhoneX Besitzer seit Freitag (bei mir hat es leider nicht geklappt..)

Remus.

PS: Wenn mit dem neuen Build irgendwas nicht gehen sollte, hat man immer die Möglichkeit, auch ein älteres Build zu installieren. Dabei bleiben die Einstellungen und alles bestehen und das „Downgrade“ kann man immer über die TestFlight App problemlos machen. iOS 9.3 wird weiterhin supported, ich teste jedoch jetzt primär nur für iOS10 und iOS11. iOS9 Support wird auch irgendwann mal raus fliegen, wenn die Zahlen das rechtfertigen (aber erst mal nicht vor dem Public Release).
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 301
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elwynn und 2 Gäste