Neue Ladesäule in 85354 Freising

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon marxx » So 2. Apr 2017, 18:53

Cool, Danke!
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 545
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Anzeige

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon umrath » So 2. Apr 2017, 19:09

marxx hat geschrieben:
Nach 5 Monaten kostenlosen Betrieb wird nun, wie angekündigt, auf Bezahlmodell umgestellt.

6,85 pauschal pro DC Ladung
4,95 pauschal pro AC Ladung


Ich mag derartigen Pauschalen überhaupt nicht.

Für einen IONIQ bedeutet das, dass ich (sofern ich mit einem fast platten Akku ankomme) für 26 kWh knapp 7 € löhne, also 26 Cent/kWh. Klingt gut - aber wie realistisch ist das?
Im Normalfall hat mein Akku vielleicht noch 25 oder 30 % Restladung. Und dann kostet die kWh schon deutlich über 30 Cent.

Für eben mal kurz 10 oder 20 % draufladen, weil die nächsten Etappe sonst zu lang wird, taugt die Säule überhaupt nicht, weil man dann plötzlich Preise im Eurobereich bekommt.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2563
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon fs-elektrisiert » Di 4. Apr 2017, 08:01

Derzeit bekommt man als Betreiber einer "schneller-strom-tanken" Schnellladesäule seitens der Firma ABB nur die Abrechnungsart der Festpreise. Eine andere Abrechnungsart (z.B. nach Zeit) soll Ende des Jahres möglich sein. Jede andere Abrechnungsart als die derzeitigen Festpreise würde auch die Freisinger Bank begrüßen.

Edit: Aufgrund des defekten Kartenlesers, ist die Ladesäule derzeit wieder kostenfrei geschaltet


Benjamin Wallner
Gruppenleitung Gebäudemanagement
Freisinger Bank eG
Firmenauto ab 17.10.2016 BMW i3 94-Ah
fs-elektrisiert
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 23. Aug 2016, 11:36

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon marxx » Mi 5. Apr 2017, 08:35

Vielen Dank für die Stellungnahme und vielen herzlichen Dank für die Initiative der Freisinger Bank.

Die Abrechnugsmodelle werden in verschiedenste Threads leidenschaftlich diskutiert und das zeigt, dass wir diesbezüglich immer noch in der Findungsphase sind.

Nur ein kurzer Hinweis zum Zeitmodell. Bei warmen Temparaturen nimmt mein Leaf an der Säule der Freisinger Bank (Chademo) 50 kW an Ladeleistung auf (bis ca 70% SOC, danach wird es weniger). Im Winter ist die Ladeleistungsaufnahme reduziert auf 20 kW. Bei dem Zeitmodell muss ich also je nach Außentemperatur mehr oder weniger bezahlen,mit dem selben Auto, für die selbe "Menge" Strom.

Das läßt sich nur schwer vermitteln und stellt für mich ein Hemmniss bei der Etablierung der Elektromobilität da.

Vielleicht findet sich doch noch eine andere Lösung für die Zukuft? Eine geringe Pauschale und dann pro kWh ist ein Vorschlag.

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 545
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon marxx » Sa 15. Apr 2017, 17:05

Der Kartenleser ist noch defekt, das Laden also weiterhin kostenlos.

Und es ist ein neuer Aufkleber dazu gekommen:

IMG_20170415_160156.jpg

Ladenetz Business Partner ...

Das wird dann mal spannend auszuprobieren ob und wie die Vattenfall-Karte funktioniert. Die haben ja nachwievor kW Abrechnung (wenn überhaupt eine Rechnung kommt) ...

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 545
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon gekfsns » Sa 15. Apr 2017, 20:17

Wie ist Deine Erfahrung bisher mit der Verfügbarkeit, d.h. war die Säule und der Platz davor immer frei wenn Du laden wolltest ?
gekfsns
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon marxx » Sa 15. Apr 2017, 20:35

Absolut vorbildlich. Noch nie Probleme gehabt.

Nutze die Säule nur am Wochenende ...

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 545
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon gekfsns » Sa 15. Apr 2017, 22:44

Besten :danke:
gekfsns
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon marxx » Sa 8. Jul 2017, 18:07

Heute habe ich mal versucht mit meiner Vattenvall-Karte hier zu laden.

Hintergrund ist, dass Vattenfall Mitglied im Ladenetz ist, aber Vattenfall im Vertrag zu der Ladekarte nur eine Abrechnung auf kW Basis festgehalten hat. Das hat zur Folge, dass ich bei den SWM Säulen mit dem vermaledeiten Zeitabrechnungsmodell noch nie eine Rechnung bekommen habe, wenn ich die Vattenfallkarte dort nutze.

Lange Rede, kurzer Sinn, ich wollte also heute mal checken, was passiert, wenn ich die Freisinger Säule mit der Vattenfall (Ladenetz-Roaming-Partner) Karte freischalte.

Es passierte nichts ... Außer einer Meldung, dass die Server zur Authentifizierung nicht erreichbar wären.

IMG_20170708_161534.jpg


Also entweder ein allgemeines Server-Problem, oder ein spezifisches Problem mit Vattenfall als Mitglied im Ladenetz.

Ich werde es demnächst noch mal probieren. Schaun mer mal ...

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 545
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Neue Ladesäule in 85354 Freising

Beitragvon gekfsns » Sa 8. Jul 2017, 18:58

Ich seh bei der Vattenfall Ladekarte nur einen AC Tarif. Hab mich schon ne weile gefragt ob ich damit auch an einer DC Säule laden kann. Meine Frage scheinst Du hiermit beantwortet zu haben :)
gekfsns
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste