Neue Infos zu Ladefoxxsäule in Bad Rothenfelde

Neue Infos zu Ladefoxxsäule in Bad Rothenfelde

Beitragvon Gausi » Mo 14. Mär 2016, 20:40

Hi @all

Wegen mehrfacher Störung der Ladesäule seit der Typ2 Umstellung habe ich mal ne Mail an Ladefoxx abgesetzt.

Nach 4 Stunden kam schon die Antwort:

Guten Tag Herr XXX

vielen Dank für die Info.

Vermutlich haben die Herrschaften mit der Umrüstung versäumt, die Bedienungsanleitung anzupassen.
Die Säule lässt sich nur noch über die Ladefoxx App bedienen und nicht mehr über einen Anruf.
Die Säule ist ab sofort registrierungsfrei zu bedienen!

Siehe http://www.ladefoxx-app.de
Die alten Säulen werden nach und nach auf das App Buchung umgerüstet.
Bitte laden Sie die kostenlose App im jeweiligen Store herunter und schon klappt es auch, in der Regel selbsterklärend, mit der Buchung.

Das passiert, wenn man sich eine Ladesäule in den Garten stellt, sich jedoch nicht wirklich für die Technik interessiert..
Ich kümmere mich um die Aktualisierung der Anleitung...

Mit freundlichen Grüßen.

Bei Fragen bitte melden.



Frank Bräuer

Projekt- und Verkaufsleiter

Innovative Lösungen für moderne Kommunen und Unternehmen

Parkfoxx • Ladefoxx • Smart Home



STADTWERKE LEMGO CONSULT GMBH



Telefon : 05261/255-251

Telefax : 05261/255-199

E-Mail : braeuer@stadtwerke-lemgo.de



Bruchweg 24, 32657 Lemgo

Internet : http://www.stadtwerke-lemgo-consult.de
http://www.ladefoxx-app.de
http://www.parkfoxxlight.de
Gausi
 
Beiträge: 294
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30

Anzeige

Re: Neue Infos zu Ladefoxxsäule in Bad Rothenfelde

Beitragvon LiquidCrystal » Di 15. Mär 2016, 01:05

Ich frage mich gerade...

Wenn man keinen Account mehr anlegen muss, und nur die App für das Starten braucht, die auch nicht mal etwas kostet... Warum eigentlich überhaupt eine App? Die Säule ist doch sowieso kostenlos und gibt den Strom für jedermann frei (Smartphone vorausgesetzt), also warum den "Umweg" über die App?

Verkauft Ladefoxx jetzt Standortdaten seiner User?
LiquidCrystal
 
Beiträge: 134
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 18:14

Re: Neue Infos zu Ladefoxxsäule in Bad Rothenfelde

Beitragvon Janowl » Di 15. Mär 2016, 02:07

Hallo,

ich habe auch mit der Ladefoxx-Säule in Herford gekämpft, bis ich herausgefunden habe, dass es eine neue App gibt. (Die mit dem großen "L")
Mit der alten App ließ sich die Säule nicht freischalten. Ein kleiner Hinweis "neue App verfügbar" wäre nicht schlecht gewesen...

VG
Jan
ZOE Intens White 03/2013, 42.000 km
Benutzeravatar
Janowl
 
Beiträge: 151
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 12:23
Wohnort: Bünde, Ostwestfalen

Re: Neue Infos zu Ladefoxxsäule in Bad Rothenfelde

Beitragvon Gausi » Di 15. Mär 2016, 09:09

Janowl hat geschrieben:
Hallo,

ich habe auch mit der Ladefoxx-Säule in Herford gekämpft, bis ich herausgefunden habe, dass es eine neue App gibt. (Die mit dem großen "L")
Mit der alten App ließ sich die Säule nicht freischalten. Ein kleiner Hinweis "neue App verfügbar" wäre nicht schlecht gewesen...

VG
Jan

...............und ich muss mir erst noch einen Androiden zulegen ..... Mist SIM-Karte nur wegen laden ins zweite Handy legen

mfg

Gausi ....
Gausi
 
Beiträge: 294
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30

Re: Neue Infos zu Ladefoxxsäule in Bad Rothenfelde

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Di 15. Mär 2016, 17:07

LiquidCrystal hat geschrieben:
Ich frage mich gerade...

Wenn man keinen Account mehr anlegen muss, und nur die App für das Starten braucht, die auch nicht mal etwas kostet... Warum eigentlich überhaupt eine App? Die Säule ist doch sowieso kostenlos und gibt den Strom für jedermann frei (Smartphone vorausgesetzt), also warum den "Umweg" über die App?

Verkauft Ladefoxx jetzt Standortdaten seiner User?

Das glaube ich nicht. Das System ist noch in der Entwicklung und wir sind die Tester. Geld kann es erst kosten, wenn es zuverlässig stabil läuft. Das hat bei dem alten "Anruf-"System nach Jahren immer noch nicht funktioniert; vorgestern in Bielefeld, heute in Gütersloh :( , darum wohl auch die Neuentwicklung der App. Die Anzeige freier/belegter Säulen finde ich sehr gut und mein bisher einziges Laden (in Lemgo) hat gut funktioniert. :D Nur schade dass mit dem Wechsel von CEE-rot auf Typ-2 von 32A auf 16A reduziert wird. :x
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 477
Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Neue Infos zu Ladefoxxsäule in Bad Rothenfelde

Beitragvon EVduck » Di 15. Mär 2016, 18:39

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
Nur schade dass mit dem Wechsel von CEE-rot auf Typ-2 von 32A auf 16A reduziert wird. :x

Na dann sind die Säulen für mich 'raus. Ich brauche die nur für die Durchreise, und da sind mir 11kW zu wenig. Kann ich die APP auch vom Handy löschen.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1330
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Re: Neue Infos zu Ladefoxxsäule in Bad Rothenfelde

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mi 16. Mär 2016, 13:07

EVduck hat geschrieben:
... Ich brauche die nur für die Durchreise, und da sind mir 11kW zu wenig. Kann ich die APP auch vom Handy löschen.

Nicht so schnell die Hoffnung aufgeben, an dem noch recht neuen Standort "Kommunales Rechenzentrum in Lemgo" http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Lemgo/Kommunales-Rechenzentrum-Bismarckstrasse-23/10840/ steht eine mit 11 u. 22 kW
Bild
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 477
Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
Wohnort: Bielefeld

Anzeige


Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sirprize, UliZE40 und 13 Gäste