Mödling - tankE - Krankenhaus - Fehlfunktion

Mödling - tankE - Krankenhaus - Fehlfunktion

Beitragvon micky4 » Mi 15. Okt 2014, 13:05

ACHTUNG - Mödling, tankE-Ladestation beim Krankenhaus hat sich eben "erhängt".

Zuständige "Herren" sind alle heute auf Einschulung, eine Tel.Nr. bekommen, auf Band gesprochen, wurde aber noch nicht zurückgerufen. Ich habe 15 Min gewartet, gebe es jetzt auf und fahre wieder. :evil:
Was habe ich gelernt:
(1) So früh wie möglich laden. Gestern Abend habe ich nicht angesteckt, weil ich heute nicht fahren wollte, sondern wollte erst heute Abend laden. jetzt habe ich Termin bekommen und muss jetzt weg, Sch ..... Nächstes Mal sofort laden, auch wenn am nächsten Tag nichts geplant ist.
(2) So lange es keine vernünftige Infrastruktur gibt (örtlich dicht und/oder funktionierend) bin ich froh, das ich einen RE habe.
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

Re: Mödling - tankE - Krankenhaus - Fehlfunktion

Beitragvon ATLAN » Mi 15. Okt 2014, 16:21

(3) Ein wenig mehr Engagement und Kundenorientiertheit von Wienstrom könnte hier auch nicht schaden.... :x

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: AW: Mödling - tankE - Krankenhaus - Fehlfunktion

Beitragvon micky4 » Mi 15. Okt 2014, 20:57

ATLAN hat geschrieben:
(3) Ein wenig mehr Engagement und Kundenorientiertheit von Wienstrom könnte hier auch nicht schaden.... :x

MfG Rudolf

Darauf zu hoffen, habe ich schon lange aufgegeben. Ich glaube aber auch, das wir zu viel "verlangen". Die ganze Elektromobilität ist momentan für die Provider noch ein riesiges Verlustgeschäft, da läuft der Kundendienst bestenfalls als Nebentätigkeit ... glaube ich.

PS (damit kein falscher "Eindruck" entsteht): Ich bin mit 2km Restreichweite bei der nächsten Smatrics-Ladestation angekommen und habe dann dort geladen.
:-)
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Mödling - tankE - Krankenhaus - Fehlfunktion

Beitragvon micky4 » Do 16. Okt 2014, 19:50

Zum Thema "Kundenservice":
30 Stunden später, noch immer die selbe Fehlermeldung. Meine Anrufe (gestern um 14 Uhr !) haben offensichtlich nichts bewirkt ... da kann man eigentlich nur Kopf schütteln ...
Dateianhänge
moedling.jpg
moedling.jpg (34.5 KiB) 382-mal betrachtet
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Mödling - tankE - Krankenhaus - Fehlfunktion

Beitragvon ATLAN » Do 16. Okt 2014, 20:52

Gut zu wissen, muss ich morgen umdisponieren, hätte dort wahrscheinlich geladen ...

:danke:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Mödling - tankE - Krankenhaus - Fehlfunktion

Beitragvon micky4 » Di 21. Okt 2014, 14:05

Eine Woche später ... noch immer Fehlermeldung !!!!????
Habe jetzt nocheinmal (!) Wienstrom informert.
:-(
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Mödling - tankE - Krankenhaus - Fehlfunktion

Beitragvon ohrli » Mi 29. Okt 2014, 19:36

Ich war heute nachmittag dort - die Anschlüsse 3 und 6 (also die Typ 2-Anschlüsse) funktionierten einwandfrei.
ohrli
 
Beiträge: 59
Registriert: So 17. Aug 2014, 17:27
Wohnort: Tattendorf, Niederösterreich

Anzeige


Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste