Ladewüste Rheinland-Pfalz

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon kub0815 » Mi 12. Jul 2017, 17:34

Hat der T&R Ausbau überhaut was mit diesen LAdesäulenföderungen zu tun? Ich dachte immer das diese ein eigener Topf ist.
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1107
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon Greg68 » Mi 12. Jul 2017, 18:19

Ja, endlich tut sich was in Mainz :D . Die Säule im CityPort ist optimal für mich, da ich dort oft parke um dann mit den Öffis in die Stadt zu fahren (ist im Ticketpreis für bis zu 5 Personen enthalten).

Mal sehen, wie es weitergeht...

Gruß, Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 412
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 15:00
Wohnort: Mainz (D)

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon BurkhardRenk » Mi 12. Jul 2017, 23:00

kub0815 hat geschrieben:
Hat der T&R Ausbau überhaut was mit diesen LAdesäulenföderungen zu tun? Ich dachte immer das diese ein eigener Topf ist.


Der große Bundestopf hat verschiedene Untertöpfe - der für Schnellader war schneller im Verfahren als der für kommunale Anträge.
BurkhardRenk
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 4. Okt 2016, 15:36

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 17. Jul 2017, 12:28

Keine Ladestationen, AC, an den Eifel-Maaren :(

Ist ja schon ärgerlich sowas:
Da würde man gerne so eine Sehenswürdigkeit besuchen, mehrere STunden dort wandern und dann gibt es keine Ladestation dort. Müssen wir uns halt gut einteilen.

Ist wohl eine Frage der Zeit, wann man diesen Luxus genießen darf:
Während man etwas unternimmt, wird das Auto nachgeladen.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1587
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon biker4fun » Mo 17. Jul 2017, 12:51

Es gibt leider in RLP was Ladeinfrastruktur angeht, noch sehr viel zu tun. Ausnahme, wie in Mainz jetzt, bestätigen die Regel. Habe den Eindruck, dass anderswo die AC-Säulen aus dem Boden schießen, während sich in RLP das Eichhörnchen sehr mühsam ernährt. Warte noch auf den großen Rundumschlag (wenn er denn mal irgendwann kommen sollte).
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1146
Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon UliZE40 » Mo 17. Jul 2017, 13:03

In Schalkenmehren, Meerfeld und in Daun gibt es Ladepunkte in fußläufiger Nähe zu den Maaren.
Insbesondere der Landgasthof Michels ist sehr zu empfehlen!
UliZE40
 
Beiträge: 219
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 17. Jul 2017, 13:35

-Schalkenmehren sehe ich aber keine.

-Naja, von Daun aus sind es von den Ladestationen noch 45 Minuten, ein Weg!
Wenn wir um die Maare wandern, ist das eigentlich genug gelaufen.

-Mehrfeld ist doch nur für Tesla, oder?

- bleibt nur noch dieses Landgasthaus und man "muss" dann halt Essen gehen.

Überzeugend ist das aber noch nicht, was da geboten wird.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1587
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon UliZE40 » Mo 17. Jul 2017, 15:11

Ich merke du warst noch nie dort. :D
Sowohl die Ladestationen in Schalkenmehren als auch Daun sind prima Startpunkte für einen Ausflug zu den drei Dauner Maaren und vielen anderen Ausflügen, Wanderungen und Radtouren in der schönen Eifellandschaft. Alles prima zu erreichen bzw. direkt nebenan.
Danach den Tag bei Michels ausklingen lassen. Eventuell sogar mit Übernachtung. Tolles Schwimmbad mit Wellnessbereich.
Du wirst es wirklich nicht bereuen!
UliZE40
 
Beiträge: 219
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 17. Jul 2017, 19:04

UliZE40 hat geschrieben:
Ich merke du warst noch nie dort. :D
Sowohl die Ladestationen in Schalkenmehren als auch Daun sind prima Startpunkte für einen Ausflug zu den drei Dauner Maaren und vielen anderen Ausflügen, Wanderungen und Radtouren in der schönen Eifellandschaft. Alles prima zu erreichen bzw. direkt nebenan.
Danach den Tag bei Michels ausklingen lassen. Eventuell sogar mit Übernachtung. Tolles Schwimmbad mit Wellnessbereich.
Du wirst es wirklich nicht bereuen!


OK, hört sich gut an. Wenn es soweit ist, melde ich mich nochmal bei Dir ;-)
Doch als Jugendlicher war ich schon mal dort, mit dem Bus direkt an den Maaren.
Später mal mit dem Auto vorbei gefahren. Ist nun mehr als 20 Jahre her!
Fahr dann lieber mal langsam hin. Dann reicht der Akku auch für die Rückfahrt.

Sind die Ladestationen, die Du kennst, alle hier gelistet?
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1587
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Ladewüste Rheinland-Pfalz

Beitragvon Chris1005 » Mo 17. Jul 2017, 20:59

Nicht in ganz RLP
Speyer ist eine große Ausnahme (die Tage kommt nochmal eine 2xTyp 2 dazu). Aber sonst sieht es echt schlecht aus, besonders in Freizeitgebieten (Pfälzer Wald usw).
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast