Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon tomas-b » So 10. Dez 2017, 09:44

GcAsk hat geschrieben:
...
Vor ein paar Tagen zum Beispiel, war ich abends einige Minuten schnell laden an einer 30kW Säule (Triple Charger). Nach ca. 7-8 Minuten kam ein e-Golf. Er hat gerade Typ2 anstecken wollen, dann hab ich ihn gefragt, ob er CCS haben will, er war total froh, dass ich ihm das anbiete, hat sich sehr gefreut. Ich hab gesagt, ich wollte zwar ein paar Minuten noch laden, aber ich hab genug geladen, um nach Hause zu kommen, also kann er ruhig laden. Fand er super.
Ich habs gemacht, um ihm eine Freude zu machen. Das sind die schönen Momente, die solche Vorfälle von heute wieder ausgleichen :)


Ja, diese Momente finde ich auch sehr schön, da schwimmen wir anscheinend auf derselben Welle:
Als ich letztens von meiner Durchsicht nach Hause gefahren bin, musste ich auch noch einen Umweg über den Schnellader machen. Ich kam, 30 Minuten vor Abschalten der Säule (war ein Ladepunkt bei Kaufland) mit 6% Restakku an. bin dann was Essen gegange und 15 Min später wieder in Richtung Auto, weil ich noch eine Rauchen wollte. Da kam dann gerade ein Nissan Leaf an, und der Fahrer versuchte, sein Auto mit einem Typ 1-Adapter an die Typ 2-Ladestelle zu klemmen. Ging aber nicht, er hatte nur einen 3,7 kW Lader an Board.
Habe ihn dann auch noch die letzten 15 Minuten am Chademo gelassen, da es bei mir für den Heimweg gereicht hat... Er musste aber noch weiter bis nach Neuruppin, hatte auch nur noch 10 % im Akku und zudem nur die 24 kWh-Variante.

Er hat sich auch riesig gefreut und mit allem gerechnet, aber nicht damit... :)
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 405
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon gekfsns » So 10. Dez 2017, 09:52

Im Weihnachts-Einkaufsstress ist allgemeines Chaos, da zählen doch keine Sperrflächen mehr.
In Landshut am Dultparkplatz parken die da auch immer die Zufahrten komplett zu, dann sind plötzlich über 50 Autos komplett eingesperrt. Ist ja praktisch, wenn man das Auto einfach in der Zufahrt stehen lassen kann :roll:
Ist mir 2x passiert, seitdem bestelle ich Weihnachtsgeschenke im Internet.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1446
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Martin206 » So 10. Dez 2017, 12:46

gekfsns hat geschrieben:
Im Weihnachts-Einkaufsstress ist allgemeines Chaos, da zählen doch keine Sperrflächen mehr.
In Landshut am Dultparkplatz parken die da auch immer die Zufahrten komplett zu, dann sind plötzlich über 50 Autos komplett eingesperrt. Ist ja praktisch, wenn man das Auto einfach in der Zufahrt stehen lassen kann :roll:
Ist mir 2x passiert, seitdem bestelle ich Weihnachtsgeschenke im Internet.


Ich würde da das erste mal in meinem Leben die Polizei bestellen.
Daheim anrufen und sagen: Es dauert länger, das schau ich mir bis zum Ende an. Handy-Foto scharf stellen und Popcorn kaufen. :D
-Maddin-
seit 23.6.17: rote Zo(e)ra Z.E.40 Intens, SH, DAB+, Gar. 72M/100Tkm, RH-ZO41E ;-)
2x CEE 32A, 1x Schuko, NRGkick-Mobillader, laden nach Rücksprache (max. 1x22kW + 1x11kW zeitgleich).
KfW40-Haus m. Erdwärme/Ökostrom. PV in Überlegung.
Benutzeravatar
Martin206
 
Beiträge: 244
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:32
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon s2m » So 10. Dez 2017, 14:37

Bad Säckingen — Parkhaus Lohgerbe
Hab vor lauter Stadtpanzer den zweiten freien Stellplatz für meinen I3 dahinter fast nicht gesehen.
Ich entwickle langsam einen ausgenommen Hass auf die Art Autos und ihre durchgehend vollignoranten Fahrer.
Dateianhänge
F0CED300-A9FD-4415-A419-05C9CFB56E85.jpeg
s2m
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:20
Wohnort: Lörrach

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Schneemann » So 10. Dez 2017, 15:11

Quickborn-Heide meldet sich heute mal mit was Neuem. Der Kollege auf dem oberen Foto hatte den Zettel auf dem unteren Foto um 11 Uhr schon anhängen. Ich vermute mal, er wird hier übernachtet haben und sich gestern abend am clever-Triplecharger angestöpselt haben. Eben um 15 Uhr stand er noch immer dort.

IMG-20171210-WA0003.jpg


IMG-20171210-WA0002.jpg
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 760
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Bernd_1967 » So 10. Dez 2017, 15:12

Die blenden die Elektromobilität aus. Das wollen die nicht wahr haben. Sowas gibt es für die nicht. Darum stellen die sich dorthin. (meine den Suv oben auf dem Bild)
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1808
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Arpad68 » So 10. Dez 2017, 16:35

Bernd_1967 hat geschrieben:
Die blenden die Elektromobilität aus.


Die blenden nichts aus, die leben ausschließlich nach dem Motto: "Ich zuerst". Und Gesetze/Verordnungen sind denen schlichtweg vollkommen egal, ebenso das Wohlergehen (z.B. Lademöglichkeit) anderer Menschen.
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue
Benutzeravatar
Arpad68
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 06:21
Wohnort: Landkreis Neumarkt

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Prototyp » So 10. Dez 2017, 19:01

Ich weiß dass das oft gar nicht möglich ist, weil man sonst wiederum andere behindert. Aber parkt doch falls es sich anbietet einfach ganz nah bis auf wenige Zentimeter an den Blockier, so dass er nicht mehr rauskommt und steckt das Auto an, wenn das Kabel reicht. Ich würde meine Handynummer dann auf dem Armaturenbrett hinterlassen und dann kein schlechtes Gewissen haben.
Benutzeravatar
Prototyp
 
Beiträge: 13
Registriert: So 3. Dez 2017, 15:16

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon TwizyBM » So 10. Dez 2017, 19:39

Königstein im Taunus. Zweites Adventwochenende. 08.12. bis 11.12.2017. Ladesäule durch Toilettenwagen blockiert. Parkverbotsschild. Laden während des Weihnachtsmarkes nicht möglich wegen Besucherandrang. ca. 50 weitere Parkplätze verfügbar.
Dateianhänge
AF135718-5ABE-4E48-9B54-409968416B6F.jpeg
TwizyBM
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 09:11

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon drilling » So 10. Dez 2017, 20:23

E-Autofahrer sind auf dem Weihnachtsmarkt von Königstein offensichtlich nicht willkommen.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2688
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fluencemobil, Jueli und 2 Gäste