Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Helfried » So 19. Nov 2017, 18:48

esykel hat geschrieben:
Also doch keine Ahnung, mir hat die Polizei jedenfalls empfohlen die Notrufnummer 110 zu wählen


Aber doch nicht sechs Mal! Man kann einen generellen Missstand (zugeparkte Ladesäulen, zu wenig Personal bei Polizei, Abschlepper etc.) nicht durch einen sechsmaligen Notruf beheben.
Helfried
 
Beiträge: 8567
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon tomas-b » So 19. Nov 2017, 18:50

Ich habe heute (in Berlin) die ersten beiden Fahrzeuge abschleppen lassen. Das so genannte Bürgertelefon war dauerbesetzt, also hab ich auch die 110 gewählt. Und war auch richtig verbunden. Kein Hinweis auf eine alternative Rufnummer, 10 Minuten später kam das Ordnungsamt, nochmal 15 Minuten später der Abschleppdienst.
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 736
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon midimal » So 19. Nov 2017, 19:47

zoppotrump hat geschrieben:
Berndte hat geschrieben:
Du hast den Beitrag auch komplett gesehen?
Die Polizei möchte sogar, dass du dafür den Notruf wählst!

Selbstverständlich habe ich den Beitrag komplett gesehen und da wird nicht gesagt, dass die Polizei möchte, dass man hintereinander sechs verschiedene Ladesäulen anfährt, dann wieder abhaut und eine Notsituation vorgibt, die gar nicht vorliegt.
Im Eingangszitat wird gesagt, dass die 110 angerufen werden darf, wenn eine "konkrete Behinderung" vorliegt. Die lag nicht vor, da der Autofahrer weitergefahren ist und demnach an dem Ort gar nicht mehr konkret behindert wurde.


Alter, der Kollege hat an der 1sten Säule 1 Stunde gewartet. Das ist eine Frechheit, dass es solange dauert.
Dann ist er nach einer Stunde zu einen anderen Säule gefahren - weil er LADEN WOLLTE!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6582
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon midimal » So 19. Nov 2017, 19:48

tomas-b hat geschrieben:
Ich habe heute (in Berlin) die ersten beiden Fahrzeuge abschleppen lassen. Das so genannte Bürgertelefon war dauerbesetzt, also hab ich auch die 110 gewählt. Und war auch richtig verbunden. Kein Hinweis auf eine alternative Rufnummer, 10 Minuten später kam das Ordnungsamt, nochmal 15 Minuten später der Abschleppdienst.


Bei mir hat es 10Min insgesamt gedauert . Genau so muss es gehen!!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6582
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon esykel » Mo 20. Nov 2017, 14:28

A9F27367-5465-45C3-805A-92520C8BEDBE.jpeg
Den Gipfel der Frechheit habe ich heute erlebt.Ladesäule zugeparkt, das uebliche Polizei,Abschlepper etc.das Fahrzeug eben abgeschleppt.Will die Zoe holen die 100 m weg stand zum laden hatte in der Zeit sich da wieder einer zum parken auf den Säulenplatz gestellt.Wieder Polizei und Abschlepper.....tz tz,da fällt mir nichts zu ein. :mrgreen: :mrgreen:
LG esykel
Dateianhänge
1FE5CD10-ABAA-41D2-B0FB-55DED19585A9.jpeg
Zuletzt geändert von esykel am Mo 20. Nov 2017, 14:41, insgesamt 3-mal geändert.
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 876
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon EVduck » Mo 20. Nov 2017, 14:30

Hoffentlich bekommst du jetzt nicht auch 'nen Strafbefehl...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß 118.000km
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1974
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon esykel » Mo 20. Nov 2017, 14:34

EVduck hat geschrieben:
Hoffentlich bekommst du jetzt nicht auch 'nen Strafbefehl...

Nö, hast recht hoffentlich nicht. :lol: :mrgreen:
LG esykel
PS Aber hatte ich schon weiter oben erläutert, die Beamten von PK 37 hier in Wandsbek sind sehr hilfreich und das sollte man auch mal erwähnen.Gemeckert wird viel aber in diesem Fall ist Lob fuer die Polizei angebracht. :thumb: :thumb: :thumb: :mrgreen:
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 876
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Fluencemobil » Mo 20. Nov 2017, 15:59

esykel hat geschrieben:
Den Gipfel der Frechheit habe ich heute erlebt.Ladesäule zugeparkt, das uebliche Polizei,Abschlepper etc.das Fahrzeug eben abgeschleppt.Will die Zoe holen die 100 m weg stand zum laden hatte in der Zeit sich da wieder einer zum parken auf den Säulenplatz gestellt.Wieder Polizei und Abschlepper.....tz tz,da fällt mir nichts zu ein. :mrgreen: :mrgreen:
LG esykel


Wenn aber in der Zeit ein Elektroauto dagestanden hätte, was hättes du dann gemacht?
Also gleich hinterm Abschlepper auf den freien Platz warten. ;)
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 2008
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon eDEVIL » Mo 20. Nov 2017, 17:19

10min? Davon kann man in Berlin nur träumen... :roll:

Beim letzten mal habe ich extra gesagt, dass sie meien Nr weiter geben sollen und mich dann anrufen, wenn sie vor Ort sind. Ein Anruf kam nie.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon esykel » Mo 20. Nov 2017, 17:25

Fluencemobil hat geschrieben:
esykel hat geschrieben:
Den Gipfel der Frechheit habe ich heute erlebt.Ladesäule zugeparkt, das uebliche Polizei,Abschlepper etc.das Fahrzeug eben abgeschleppt.Will die Zoe holen die 100 m weg stand zum laden hatte in der Zeit sich da wieder einer zum parken auf den Säulenplatz gestellt.Wieder Polizei und Abschlepper.....tz tz,da fällt mir nichts zu ein. :mrgreen: :mrgreen:
LG esykel


Wenn aber in der Zeit ein Elektroauto dagestanden hätte, was hättes du dann gemacht?
Also gleich hinterm Abschlepper auf den freien Platz warten. ;)

Wer hinguckt sieht besser, bevor du hier solche Kommentare postest solltest du genauer hinsehen.Da steht ein E Smart.
esykel
PS Auch ein blindes Huhn trinkt mal einen Korn
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 876
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste