Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon ecopowerprofi » So 14. Aug 2016, 20:37

Ich hab für Dich mal das Bild gedreht.
VW_Ladesaeule.jpg

In jedem Bildbetrachtungsprogramm gibt es die Funktion "Bild drehen". Diese nutzen und das gedrehte Bild abspeichern. Fertig.

fridgeS3 hat geschrieben:
Ist nicht das erste mal, dass ich so etwas sehe. GTE Golf, angesteckt und lädt nicht.

Der Fahrer hatte vielleicht eine Besprechung und hat sich gedacht während der Zeit kann mein Auto laden. Vielleicht hat VW geladen und war bereits fertig aber die Besprechung war noch nicht zu Ende. Das der andere Lader defekt war kann man ihm nicht anlasten.

Es gibt das Sprichwort: " Einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul." Auf die private Ladesäule übertragen kann man sagen, wenn der Eigentümer (oder sein MA) davor parkt, darf man sich nicht beschweren. Oder anders ausgedrückt: wenn er nicht da ist, hat man Glück und darf laden, wenn er da ist, Pech gehabt.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2961
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon SL4E » Mo 15. Aug 2016, 08:33

Das ist da leider normal :( Verstehe bis heute nicht warum VWFS da nicht noch ein paar 3,7kW Boxen hinstellt. Die bekommen bei ABL doch eh Sonderkonditionen.
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Fridgeir » Mo 15. Aug 2016, 10:13

ecopowerprofi hat geschrieben:
Ich hab für Dich mal das Bild gedreht.
VW_Ladesaeule.jpg

In jedem Bildbetrachtungsprogramm gibt es die Funktion "Bild drehen". Diese nutzen und das gedrehte Bild abspeichern. Fertig.


Danke für den Hinweis Schlaubi. Ist mir bekannt, leider macht Tapatalk das in der App etwas anders. Verzeih' mir, wenn ich nicht mein vollständiges EDV-Equipment dabei hatte.

ecopowerprofi hat geschrieben:
Es gibt das Sprichwort: " Einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul." Auf die private Ladesäule übertragen kann man sagen, wenn der Eigentümer (oder sein MA) davor parkt, darf man sich nicht beschweren. Oder anders ausgedrückt: wenn er nicht da ist, hat man Glück und darf laden, wenn er da ist, Pech gehabt.


Würdest du mir mal bitte sagen, an welcher Stelle meiner Textpassage ich mich beschwert habe?? Damit Du nicht scrollen musst:

Ist nicht das erste mal, dass ich so etwas sehe. GTE Golf, angesteckt und lädt nicht. Für andere keine Chance an den Schnelllader zu kommen. Der 3. Schnelllader ist defekt, gut, dass bei VW Financial Services 3 Schnelllader stehen. Ob sich diese Fahrer eigentlich darüber Gedanken machen? OK, ist eine "private" Säule, die aber öffentlich zugänglich ist.


Man kann das auch schlicht als Hinweis lesen; nicht von sich auf Andere schließen ist dabei ganz hilfreich. ;)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2648
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Spüli » Mo 15. Aug 2016, 10:32

Moin!
Nach meiner Info gibt es noch etliche Ladepunkte in der Parkgarage von VWFS. Aber diese stehen nicht öffentlich zur Verfügung.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2778
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon ecopowerprofi » Mo 15. Aug 2016, 14:12

fridgeS3 hat geschrieben:
leider macht Tapatalk das in der App etwas anders. Verzeih' mir, wenn ich nicht mein vollständiges EDV-Equipment dabei hatte.

Dann hau die App in die Tonne. Die taugt dann nix. Heute hat ein Smartphone mehr Rechenleistung als ein Desktop-PC vor 5 Jahren. Da braucht man eigentlich ein zusätzliches EDV-Equipment. War jetzt OT aber notwendig.

fridgeS3 hat geschrieben:
Würdest du mir mal bitte sagen, an welcher Stelle meiner Textpassage ich mich beschwert habe??

Dies ist für mich eine Beschwerde:
fridgeS3 hat geschrieben:
Für andere keine Chance an den Schnelllader zu kommen.
Du kannst es natürlich im Nachhinein anders darstellen. Für mich bleibt das eine.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2961
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Tobi83 » Di 16. Aug 2016, 07:56

SL4E hat geschrieben:
Das ist da leider normal :( Verstehe bis heute nicht warum VWFS da nicht noch ein paar 3,7kW Boxen hinstellt. Die bekommen bei ABL doch eh Sonderkonditionen.


Die Erfahrung habe ich da auch gemacht.
Eine Säule defekt und alles weitere von Plug-Ins und VW-eigenen Fahrzeugen belegt.
Dann lieber kostenpflichtig aber verlässlich.
04/2015 - 03/2018 BMW i3 REX als Dienstwagen mit privater Nutzung
ab 03/2018 e-Golf ebenfalls als Dienstwagen
Benutzeravatar
Tobi83
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 28. Okt 2014, 16:56
Wohnort: 49143 Bissendorf

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon ammersee-wolf » Do 18. Aug 2016, 13:30

Ladesäule Arabellapark
Ich stehe seit 45min hier und warte dass der Falschparker wegfährt.
Ich hab schon mit m-net telefoniert, mit den Stadtwerken München, mit dem Ordnungsamt.
Dem Fahrer hab ich eine SMS gesendet mit der Bitte, den Wagen umzuparken.
Es passiert NICHTS.
Letzte Option wäre Polizei.
Was würdet ihr tun?
Bild
Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 798
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon ammersee-wolf » Do 18. Aug 2016, 13:35

Da ich mit dem ZOE unterwegs bin, benötige ich den blockierten Platz.
Wenn ich mich auf den Radweg stelle, bekomme ich Probleme.

LG
Frank


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 798
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Don Jan » Do 18. Aug 2016, 13:35

Der hat wahrscheinlich keinen Empfang. Steht ja auf der Karte: Arbeitsort "Keller"

Du hast alles getan, um ihn zu schonen. Wenn Du laden musst - POLIZEI
Seit 01 2018: Mitsubishi Outlander PHEV - rubinschwarz
seit 08/15: ZOE Intens Q210 - schwarz, was sonst
bis 08/15: Twizy Technic
bis 03/14: CityEL
Benutzeravatar
Don Jan
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 17:44
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Helfried » Do 18. Aug 2016, 13:37

ammersee-wolf hat geschrieben:
Letzte Option wäre Polizei.


Wieso die letzte? Die ist doch zuständig (auch wenn es seit einigen Monaten Wichtigeres zu tun gibt).
Aber welche Nummer wählt man eigentlich für solche eher unwichtigen Zwecke? Die von der jeweiligen Ortspolizei (wenn man diese wüsste) oder gibt es da eine einheitliche Telefonnummer? Notruf wohl nicht.
Helfried
 
Beiträge: 7644
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Electroeli und 5 Gäste