Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon passinglane » Mi 2. Sep 2015, 09:54

Hallo fluencemobil,

ja, Lindau und Friedrichshafen mit Ella-Projekt machen es besser, wenn auch durch die car-sharing-Autos an den Ladesäulen noch immer nicht gut. Letztlich ist die Ausstattung aber fpr eine Premium-Ferienregion mit gesalzenen Preisen dürftig.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon wischi » Fr 4. Sep 2015, 17:47

explosionsgefahr.png
Ist das schon Nötigung um nicht geklagt zu werden?
Hatte in letzter Zeit öfters wieder öfters Zorres mit Verbrennerparker an gut gekennzeichneten Säulen. Da ich gerne denen zumindest Zettelchen in den Scheibenwischer klacksen will ersuche ich um Textvorschläge. Diese sollten meiner Meinung nach zwar freundlich, ev. humorvoll aber doch auch etwas zum zittern für den Falschparker sein. Ersuche da um Vorschläge vor allem was den Text betrifft.
Hier mal so ein Vorschlag
Benutzeravatar
wischi
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 15:25
Wohnort: Ferschnitz

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon HubertB » Fr 4. Sep 2015, 18:01

Grundidee ist gut.
1. Zerknalltreibling versteht keiner, Diesel / Benziner.
2. Vehicle passt nicht, entweder Vehikel oder besser besser Fahrzeug.

nur meine 2 Cent.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2032
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon wischi » Fr 4. Sep 2015, 18:18

:roll:
HubertB hat geschrieben:
Grundidee ist gut.
1. Zerknalltreibling versteht keiner, Diesel / Benziner.
2. Vehicle passt nicht, entweder Vehikel oder besser besser Fahrzeug.

nur meine 2 Cent.

Danke das mit Zerknalltreibling ist ja wohl nur ein Vokabel das für going electric erfunden worden ist
:roll:
Benutzeravatar
wischi
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 15:25
Wohnort: Ferschnitz

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Alex1 » Fr 4. Sep 2015, 19:02

wischi hat geschrieben:
Danke das mit Zerknalltreibling ist ja wohl nur ein Vokabel das für going electric erfunden worden ist
:roll:
Neeneee, der Begriff ist uralt. Älter als wir alle: https://books.google.de/books?id=jEEKAA ... &ct=result

"Gesichtserker" für "Nase" war auch sowas, was sich nicht durchgesetzt hatte. "Bürger-/Bahnsteig" und "Fahrkarte" haben sich zB durchgesetzt gegen "Billet", "Trottoir" und "Perron".

Auf "Meuchelpuffer" wäre ich allerdings nie gekommen... :lol: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8044
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon wischi » Fr 4. Sep 2015, 19:37

Alex1 hat geschrieben:
wischi hat geschrieben:
Danke das mit Zerknalltreibling ist ja wohl nur ein Vokabel das für going electric erfunden worden ist
:roll:
Neeneee, der Begriff ist uralt. Älter als wir alle: https://books.google.de/books?id=jEEKAA ... &ct=result

"Gesichtserker" für "Nase" war auch sowas, was sich nicht durchgesetzt hatte. "Bürger-/Bahnsteig" und "Fahrkarte" haben sich zB durchgesetzt gegen "Billet", "Trottoir" und "Perron".

Auf "Meuchelpuffer" wäre ich allerdings nie gekommen... :lol: :lol:


Scheinbar werd ich findig auf http://www.sprachnudel.de/tag/automobil
Benutzeravatar
wischi
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 15:25
Wohnort: Ferschnitz

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon HubertB » Sa 5. Sep 2015, 20:28

Heute in Neuss, vor den Stadtwerken.
Autos der Stadtwerke, nicht angesteckt.
20150905_135833.jpg
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2032
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon PowerTower » Sa 5. Sep 2015, 22:33

Leider kein Foto zu folgendem Missstand.

In Wurzen findet an diesem Wochenende das größte sächsische Volksfest, der "Tag der Sachsen" 2015 statt. Und weil das so ein großes Volksfest mit bis zu 250.000 erwarteten Besuchern ist, muss natürlich die Innenstadt für Autos gesperrt werden. Blöderweise befindet sich die einzige Ladesäule im Umkreis von 10 km in diesem temporären Sperrgebiet und kann demnach nicht genutzt werden.

Auf meine Anfrage hin wurde wohl kein Ersatz auf einem der großen Besucherparkplätze eingerichtet. 250.000 Besucher sind gern willkommen, Fahrer von Elektroautos allerdings nicht. :evil: Bin leicht angesäuert...
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3946
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Hinundher » Sa 5. Sep 2015, 23:53

Ich hab ein Foto

unser

http://www.meinbezirk.at/voelkermarkt/l ... 61110.html

erwartet 140 000 Besucher , die Neue Ladesäule errichtet vom

EVU Kelag http://www.goingelectric.de/stromtankst ... n-10/6869/

an der Standort Auswahl bin ich nicht unbeteiligt , an diesem Platz mitten unter den Auto Ausstellern beim Wiesenmarkt ist jederzeit eine Zufahrt möglich .

war heute das Laden nicht gestattet da von Fieranten Verstellt :(

20150905_100741.jpg
Kelag Ladesäule


Der Aussteller mit dem Holzhaus Plärrte wegen einem Halben Meter den er von der Ladesäule Abstand halten musste und drohte jedes Ladende Elektroauto Abschleppen zu lassen :o

Morgen versuch ich den Leaf des Nissan Händlers an die Ladesäule zu bekommen auch meinen E-Saxo , heute war wegen Einsetzen von Dauer Starkregens keine diesbezügliche Organisation mehr möglich "alles Pitschnass " schon um 11 Uhr :(

mehr dort :kap:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3764
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon PowerTower » So 6. Sep 2015, 07:07

Oh man, so eine Planung zeigt doch eindeutig, welch untergeordnete Rolle Elektromobilität im Bewusstsein der Allgemeinheit spielt. Wir sind bedeutungslos und auf uns hat man nicht zu achten.

Das mit dem abschleppen lassen wird aber nicht so einfach, wenn das Kabel beidseitig verriegelt ist. Da wird man wohl die Säule ausschalten müssen, was die Aufgabe der Kelag wäre (aber ob die das wollen?) oder Sachbeschädigung betreiben und das Kabel durchschneiden, welches wohlgemerkt unter Spannung liegt. Selbst wenn der Bolzenschneider isoliert ist, würde ich das nicht machen wollen. Freiwillige vor. Und wer kommt dann wohl für den Schaden auf? Parken scheint ja nicht verboten zu sein.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3946
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mantishrimp, TobsCA!, UliZE40 und 5 Gäste