Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon iOnier » Mi 14. Nov 2018, 15:19

Mein Reden seit ...
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3848
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon mweisEl » Mi 14. Nov 2018, 15:20

Langsam aber stetig hat geschrieben:
Das ist ein Grund, warum ich für eine Kombination aus Zeit- und kWh-Tarif bin. Wenn man länger steht als man lädt, bezahlt man auch weiter dafür und finanziert die Infrastruktur.

So ein Tarif wird bei den Wiener Säulen bereits angewandt (zw. 8 und 22 Uhr). Das Abschleppen 15 Minuten nach Ladenende bzw. nach Ladestörung kommt nur oben drauf.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und verbrennerfrei seit 1992.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 2220
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon TMi3 » Mi 14. Nov 2018, 15:26

Schleppen die die Säule hinterher oder wird das Kabel durchgetrennt?
TMi3
 
Beiträge: 820
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Kalocube » Mi 14. Nov 2018, 15:35

nightmare hat geschrieben:
Der ioniq steht wenigstens in der Ladebucht. Der Teslafahrer hat bestimmt gefehlt als in der Fahrschule das Rückwertsfahren dran war (man kann ja nicht jedesmal treffen)...


Gerade weil der Ioniq so schlecht steht, wäre in diesem Fall vorwärts eingeparkten, nahe der roten Linie zum Ioniq hin, sinnvoll gewesen, dann wäre der freie Ladeplatz noch nutzbar gewesen!

Ein Model S ist ohne Spiegel 1,96 Meter breit, der Ladeplatz auf dem Bild dürfte zwischen den roten Linien ca. 2,20 Meter (22 Steine, vermutlich jeweils 10 x 20 cm) breit sein, das hätte schon gepasst... ;)
Tesla S 75D, Titanium, 09/16 Bild
Meine Frau - BMW i3 (94Ah), Protonic Blue, 07/16 Bild
City - Smart ForTwo ED Coupé (451), 11/13 Bild
Benutzeravatar
Kalocube
 
Beiträge: 249
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 10:05

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Helfried » Mi 14. Nov 2018, 15:36

TMi3 hat geschrieben:
Schleppen die die Säule hinterher oder wird das Kabel durchgetrennt?
Das Kabel wird entriegelt, wenn Auto voll.
Helfried
 
Beiträge: 8990
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » Mi 14. Nov 2018, 15:52

1285557C-43F0-46ED-A31B-5CDEAD5CD59E.jpeg

Kaufland in Zimmern ob Rottweil. Ein eGolf hat mit CCS geladen (Anschluss3). Ich hab dann Typ2 (Anschluss 1) eingesteckt und aktiviert.
Es kam die Meldung. “Der Ladevorgang beginnt erst,wenn Leistung vorhanden ist”
Als ich wieder raus kam war der Golf weg, aber eine automatische Umschaltung auf den Smart hat nicht stattgefunden :(
In der Smart App war der Status auf Laden—Ladepause gesetzt.
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 443
Registriert: Do 2. Nov 2017, 07:20

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Solarmobil Verein » Mi 14. Nov 2018, 17:19

Helfried hat geschrieben:
TMi3 hat geschrieben:
Schleppen die die Säule hinterher oder wird das Kabel durchgetrennt?
Das Kabel wird entriegelt, wenn Auto voll.
Von wem?
Macht das die Säule etwa? Wenn ja, dürfte das nach Norm gar nicht zulässig sein, denke ich.
So einen ähnlichen Mist hat die alte Ladestation beim Erlanger Rathaus auch gemacht mit der Konsequenz, daß das Auto nicht einmal voll geladen war, da die Schwelle fürs Abschalten etwas hoch angesetzt war, so bei 6,4A etwa ... der Ampera geht beim Balancen aber bis auf 5,6A runter, erst dann ist Schluß.

Fazit:
Als E-Fahrer Wien meiden oder nur mit Adapter laden, dann bleibt die Säule dumm.
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 1009
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:28

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Heisen-Berg » Mi 14. Nov 2018, 17:20

Helfried hat geschrieben:
TMi3 hat geschrieben:
Schleppen die die Säule hinterher oder wird das Kabel durchgetrennt?
Das Kabel wird entriegelt, wenn Auto voll.

Wenn du dich da nicht täuschen tust ...
Bei kostenlosen Ladesäulen, ja. Am Flughafen Stgt. (150kw) verriegelt unserer Ioniq komischerweise nach ca. 5-10 Minuten wieder, nachdem die Ladung fertig ist. Ansonsten muß ich IMMER mit der Karte an der LS den Stecker wieder freigeben. Das Kabel könnte ja sonst auch noch "verloren" gehen wenn die LS automatisch entriegelt.
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)
Benutzeravatar
Heisen-Berg
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 9. Aug 2018, 08:05
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon dedetto » Mi 14. Nov 2018, 17:33

Hallo.
Noch so ein Gag:
Mit 20km Restreichweite kam ich an einem mit bereits bekannten CCS Schnelllader an. Dort stand ein Plug-In ladend am AC Anschluss. Der zweite Stellplatz an der Säule war frei und diese neuen Säulen können normalerweise eine zusätzliche DC Ladung ab. Soweit kein Problem.

Aber dann:
Die haben dort an dem neuen Triple so kurze Kabel das ich 3 mal ansetzten musste bis mein i3 vollkommen quer über 2 Parkplätze endlich mit dem Heck in Reichweite der Kabel stand. Ansonsten braucht man an diesen neuen Säulen nichts machen, einfach nur anstecken und der Strom läuft, z.Z. sogar noch kostenlos.
In diesem Fall allerdings nicht. Der Stecker war verriegelt, das gelbe Blinklicht zeigt die Kommunikation an aber nichts weiter passierte, keine Meldung, kein Strom, keine Freigabe des Steckers. Irgendwann habe ich den Notaus der Säule gedrückt. Den Stecker abgezogen, die Ladung des Plug-In wieder eingeschaltet und bin enttäuscht abgezogen.
Die nächste Schnelllader war zu weit, den näheren Typ2 habe ich im Nebel nicht gefunden (vielleicht ist er auch weg) und so kam es wie es kommen musste...

Ich liebe den REX..
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Rainbow » Mi 14. Nov 2018, 17:47

iOnier hat geschrieben:
Mein Reden seit ...

...... du ein E-Auto hast. ;)
Smart ed

PV: 26,96 KWp
Rainbow
 
Beiträge: 471
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
Wohnort: Münster

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste