Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Dr.Forcargo » Di 18. Sep 2018, 19:33

Ganz links parken die Autos, deren Akku zu heiß ist um zu laden. Dort kühlen die erst einmal ab.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 363
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon gekfsns » Di 18. Sep 2018, 20:33

The Stig hat geschrieben:
An der Raststätte Fürholzen Ost ist manches komisch.

Laut KARTE ZUM BMVI-GEFÖRDERTEN LADEINFRASTRUKTURAUFBAU kommen da noch hin:
Schnellladepunkt über 100 kW:
Anzahl: 2
⌀ kW: 125
https://www.now-gmbh.de/de/bundesfoerde ... kturaufbau
Ob das nun 2 zusätzliche Säulen oder eine mit CCS+Chademo ist ?
gekfsns
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon BED » Di 18. Sep 2018, 21:48

Das sind Verbrenner-Fallen - durch die klare Beschilderung und zusätzliche Bemalung der Ladeplätze dienen die Plätze ohne Säule zur Verwirrung und zum Anlocken von böswilligen und chronischen Ladesäulenzuparkern. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der eigentliche Ladeplatz frei bleibt. 8-)
BED
_____________________________________________________________________________________________
S B250e X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 834
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon ecopowerprofi » Mi 19. Sep 2018, 04:54

Dr.Forcargo hat geschrieben:
Ganz links parken die Autos, deren Akku zu heiß ist um zu laden. Dort kühlen die erst einmal ab.

Das ist die Lösung !! Erst mal 30 Min. abkühken lassen damit die dann in 5 Min. geladen werden können. :lol:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3107
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Fossilbär » Mi 19. Sep 2018, 21:56

Schwani hat geschrieben:
Hier die Website von Deko & More:

https://www.deco-and-more.de/startseite/

Mailadresse steht ganz unten - vielleicht braucht er ja etwas Feedback... :D


Er sagt, man solle anrufen, dann würde er wegfahren... :roll:
Benutzeravatar
Fossilbär
 
Beiträge: 195
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Heisen-Berg » Do 20. Sep 2018, 08:09

Fossilbär hat geschrieben:
Er sagt, man solle anrufen, dann würde er wegfahren... :roll:

Ich würde das Ordnungsamt anrufen. Der Bursche darf dort nicht parken. Punkt.
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)
Benutzeravatar
Heisen-Berg
 
Beiträge: 165
Registriert: Do 9. Aug 2018, 09:05
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon JörgT » Do 20. Sep 2018, 10:28

Eine Schnellladesäule auf St. Pauli in Hamburg. Kein Schild, keine bemalte Parkfläche … kein Wunder, dass hier nie geladen werden kann. Da kann man den Fehlparkern nicht mal einen Vorwurf machen.
Dateianhänge
IMG_3117.JPG
JörgT
 
Beiträge: 63
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:38

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Kalocube » Do 20. Sep 2018, 11:37

JörgT hat geschrieben:
Eine Schnellladesäule auf St. Pauli in Hamburg. Kein Schild, keine bemalte Parkfläche … kein Wunder, dass hier nie geladen werden kann.


Das Problem in HH ist, das Stromnetz Hamburg zwar Säulen aufstellt, die 'Bemalung' aber durch die Behörden organisiert wird.

Besonders krass war dies an der Ladesäule am Billstedt-Center im Osten Hamburgs. Die Säule wurde im März 2017 installiert, das Schild auch, die blauen Flächen kamen aber erst im Mai 2018 (!), also 14 Monate später!

Ohne Bemalung waren die Plätze selbst spät Abends fast immer durch Verbrenner blockiert, heute nur noch sehr selten und wenn nur kurzzeitig mit Warnblinker, so dass es bei der Verbrenner-Faktor angekommen zu sein scheint, dass es keine normalen Parkplätze sind... ;)
Tesla S 75D, Titanium, 09/16 Bild
Meine Frau - BMW i3 (94Ah), Protonic Blue, 07/16 Bild
City - Smart ForTwo ED Coupé (451), 11/13 Bild
Benutzeravatar
Kalocube
 
Beiträge: 240
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 11:05

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon e-werni » Do 20. Sep 2018, 15:44

Ladestation mit Verbrennern zugemüllt - keine deutsche, sondern eine internationale Unsitte:

Ladestation Valendas.jpg
Am Brunnen, CH-7122 Valendas GR

https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Valendas/Gasthaus-am-Brunnen-Hauptstrasse-61/22956/

Dabei handelt es sich hier nicht etwa um ein einmaliges Versehen, sondern um einen seit mehr als einem Jahr bestehenden und vom Ladestationbetreiber, der Gemeinde Safiental, stillschweigend tolerierten Dauerzustand. :shock:
Der gesamte Stinker-Fuhrpark gehört dem Wirt der benachbarten Nobelkneipe "Am Brunnen".
20 m entfernt gibt es jede Menge Parkplätze, aber das scheint dem Herrn Sternekoch bereits nicht mehr zuzumuten zu sein... :evil:
Seit 12.03.2018: HYUNDAI IONIQ electric Launch Plus Bj. 2017
Bis 12.03.2018: RENAULT ZOE R90 Intens Z.E. 40 Bj. 2017
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild
Benutzeravatar
e-werni
 
Beiträge: 114
Registriert: Di 22. Aug 2017, 08:42
Wohnort: Carrera GR Schweiz

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Berndte » Do 20. Sep 2018, 15:52

Sorry, aber das ist mal richtig schlecht.
Null Beschilderung oder Hinweise.

Ich musste selber erst auf den Bildern suchen... die Ladestation sieht aus wie so ein Hundetüten-Spender an eine Infotafel geschraubt.

Der Platz scheint auch sehr sinnfrei zu sein, da dort wohl Platznot ist.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6100
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chef, siggy und 7 Gäste