Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon Fluencemobil » Do 18. Mai 2017, 11:51

Da es fast nie Schnee in Thüringer Wald gibt, fährt da auch keiner im Winter hin. ;-)

Die letzte Info zum Rennsteigbahnhof gab es hier:
http://www.insuedthueringen.de/region/i ... 39,5521496
In Suhl liegt es sicher am Stromticket das noch keiner laden wollte, da haben wir halt Berührungsängste. Ich bin in Dresden aber ganz gut damit zurecht gekommen.

Die TEAG wir sicher auch den einen oder anderen Standort mit einer neuen Säule versorgen, wenn die Förderzusagen vom Bund und die Ladesäulen da sind.
Die Säule in Georgenthal funktioniert super, jeder kann laden und auch die Ladung beenden. Im Ort gibt es schon einen ZOE der da täglich lädt sagte man mir.

In Oberhof hab ich eine CEE Dose am Parkplatz gesehen, frag doch mal ob man diese benutzen kann.

Wird also eng bis Juni. :(
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1673
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon mkuehner » Do 18. Mai 2017, 21:53

Das ist eine traurige Angelegenheit. Wie kommen die in Suhl eigentlich auf die Idee sich den Verbund Stromticket auszusuchen? Bei den Nachbarn scheint es besser zu klappen. http://www.infranken.de/regional/kronac ... o_accepted
mkuehner
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 14:42
Wohnort: Deutschland 96524 Foeritz

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon PowerTower » Do 18. Mai 2017, 22:24

Ich denke das lässt sich recht einfach erklären. Der Verkehrsverbund Mittelthüringen ist beim HandyTicket dabei, das heißt wenn ich in Gera, Jena, Weimar, Erfurt, Gotha und allem was dazwischen liegt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren will, dann kann ich die Fahrkarte komfortabel über die HandyTicket App kaufen, ohne dass ich erst einen Fahrkartenautomaten suchen muss. ÖPNV Nutzer im genannten Gebiet werden wissen, dass es diese Möglichkeit gibt. ;)

Wenn jetzt ein Bewohner der VMT Region mit seinem E-Auto in den Thüringer Wald fahren will, dann kann er das dort eben mit der gleichen App aufladen. Sie versteht sich sozusagen als allumfassende "Mobilitäts-App". Das gilt aber auch überregional, denn die HandyTicket App ist in verschiedenen Teilen Deutschlands im Einsatz, nur eben nicht flächendeckend und das macht es so problematisch für Ladesäulennutzer, die nicht aus einem HandyTicket Gebiet kommen. Im Fall der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis kommt zudem noch eine unglückliche Tarifwahl, denn an Typ2 gibt es nur einen 22 kW Tarif für 4,50 Euro/Stunde. Das lohnt sich für mich als Einphasenlader nicht.

Die Idee dahinter ist nicht schlecht, die Umsetzung könnte benutzerfreundlicher sein. Da ihr euch in Thüringen aber eh mehr oder weniger auf das Ladenetz System eingeschossen habt (was ich dank Charge&Fuel Kompatibilität begrüße), wird es wohl keinen nennenswerten Ausbau anderer Systeme mehr geben, vermute ich. Die SWSZ haben aber bereits angekündigt, bald zwei weitere Ladesäulen am A71 Center und am Busbahnhof in Suhl zu errichten.

Fluencemobil hat geschrieben:
Wird also eng bis Juni. :(

Meine Freundin und ich wir lieben die Ladesäulenschnitzeljagd. :D Gern werden wir uns die ein oder andere Station vorknöpfen.
Dateianhänge
htd-deutchlandkarte.png
Übersichtskarte HandyTicket Deutschland.
In den markierten Regionen wird der Fahrkartenkauf für den ÖPNV mittels App unterstützt.
Mit dieser App lassen sich dann auch die StromTicket Ladesäulen freischalten.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4512
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon Fluencemobil » Fr 19. Mai 2017, 16:54

Schöne Erklärung. Der VMT geht aber gerade so bis Oberhof.
Suhl und Zella-Mehlis sind da nicht mit dabei.

https://www.vmt-thueringen.de/fileadmin ... screen.pdf
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1673
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon PowerTower » Mo 12. Jun 2017, 11:17

Ich habe eine ausführliche Antwort von der Agentur Thüringer Wald Card bezüglich des Akku.Tour Projekts erhalten. Die Ladesäulen werden wohl wie hier schon erwähnt ausgetauscht, mit Ausnahme der beiden Schuko-Langmatz Ladepunkte, die weiterhin mit Thüringer Wald Card+ freigeschaltet werden können. Das ist dann also eine eigene Ladekarte für zwei Schuko Ladepunkte. Hardcore. :?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4512
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Vorherige

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste