Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon Fluencemobil » Mo 9. Nov 2015, 14:43

Es sind wieder ein Paar Säulen online gegangen. :)
Vom Inselsberg bis Masserberg sind jetzt 3,5 Säulen (Schönwettersäulen zählen nur zur Hälfte) direkt auf dem Rennsteig verfügbar. Es sind nicht immer die neuesten Modelle, aber solange der Strom gratis ist und sie funktionieren, sollte man nicht klagen.
Und eine weitere zw. Oberhof und Rennsteigbahnhof ist auch schon angekündigt.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... of&verbund
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1674
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon PowerTower » Do 17. Dez 2015, 23:50

Es gibt wohl mittlerweile zwei weitere Ladestationen, die mit der Thüringer Wald Card Plus freigeschaltet werden können.
-> Waldhotel Schmücke: http://www.akkupunkttour.naturpark-thue ... uecke.html
-> Neustadt am Rennsteig: http://www.akkupunkttour.naturpark-thue ... stadt.html

Habe diese beiden mal eingetragen, nähere Infos dann bitte vor Ort erforschen. ;)

---------------

Was ist eigentlich mit diesem Eintrag hier: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... g-1/11151/
Mir scheint das ist die Ladesäule die schon einen Eintrag in 2 km Entfernung gelistet ist. Habe es bei Guy mal zum Löschen beantragt, oder existieren dort tatsächlich zwei Ladesäulen?

---------------

Des Weiteren gibt es in Zella-Mehlis es nun eine Ladesäule der Stadtwerke am Bahnhof. Mit 2x 22 kW Typ2 und 2x Schuko, Verfügbarkeit rund um die Uhr und kostenlosen Parkplätzen eine zeitgemäße Umsetzung ;) Freischaltung über das eigentlich in Sachsen beheimatete StromTicket System. Ab 2016 geht das leider nur noch mit einem internetfähigen Mobiltelefon zu benutzen.

Da an der Ladesäule auch noch ein Kartenleser dran ist, gibt es vielleicht noch die Möglichkeit der Freischaltung per RFID. Dazu liegen mir aber derzeit keine Infos vor.

http://www.swsz.de/index.php?id=1321
http://stromticket.de/ladestationen/karte/
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4513
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon Fluencemobil » Fr 18. Dez 2015, 07:40

Ja ich glaube auch das die Adresse hier nicht korrekt ist.

Was ist eigentlich mit diesem Eintrag hier: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... g-1/11151/
Mir scheint das ist die Ladesäule die schon einen Eintrag in 2 km Entfernung gelistet ist. Habe es bei Guy mal zum Löschen beantragt, oder existieren dort tatsächlich zwei Ladesäulen?


Auch von der Beschreibung her, ist es der Rennsteig Bahnhof und der liegt nun mal mitten im Wald außerhalb von Schmiedefeld. Wahrscheinlich hat der eintragende dann den Bahnhof im Ort genommen, wobei er ja anscheinend vor Ort war und wissen müsste das der Bahnhof sehr einsam im Wald liegt.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1674
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon PowerTower » Fr 18. Dez 2015, 09:32

Er hat mir gerade bestätigt, dass der Eintrag falsch ist. Wird also von Guy gelöscht.

Ich habe mir mal erlaubt, für die mittlerweile 6 Ladestationen die mit der Thüringer Wald Card+ freigeschaltet werden müssen, einen eigenen Verbund (Akku.Tour) anzulegen und für diesen die Ladekarte hinterlegt. So muss man nicht in jeden Eintrag einzeln schreiben, dass dafür die Thüringer Wald Card+ benötigt wird und welche Kosten dafür anfallen. Macht die Sache ein wenig übersichtlicher. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4513
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon Fluencemobil » Fr 18. Dez 2015, 13:09

Danke. :danke:
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1674
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon Fluencemobil » Di 1. Mär 2016, 07:50

Bald wird der Thüringer Wald auch vom Norden her erreichbar sein. Im Süden gibt's ja schon Ladesäulen.

goingelectric-crowdfunding/in-planung-a4-autohof-gotha-schwabhausen-t15550.html
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1674
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon förster » Fr 9. Sep 2016, 20:46

Hallo,

ich habe ein paar Infos zu den Ladestationen im und um den Thüringer Wald.
Die Ladestation am Waldhotel Schmücke wurde mittlerweile vom Hotel übernommen. Man kann mit einem Chip, der von den Mitarbeitern ausgegeben wird, momentan kostenlos laden. Den Eintrag im Verzeichnis habe ich angepasst.

Die Säulen in Masserberg, Bahnof Rennsteig und Oberhof sollen 2017 von der TEAG ausgetauscht werden. Leider wollten/konnten sie mir nicht sagen, welches Modell aufgestellt wird. Die Säulen sollen dann für jedermann zugänglich sein (24/7).

In Sonneberg (Hönbacher Str.) soll voraussichtlich Ende September eine weitere Ladestation (LOLO) der FCT–Unternehmensgruppe (betreibt bereits die Ladestation in Frankenblick - Rauenstein) ans Netz gehen, die kostenlos genutzt werden kann.

In der zweiten Septemberhälfte soll zudem die Ladestation am Bahnhof in Ilmenau ausgetauscht werden. Zudem soll eine neue Ladestation am Parkplatz Mühlenstraße errichtet werden. Laut einem Artikel in der TA (Artikel leider nur über die Google-Suche lesbar, den 1. Link anklicken) sollen es 2 baugleiche Ladestationen von Mennekes sein und die Abrechnung über den Verbund Ladenetz erfolgen.

In Georgenthal sollen laut TA auch zwei Ladeplätze für E-Autos entstehen.

Viele Grüße
förster
Renault Zoe Intens (2015)
Benutzeravatar
förster
 
Beiträge: 23
Registriert: So 8. Nov 2015, 10:59
Wohnort: Thüringen

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon PowerTower » Fr 9. Sep 2016, 21:21

Das klingt so, als wird die Thüringer Wald Card+ nach und nach abgeschafft und gegen ein bewährtes Roamingmodell getauscht. Ich kann diesen Schritt nur begrüßen. Jede in Rente geschickte Insellösung ist eine gute Insellösung. ;) Zudem haben die bisherigen Ladesäulen der Akku.Tour ja nun wirklich nicht mit Zuverlässigkeit geglänzt. Ebenso die Ladesäule in Ilmenau. Diese Baustellen In Angriff zu nehmen ist eine gute Entscheidung.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4513
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon Fluencemobil » Sa 10. Sep 2016, 08:03

Leider haben sie es auch aufgegeben die Säulen zu reparieren. :(
Und ob die neuen Säulen im Sommer 2017 stehen, konnten sie auch noch nicht Versprechen. Ich konnte nicht mal rausbekommen, wem die die Akupunktur Ladesäulen gehören.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1674
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladesäulen im Naturpark Thüringer Wald

Beitragvon PowerTower » Mi 17. Mai 2017, 21:04

Habt ihr hierzu schon Neuigkeiten? Im Verzeichnis werden die fünf ehemaligen Akku.Tour Ladesäulen nicht gepflegt, schaut anscheinend niemand mal vorbei. :( Wurden sie getauscht oder ersatzlos abgebaut? Oder steht alles noch so da wie es war, nur kann nicht mehr genutzt werden? Wir machen im Juni mal wieder Urlaub im Thüringer Wald und da wäre es natürlich schön, auf die ein oder andere funktionierende Lademöglichkeit zu treffen. ;)

Wenn man jetzt schon großflächig Ladestationen des Ladenetz-Verbund installiert, könnte man diese bei der Gelegenheit ja gleich mit ersetzen, Thema erledigt.

Oberhof -> letzte Meldung vom 20.11.2016, dass sie defekt ist.
Schmiedefeld am Rennsteig -> letzte Meldung vom 01.01.2017, dass sie abgebaut wurde. Wenn das noch aktuell ist, kann der Eintrag raus. Aber das sollte halt am Besten vor Ort nochmal überprüft werden.
Neustadt am Rennsteig -> hat sich seit Eintragung im Dezember 2015 noch keiner vor Ort angeschaut.
Masserberg -> letzte Meldung vom 01.08.2016, dass sie defekt ist.
Limbach -> Fotos vom Juni 2015 existieren, danach passierte nichts mehr.

Hinzu kommen noch die ehemalige Akku.Tour Ladestation in Schmücke sowie die drei neuen StromTicket Ladesäulen in Suhl und Zella-Mehlis, die seit Januar 2017 eingetragen sind und noch immer keine Bilder bzw. bestätigte Ladungen vorweisen können. Was ist los mit euch in Thüringen, ich denke ihr seid so gut vernetzt. Muss jetzt erst der Sachse kommen und die Situation vor Ort begutachten? :lol:
(Nur Spaß und nicht ernst gemeint, aber ich übernehme das natürlich gern.)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4513
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste