Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon systematic » Mi 15. Feb 2017, 09:10

In Garmisch-Partenkirchen ging's ähnlich: Irgendwann wurden alle Säulen der Stadt auf The New Motion umgestellt.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 252
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Anzeige

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon mweisEl » Mi 15. Feb 2017, 09:57

beric hat geschrieben:
Wie soll die Elektromobilität vorangetrieben werden wenn Ladesäulen "aus wirtschaftlichen Gründen" stillgelegt und abgebaut werden??

Das ist leider weit verbreitet. Im GE-Verzeichnis verschwinden die zugehörigen Einträge dann kommentarlos, deswegen stranden viele.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1800 Wh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1550
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon akg » Mi 15. Feb 2017, 10:07

Schon krass. Erst Fördergelder einstreichen und mit großem Tamtam die Dinger aufstellen. Sobald die Töpfe ausgelutscht sind, kommt das Zeug wieder weg.

Wäre echt cool, wenn das ein E-affiner Anwalt mal erläutern könnte, ob das überhaupt in Ordnung ist.

Ich finde, sowas sollte verboten werden, komplette Rückzahlung der Fördergelder plus Strafe.
Probegefahren: Smart ED3/4 • Opel Ampera • Tesla Model S P90D • Renault ZOE R240 • Hyundai IONIQ Electric
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17)
Benutzeravatar
akg
 
Beiträge: 427
Registriert: Do 4. Aug 2016, 17:18
Wohnort: Weimar

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon Tho » Mi 15. Feb 2017, 10:10

akg hat geschrieben:
Wäre echt cool, wenn das ein E-affiner Anwalt mal erläutern könnte, ob das überhaupt in Ordnung ist.
Ich finde, sowas sollte verboten werden, komplette Rückzahlung der Fördergelder plus Strafe.

In Förderbedingungen wird meist eine Mindestlaufzeit genannt.
Bei der neuen Infrastrukturförderung sind es 6 Jahre, danach kann man damit machen was man möchte, auch abbauen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6455
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon Lindum Thalia » Mi 15. Feb 2017, 10:36

akg hat geschrieben:
Schon krass. Erst Fördergelder einstreichen und mit großem Tamtam die Dinger aufstellen. Sobald die Töpfe ausgelutscht sind, kommt das Zeug wieder weg.
Genau mein Reden , habe mal an einem Termin in Wismar teilgenommen , die Komunen waren nur an Fördergeldern interessiert und die Differenz zwischen Förderung und den tatsächlichen Kosten soll so groß wie möglich sein.
Wäre echt cool, wenn das ein E-affiner Anwalt mal erläutern könnte, ob das überhaupt in Ordnung ist.

Ich finde, sowas sollte verboten werden, komplette Rückzahlung der Fördergelder plus Strafe.
i 3 BEV , no Model 3 , Sion geordert , wenig muss es nicht sein aber gut.
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 600
Registriert: Di 22. Jul 2014, 14:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon watzinger » Mi 15. Feb 2017, 10:51

systematic hat geschrieben:
In Garmisch-Partenkirchen ging's ähnlich: Irgendwann wurden alle Säulen der Stadt auf The New Motion umgestellt.

Die Säulen in Garmisch(zumindest 5 Stück) sind aber über http://www.ladenetz.de im Verbund der Stadtwerke und können auch unahängig von TNM über diesen Verbund, teilweise auch gratis, genutzt werden.
R210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 17:31

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon LiquidCrystal » Fr 17. Feb 2017, 01:37

Das gleiche auch heute in Schwelm: 2011 von der AVU erbaute RWE-Ladesäule ist nun in blauen Müllsack verpackt worden. Allerdings hat irgendein Schlitzohr hier schonmal laden müssen und eine der Büchsen freigerissen, und siehe da, ein Anruf bei RWE genügt und die Säule wurde freigeschaltet!

...ist das euer Ernst, AVU? Eine funktionierende Säule einfach so einpacken? Ich ruf morgen mal an und gucken, was die dazu zu sagen haben.
LiquidCrystal
 
Beiträge: 163
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 18:14

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon EVduck » Fr 17. Feb 2017, 11:52

Vielleicht sollten diejenigen, die sich über den geplanten Abbau der Säulen ärgern versuchen Sponsoren zu finden (oder auch selbst zu sein) und mit den Verantwortlichen reden, ob es eine Möglichkeit des Weiterberiebs mithilfe dieser Sponsoren gibt?
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1701
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon Taxi-Stromer » Fr 17. Feb 2017, 14:25

Oder vielleicht sind die abgebauten Säulen günstig (zum Schrottpreis?) zu erwerben und man könnte sie als CF-Säulen betreiben?
Entweder am ursprünglichen Aufstellungsort oder auch anderswo?
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 64.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1110
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Ladesäule Abbau?! (Bergkirchen bei München)

Beitragvon Tho » Fr 17. Feb 2017, 14:26

Das wurde schon gemacht. ;)
Alles raus, Smart oder Simple-EVSE rein und wieder zum Leben erweckt. :D
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6455
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste