Laden ohne Ladekarte in HH (bin Neuling)

Laden ohne Ladekarte in HH (bin Neuling)

Beitragvon flow2702 » Mo 1. Jun 2015, 20:50

Hallo,

ich bin neu hier und möchte mich deshalb schon mal vorweg für die vielleicht dumme Frage entschuldigen. Eine (zugegebenermaßen nicht stundenlange) Suche hier im Forum und auch sonst im Netz hat mir keine Antwort gebracht...

Ich spiele mit dem Gedanken, mit ein E-Auto (Zoe) zuzulegen und habe mir daher gerade für zwei Tage eines vom Händler geliehen. Die Fahrt zur Arbeit stellt kein Problem dar, ich würde allerdings morgen gerne eine etwas längere Fahrt nach Hamburg machen (ca. 50 km, also Hin und Zurück grenzwertig, zumal ich vorher ja schon zur Arbeit gefahren bin). Daher würde ich das Auto gerne in Hamburg vor der Rückfahrt laden. Optimalerweise an einem Ort, der den WAF (noch die größte Baustelle) der ganzen Geschichte erhöht, etwa am Alstertal EKZ. Ich habe aber natürlich keine einzige Ladekarte. Und wenn ich mich richtig informiert habe, kann man an den Ladestationen sonst nicht bezahlen, richtig? Kennt jemand eine Ladestation an der ich das trotzdem irgendwie hinbekomme? Wie gesagt, am besten mit Shopping-Möglichkeit in der Nähe.

Vielen Dank, und bitte nicht steinigen, falls die Frage in den Tiefen des Forums schon beantwortet wurde.

Flo
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Anzeige

Re: Laden ohne Ladekarte in HH (bin Neuling)

Beitragvon fbitc » Mo 1. Jun 2015, 20:54

Benutze das stromtankstellenverzeichnis und schau dir die entsprechenden Ladesäulen in Hamburg an. Dort ist auch vermerkt, wie du dort laden kannst.
Ansonsten können dir natürlich auch die Kollegen aus Hamburg hier weitere Infos kundtun.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Laden ohne Ladekarte in HH (bin Neuling)

Beitragvon stromer » Mo 1. Jun 2015, 21:01

Einfach im Stromtankstellen-Verzeichnis nach kostenlosen Stromtankstellen selektieren.


Bildschirmfoto 2015-06-01 um 21.56.37.png
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Laden ohne Ladekarte in HH (bin Neuling)

Beitragvon flow2702 » Mo 1. Jun 2015, 21:15

Super, vielen Dank, das hatte ich übersehen.

Wird dann allerdings schon seeehr übersichtlich... :-/

Dann halt doch nochmal Ikea, der neue Ikea in Altona soll ja auch eine haben (auch wenn die bei entsprechender Filterung nicht auftaucht).
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: Laden ohne Ladekarte in HH (bin Neuling)

Beitragvon -Marc- » Mo 1. Jun 2015, 21:20

stromer hat geschrieben:
Einfach im Stromtankstellen-Verzeichnis nach kostenlosen Stromtankstellen selektieren.


Bildschirmfoto 2015-06-01 um 21.56.37.png

Ist die schon Inbetrieb gegangen ??

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Laden ohne Ladekarte in HH (bin Neuling)

Beitragvon TeeKay » Mo 1. Jun 2015, 21:39

Du must nicht nach kostenlosen Säulen selektieren, sondern nach barrierefreien. Auch kostenlose Säulen können z.B. eine RFID-Karte erfordern. Bei barrierefreien Säulen kannst du ohne vorherige Registrierung oder Karte laden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt


Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste