Laden in Oldenburg

Laden in Oldenburg

Beitragvon E_souli » Di 24. Feb 2015, 12:22

Tach zusammen,

Freitag ist es ja nun soweit.

Wir holen in Hastenbek unseren KIA Soul EV ab :clap:

Auf dem Rückweg Richtung Heimat gehts über Oldenburg.

Dort gibt es Chademos von EWE

Das Problem:

Chademo in der Cloppenburgerstr laut EWE immer noch oer wieder defekt
Hauptverwaltung Tirpitzstr wird trotz Beschilderung oft zugeparkt.
OK es wird Freitag früher nachmittag werden - Freitag spricht Wochenende, es könnte entspannt sein. Vielleicht.

Wer hat Erfahrung - was kann man noch tun ?

Autohaus Liepnisch meinte eben am Tel. Sie können ja mal "fragen" wenn sie da sind. Versprechen wollte man nix :roll:
Hmm :evil:
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Laden in Oldenburg

Beitragvon rolandk » Di 24. Feb 2015, 12:25

Brinkum wirst Du wahrscheinlich auch nutzen auf dem Weg.
Und bei EWE kannst Du doch einfach mal im Vorfeld anrufen.
Noch ist ja Zeit.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Laden in Oldenburg

Beitragvon E_souli » Di 24. Feb 2015, 12:55

rolandk hat geschrieben:
Brinkum wirst Du wahrscheinlich auch nutzen auf dem Weg.
Und bei EWE kannst Du doch einfach mal im Vorfeld anrufen.
Noch ist ja Zeit.

Roland



Ja Brinkum nutz ich für den Weg von HH nach Oldenburg,
nur in Oldenburg muss ich vollknallen, weil sonst schaffe ich es nicht weiter südlich zu Tecklenburger Land - oder ich muss paar Std an 22 kw nuckeln :-(

EWE hab ich angerufen, deshalb ja die Info das Cloppenburger Str nicht geht

Also wohl "gut glück" und wenn nicht dann Pech gehabt :-(
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Laden in Oldenburg / Chademo an der A1

Beitragvon rolandk » Di 24. Feb 2015, 13:11

Ich dachte Du könntest irgendwie durch einen Anruf erreichen, das in der Tirpitzstraße die Chademo frei ist.

Aber es ist echt schlimm, das die beiden Chademo-Ladepunkte in Wildeshausen an der A1 seit Monaten wieder kaputt sind. Wahrscheinlich muß man nur mal das System neu booten. Aber seltsamerweise ist ja niemand dafür verantwortlich.

Interessant ist vor allem das beide Ladepunkte zeitgleich ausgefallen sind.

Wahrscheinlich wäre es es ganz einfach dieses Sch***-Windows-Embedded System raus zu schmeissen und Chademo einfach durchzuleiten.

Frage an Alle: Wer ist verantworlich für die RWE-Ladesäulen an der A1? Tank und Rast, RWE, oder jemand ganz anderes.... Bestimmt niemand, weil die Fördergelder ausgelaufen sind. Wahrscheinlich stellt Tank und Rast den Strom zur Verfügung und für alles andere gibt es niemanden mehr.

Sagt mir wo der Schlüssel liegt, ich kann ja mal nachschauen, ob man die Kiste wieder zum laufen bekommt. Ich wohne gleich um die Ecke.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Laden in Oldenburg / Chademo an der A1

Beitragvon midimal » Di 24. Feb 2015, 13:37

rolandk hat geschrieben:
Frage an Alle: Wer ist verantworlich für die RWE-Ladesäulen an der A1? Tank und Rast, RWE, oder jemand ganz anderes.... Bestimmt niemand, weil die Fördergelder ausgelaufen sind. Wahrscheinlich stellt Tank und Rast den Strom zur Verfügung und für alles andere gibt es niemanden mehr.

Sagt mir wo der Schlüssel liegt, ich kann ja mal nachschauen, ob man die Kiste wieder zum laufen bekommt. Ich wohne gleich um die Ecke.

Roland

Angeblich ist der Betreiber verantwortlich!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Laden in Oldenburg

Beitragvon Beetle » Di 24. Feb 2015, 13:46

i3_er, wenns bis Tecklenburger Land knapp wird, gibts ja noch die 20kW Triples im Brockbachtal.
Aktuell funktionieren beide, bei Nord lediglich AC nicht.

Der Betreiber (Westfalen-Pächter) hat mir kürzlich die Efacec Säule persönlich neu gestartet.
Ja, ER wäre der richtige Ansprechpartner. An der Kasse auf jeden Fall Bescheid geben, wenn
etwas mit den Säulen nicht okay ist.

Der RWE Aufkleber könnte eigentlich von den Dingern runter - er bekommt keinen RWE Vertrag für die
Ladesäulen. Zwar hat er Photovoltaik auf dem Dach, aber die Westfalen AG hat keinen reinen
Ökostromvertrag sondern bezieht den Standard Strommix. Und aus den RWE Säulen kommt bekanntlich
ja nur gaaanz grüner Ökostrom.

Auf den Efacec Triple-Ladern bootet übrigens Linux, startet X11, dann die Säulensoftware im Vollbild.
Ein kompletter Ubuntu-Desktop hätte mich nicht gewundert - ist aber nicht.


Ich hatte ein sehr angenehmes Gespräch mit dem aufgeschlossenen Pächter.

Gruß,
Beetle
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Laden in Oldenburg

Beitragvon rolandk » Di 24. Feb 2015, 14:13

Wäre das nicht auch noch was in Quakenbrück. Sollte mit dem Soul von Brinkum doch zu schaffen sein:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-19/5479/

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Laden in Oldenburg

Beitragvon Buschmann » Di 24. Feb 2015, 16:50

rolandk hat geschrieben:
Wäre das nicht auch noch was in Quakenbrück. Sollte mit dem Soul von Brinkum doch zu schaffen sein:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-19/5479/

Roland


Da solltest Du aber vorher anrufen, damit nicht ohne Strom dasteht. Die Säule hat ein Vorhängeschloss!
Buschmann
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14

Re: Laden in Oldenburg

Beitragvon Berndte » Di 24. Feb 2015, 21:06

Die beiden EWE in Oldenburg kannst du von deiner Liste streichen.
Ich war bei beiden vor Ort. Beim Autohaus Liepnisch war ich auch und habe mit dem Verantwortlichen gesprochen.
Hast du das "Nissan-Versprechen" erwähnt? Zähneknirschend sollte das Laden klappen, ich konnte die Säule aber nicht testen, weil Zoe.

Aber wieso willst du von Hamburg nach Tecklenburg über Oldenburg fahren?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Laden in Oldenburg

Beitragvon E_souli » Di 24. Feb 2015, 23:36

Beetle hat geschrieben:
i3_er, wenns bis Tecklenburger Land knapp wird, gibts ja noch die 20kW Triples im Brockbachtal.
Aktuell funktionieren beide, bei Nord lediglich AC nicht.

Der Betreiber (Westfalen-Pächter) hat mir kürzlich die Efacec Säule persönlich neu gestartet.
Ja, ER wäre der richtige Ansprechpartner. An der Kasse auf jeden Fall Bescheid geben, wenn
etwas mit den Säulen nicht okay ist.

Der RWE Aufkleber könnte eigentlich von den Dingern runter - er bekommt keinen RWE Vertrag für die
Ladesäulen. Zwar hat er Photovoltaik auf dem Dach, aber die Westfalen AG hat keinen reinen
Ökostromvertrag sondern bezieht den Standard Strommix. Und aus den RWE Säulen kommt bekanntlich
ja nur gaaanz grüner Ökostrom.

Auf den Efacec Triple-Ladern bootet übrigens Linux, startet X11, dann die Säulensoftware im Vollbild.
Ein kompletter Ubuntu-Desktop hätte mich nicht gewundert - ist aber nicht.


Ich hatte ein sehr angenehmes Gespräch mit dem aufgeschlossenen Pächter.

Gruß,
Beetle



Ja Brockbachtal kenne ich schon aus i3 Zeiten - der Pächter ist sehr nett - war damal mit paar Usern von hier zur Einweihung der Säulen die erstmal nicht gingen
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pfälzer68 und 7 Gäste