Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!! (Verkauft)

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon redvienna » Di 15. Dez 2015, 12:34

2 Jahre Gewährleistung oder ?

Wir haben diese seit Februar 2015
KEBA 86.875 KeContact P20 (22kW, Steckdose Typ2)

Bis dato keine Probleme.

Einmal kam kein Strom kann aber auch am Focus gelegen haben. ;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon Ollinord » Di 15. Dez 2015, 12:43

Berndte hat geschrieben:
Und selbst wenn da was dran sein sollte: Olli ist ja hier in der "Nähe" ... dann wird das Teil halt gepimpt!


:thumb:
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon Marcel_S » Di 15. Dez 2015, 21:23

Stephan hat geschrieben:
Keba KeContact home Typ2 32 A


Das ist die hier:
Bild
(quelle: Keba.com)
Die machte meines Wissens Probleme mit dem Zoe

Linus hat geschrieben:
KEBA Wallbox 86.875 KeContact P20 (22kW, Steckdose Typ2)

redvienna hat geschrieben:
Wir haben diese seit Februar 2015 KEBA 86.875 KeContact P20 (22kW, Steckdose Typ2)

Bild
(Quelle: keba.com)
Die hatte einmal Probleme mit dem Zoe:
http://www.keba.com/de/newsroom/energieautomation/renault-zoe-aktuelle-ladeprobleme-767/
Aber das ist meines Wissens behoben - habe zumindest hier keine Rückmeldungen seitens Kunden erhalten.

Wie gesagt, Keba produziert ausgezeichnete Wallboxen, die Kecontact Home ist halt schon recht veraltet und gelaunchet weit vor dem Zoe.
Marcel_S
 

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon STEN » Di 15. Dez 2015, 22:05

Auf der KEBA Seite wird jedoch unten geschrieben:

Aktuelle News
Renault ZOE - Aktuelle Ladeprobleme _19.04.15
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es beim Laden des Renault ZOE mit der KEBA-Wallbox KeContact P20 zu Problemen kommen kann. Dies äußert sich darin, dass die LEDs der Ladestation dauerhaft grün leuchten, was den Status „Bereit zu Laden“ signalisiert. Der Ladevorgang des ZOE startet jedoch nicht bzw. wird nicht fortgesetzt.

Nach intensiven Tests können wir Ihnen mitteilen, dass das Problem nicht durch die Wallbox ausgelöst wird, sondern durch das Fahrzeug. Wir bitten Sie deshalb, sich an Ihren Renault-Händler zu wenden, der Ihnen bei der Behebung des Ladeproblems behilflich sein wird.


Heißt für mich: "Sorry, wir sind zu doof den Fehler zu finden, den alle anderen Ladesäulenhersteller nicht haben.
Nervt uns bloß nicht weiter mit dem ZOE."
Zuletzt geändert von STEN am Di 15. Dez 2015, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon Marcel_S » Di 15. Dez 2015, 22:12

STEN hat geschrieben:
Auf der KEBA Seite wird jedoch untern geschrieben:

Pressemeldung

Heißt für mich: "Sorry, wir sind zu doof den Fehler zu finden, den alle anderen Ladesäulenhersteller nicht haben.
Nervt uns bloß nicht weiter mit dem ZOE."


Nö, das heisst, dass der Zoe wieder mal ein eigenes Süppchen kocht und Keba offensichtlich eine transparente Kommunikationspolitik betreibt. Habe ein paar P20 und Zoes in Betrieb und habe in letzter Zeit keine Störungen erhalten.
Marcel_S
 

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon STEN » Di 15. Dez 2015, 22:24

Wenn es eine Verbesserung der Controller FW gegeben haben sollte, ist es aber äußert
nachlässig dies nicht auf ihrer Webseite als beseitigten Fehler zu reporten.

Dann ist es wohl eher Zufall, wenn ein ZOE daran laden kann.

Bin im Dez. 2014 hier gestrandet:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Weikersheim-OT-Schaeftersheim/HOF8-Bachgasse-8/6421/
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon Marcel_S » Di 15. Dez 2015, 22:37

STEN hat geschrieben:
Wenn es eine Verbesserung der Controller FW gegeben haben sollte, ist es aber äußert
nachlässig dies nicht auf ihrer Webseite als beseitigten Fehler zu reporten.


Warum in der Firmware der Wallbox wenn der Zoe einen Bug hat? Sogar in der Stromtankstellen-DB steht: "seine Wallbox in der Scheune meine ZOE-Ladezicke nicht. Smarts und BMWs gehen problemlos"

Schon in der Werkstatt wegen einem Zoe-FW-Update gewesen?
Marcel_S
 

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon Berndte » Di 15. Dez 2015, 22:43

Och nööö, jetzt aber nicht wieder die Nummer mit der defekten Zoe.
Wenn man an einer anderen Box problemlos laden kann, aber an dieser nicht, dann ist die einfach defekt.
Ausschlussverfahren halt.

Wenn jetzt Ollis neue Kiste nicht geht, dann fliegt das Keba Geraffel halt raus und was vernünftiges rein.
Gehäuse, Schütz, Dose und LED Licht sind ja die 340€ schon mal wert.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon Marcel_S » Di 15. Dez 2015, 22:56

Berndte hat geschrieben:
Och nööö, jetzt aber nicht wieder die Nummer mit der defekten Zoe.


Ich bin da vollkommen emotionslos - ich schicke die Kisten im Zweifelsfall ein und den Zoe-Fahrer in Richtung Werkstatt. Eines von beidem hilft meist.
Die Aussagen der Infrastruktur-Hersteller, dass der Zoe bei einem Spannungsabfall oder Wegfall einer Phase eine Spitze Richtung Infrastruktur (namhafter Hersteller 1) oder Zickerei wegen Erdungswiderstand (namhafter Hersteller 2) produziert will ich nicht beurteilen.
Auffällig ist halt schon, dass es immer wieder die (ansosnten perfekte) Zoe ist.
Marcel_S
 

Re: Keba 22 kW Typ 2 für 338 Euro!!

Beitragvon Stephan » Di 15. Dez 2015, 23:54

Falls jemand noch vor hat nach Essen zu fahren, da gibts jetzt keine Typ2 Box mehr :) Wurde heute demontiert :D

PS: Kann man den Titel irgendwie bearbeiten, damit jeder bescheid weiß und nicht jeder voller Vorfreude hier drauf klickt und dann enttäuscht wird? ^^
C-Zero und Elektromotorrad (Eigenkonstruktion)
Benutzeravatar
Stephan
 
Beiträge: 271
Registriert: Di 18. Dez 2012, 22:27
Wohnort: Duisburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fanatic und 4 Gäste